Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

PFrage-Eng

Standart
2015 - März - 38
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Erkrankungen der Ohren treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2015 - März - 38
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Erkrankungen der Ohren treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Bei einem chronischen Tubenkatarrh besteht Fieber und heftige Ohrenschmerzen.
B
Bei einer akuten Mittelohrentzündung im Säuglings-/Kleinkindesalter können auch uncharakteristische Beschwerden wie Dyspepsie mit Erbrechen, Bauchschmerzen und Unruhe bestehen.
C
Bei einer chronischen Mittelohrentzündung kommt es durch Befall des Innenohres zur Hörminderung.
D
Eine Schwellung und Druckschmerz hinter dem Ohr mit abstehenden Ohren sind ein Hinweis auf eine Mastoiditis.
E
Der Schmerz bei einer akuten Mittelohrentzündung bleibt auch nach einer Spontanperforation des Trommelfelles unverändert bestehen.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,D
Standart
2011 - März - 27
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Haut treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2011 - März - 27
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Haut treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
In der Epidermis ist keine Zellteilung möglich
B
In der Epidermis finden sich keine Nervenzellen
C
Die Hautoberfläche ist alkalisch
D
Zu den dermalen Zellen gehören u.a. Melanozyten
E
Die Mastzellen vermitteln allergische Reaktionen
Zeige Lösung
Verberge Lösung
(B),D,E
Standart
2007 - Oktober - 27
Mehrfachauswahl
Welches sind die optisch wirksamen Teile (lichtbrechende Strukturen) des Auges?
Wählen Sie zwei Antworten.
⬅︎Standart
2007 - Oktober - 27
Mehrfachauswahl
Welches sind die optisch wirksamen Teile (lichtbrechende Strukturen) des Auges?
Wählen Sie zwei Antworten.
A
Hornhaut
B
Pupille
C
Linse
D
Netzhaut
E
Aderhaut
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,C
Standart
2006 - März - 27
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Bei der zentralen Zyanose
⬅︎Standart
2006 - März - 27
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Bei der zentralen Zyanose
A
ist die arterielle Sauerstoff-Sättigung erhöht
B
wird dem Blut im Gewebe vermehrt Sauerstoff entzogen
C
ist die Blutzirkulation verlangsamt
D
kommt als Ursache ein Herzfehler in Betracht
E
ist die Zunge typischer weise rosig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2006 - Oktober - 27
Aussagenkombination
Welche der folgenden Zuordnungen von Erkrankungen und dem betreffenden Augenabschnitt (bzw. Drüse) trifft/treffen zu?
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 27
Aussagenkombination
Welche der folgenden Zuordnungen von Erkrankungen und dem betreffenden Augenabschnitt (bzw. Drüse) trifft/treffen zu?
1.
Konjunktivitis – Lederhaut
2.
Hagelkorn – Meibomsche Drüse (Talgdrüsen der Lider)
3.
Skleritis – Linse
4.
Altersstar – Bindehaut
5.
Gerstenkorn – Tränendrüse
A
Nur die Aussage 2 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Standart
2005 - März - 38
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Tränenorgan treffen/trifft zu?
⬅︎Standart
2005 - März - 38
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Tränenorgan treffen/trifft zu?
1.
Die Tränendrüse liegt im Unterlid
2.
Der Tränensack liegt im Oberlid
3.
Die Tränenkanälchen treten oberhalb und unterhalb des inneren Augenwinkels aus
4.
Im äußeren Augenwinkel befinden sich die Abflüsse für die Tränenflüssigkeit
5.
Über den Dt. Nasolacrimalis werden die Tränen in den lymphatischen Kreislauf weitergeleitet
A
Keine Aussage ist richtig.
B
Nur die Aussage 3 ist richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2014 - April - 38
Einfachauswahl
Basaliome im Gesicht können...
⬅︎Husum
2014 - April - 38
Einfachauswahl
Basaliome im Gesicht können...
A
...nicht metastasieren.
B
...zentral ulcerieren.
C
...nur an Körperstellen mit Haaranlagen auftreten.
D
Keine der Aussagen A, B und C trifft zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2013 - August - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zum Glaukom trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2013 - August - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zum Glaukom trifft/treffen zu?
A
Ein Glaukom ist immer ein Notfall.
B
Beim Winkelblockglaukom (=Engwinkelglaukom) können starke Übelkeit, Kopfschmerzen und Erbrechen auftreten.
C
Es sind immer beide Augen betroffen.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2013 - November - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zum Auge bzw. Sehen trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2013 - November - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zum Auge bzw. Sehen trifft/treffen zu?
A
Zur Akkommodation des Auges auf den Nahbereich sind die äußeren Augenmuskeln erforderlich.
B
Zur Akkommodation des Auges auf den Nahbereich sind die inneren Augenmuskeln erforderlich.
C
Zur Akkommodation des Auges auf den Nahbereich sind die Gesichtsmuskeln erforderlich.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2012 - August - 38
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n zum Morbus Menière ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2012 - August - 38
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n zum Morbus Menière ist/sind richtig:
A
Zu den typischen Symptomen zählen Übelkeit und Erbrechen.
B
Im Verlauf der Erkrankung kommt es meist zur völligen Ertaubung.
C
Typisch ist ein auftretender Drehschwindel.
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2008 - August - 27
Einfachauswahl
Folgende Aussagen(n) zum Krankheitsbild des Basalioms ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2008 - August - 27
Einfachauswahl
Folgende Aussagen(n) zum Krankheitsbild des Basalioms ist/sind richtig:
A
Es handelt sich um einen gutartigen Tumor.
B
Das Wachstum ist infiltrierend und ohne Metastasierung.
C
Der Tumor tritt meist an chronisch lichtexponierten Stellen auf.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2007 - November - 27
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum Glaukom ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2007 - November - 27
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum Glaukom ist/sind richtig:
A
Ein primäres Glaukom mit verschlossenem Kammerwinkel geht stets mit einer Erhöhung des Augeninnendrucks einher.
B
Ursache eines sekundären Glaukoms kann die Neubildung von Gefäßen infolge einer Minderdurchblutung bei Diabetes mellitus sein
C
Der Krankheitsverlauf ist gutartig und führt selten zum totalen Sehverlust.
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D

PFrage-Weit

Standart
2015 - März - 38
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Erkrankungen der Ohren treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2015 - März - 38
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Erkrankungen der Ohren treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Bei einem chronischen Tubenkatarrh besteht Fieber und heftige Ohrenschmerzen.
B
Bei einer akuten Mittelohrentzündung im Säuglings-/Kleinkindesalter können auch uncharakteristische Beschwerden wie Dyspepsie mit Erbrechen, Bauchschmerzen und Unruhe bestehen.
C
Bei einer chronischen Mittelohrentzündung kommt es durch Befall des Innenohres zur Hörminderung.
D
Eine Schwellung und Druckschmerz hinter dem Ohr mit abstehenden Ohren sind ein Hinweis auf eine Mastoiditis.
E
Der Schmerz bei einer akuten Mittelohrentzündung bleibt auch nach einer Spontanperforation des Trommelfelles unverändert bestehen.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,D
Standart
2001 - März - 27
Aussagenkombination
Welche der folgenden Erkrankungen kommt (kommen) als Ursache für Kopfschmerzen in Frage?
⬅︎Standart
2001 - März - 27
Aussagenkombination
Welche der folgenden Erkrankungen kommt (kommen) als Ursache für Kopfschmerzen in Frage?
1.
Verschleißerscheinungen der Halswirbelsäule
2.
Mittelohrkatarrh
3.
Bluthochdruck
4.
Alkoholmissbrauch
5.
Grüner Star
A
Nur die Aussagen 1 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24