Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

PFrage-Weit

Standart
2014 - Oktober - 28
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Als Ursache für eine Kardiomyopathie kommen am ehesten in Frage:
⬅︎Standart
2014 - Oktober - 28
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Als Ursache für eine Kardiomyopathie kommen am ehesten in Frage:
1.
Virusinfektionen
2.
Bakterielle Infekte
3.
Chronischer Alkoholmissbrauch
4.
Ösophagusdivertikel
5.
Zöliakie
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2013 - März - 41
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Hepatitis A trifft zu?
⬅︎Standart
2013 - März - 41
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Hepatitis A trifft zu?
A
Sie wird meist durch unsaubere Spritzen und Blutbestandteile übertragen
B
Sie wird in der Regel mit Antibiotika behandelt
C
Sie heilt fast regelmäßig vollständig aus
D
Sie führt häufig zu einer Leberzirrhose
E
Sie ist meist mit hohem Fieber verbunden
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2007 - Oktober - 13
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Erkrankungen des Verdauungstraktes trifft zu?
⬅︎Standart
2007 - Oktober - 13
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Erkrankungen des Verdauungstraktes trifft zu?
A
Beim Malassimilationssyndrom kommt es zu einer verstärkten Resorption von Nahrungsmitteln.
B
Bei der einheimischen Sprue liegt eine Glucoseunverträglichkeit vor.
C
Morbus Crohn ist eine chronische Entzündung des Verdauungstraktes, die vom Mund bis zum Anus auftreten kann.
D
Die Colitis ulcerosa tritt im gesamten Darmbereich, vom Duodenum bis zum Anus auf.
E
Noroviren verursachen Durchfall durch eine chronische Entzündung des Dünndarms und des Dickdarms.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2004 - März - 18
Mehrfachauswahl
Folgende Erkrankungen können bei einem Kleinkind akute Bauchschmerzen auslösen:
Wählen Sie drei Antworten!
⬅︎Standart
2004 - März - 18
Mehrfachauswahl
Folgende Erkrankungen können bei einem Kleinkind akute Bauchschmerzen auslösen:
Wählen Sie drei Antworten!
A
Mekoniumileus
B
Blinddarmentzündung
C
Virale Gastroenteritis
D
Angeborene Pylorusstenose
E
Purpura Schoenlein-Henoch (Allergische Gefäßerkrankung)
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,C,E
Standart
2004 - Oktober - 33
Mehrfachauswahl
Welche Aussagen zum Hepatitis-A-Virus treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2004 - Oktober - 33
Mehrfachauswahl
Welche Aussagen zum Hepatitis-A-Virus treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Es wird fäkal-oral übertragen
B
Es tritt derzeit in Deutschland häufig epidemisch auf
C
Ikterus, Dunkelfärbung des Urins und Stuhlentfärbung sind Symptome der Erkrankung
D
Die Infektion verläuft insbesondere bei Kindern oft sehr schwer
E
Die Infektion führt bei ca. 30% der Infizierten zu chronischen Verläufen
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,C
Standart
2001 - Oktober - 24
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Botulismus sind richtig?
⬅︎Standart
2001 - Oktober - 24
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Botulismus sind richtig?
1.
Die Erkrankung ist von Mensch zu Mensch durch Schmierinfektion übertragbar.
2.
Anfänglich kann Erbrechen und Durchfall auftreten.
3.
Nervenlähmung kann den Tod verursachen.
4.
Die Botulismuserreger sind in der Natur weit verbreitet.
5.
Bei genügender Sauerstoffbildung bildet Clostridium botulinum Gift
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24