Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

PFrage-Eng

Standart
2019 - März - 14
Mehrfachauswahl
Ein 25-jähriger Patient sucht Sie wegen einer einseitigen Schwellung auf, die er seit etwa 1 - 2 Monaten an seinem rechten Hoden bemerkt hat. Er hat das Gefühl, diese Schwellung sei größer geworden. Über Schmerzen klagt er nicht.
Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2019 - März - 14
Mehrfachauswahl
Ein 25-jähriger Patient sucht Sie wegen einer einseitigen Schwellung auf, die er seit etwa 1 - 2 Monaten an seinem rechten Hoden bemerkt hat. Er hat das Gefühl, diese Schwellung sei größer geworden. Über Schmerzen klagt er nicht.
Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!
A
Das Alter des Patienten spricht eher gegen eine bösartige Erkrankung
B
Sie empfehlen dem Patienten, den Hoden hochzulagern und zu kühlen und sich in ca. 3 Wochen wieder vorzustellen
C
Bei einem bösartigen Hodentumor fehlen oft Schmerzen als Frühwarnzeichen
D
Die Symptomatik spricht für eine Hodentorsion
E
Dífferentialdiagnostisch kann eine Hydrozele vorliegen
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,E
Standart
2018 - März - 15
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Prostatakarzinom trifft am ehesten zu?
⬅︎Standart
2018 - März - 15
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Prostatakarzinom trifft am ehesten zu?
A
Das Prostatakarzinom ist eine seltene Krebserkrankung.
B
Es tritt meist bei jungen Männern auf.
C
Zu den Maßnahmen der Früherkennung zählt die digital rektale Untersuchung.
D
Frühsymptome sind charakteristisch.
E
Es metastasiert nicht ins Skelettsystem.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2018 - März - 57
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Ovarialkarzinom treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2018 - März - 57
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Ovarialkarzinom treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Das Risiko für ein Ovarialkarzinom ist bei häufigen Schwangerschaften mit anschließendem Stillen erhöht.
B
Die Behandlung des Ovarialkarzinoms besteht meist in Operation und Chemotherapie.
C
Ein Aszites kann auf eine fortgeschrittene Erkrankung hinweisen.
D
Das Ovarialkarzinom tritt immer hereditär/familiär auf.
E
Eine Metastasierung erfolgt nur lymphogen.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,C
Standart
2017 - März - 31
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Urogenitalsystem trifft zu?
⬅︎Standart
2017 - März - 31
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Urogenitalsystem trifft zu?
A
Beide Nieren liegen vollständig intraperitoneal.
B
Die Nieren werden im Regelfall von einer Fettgewebsschicht umgeben.
C
Vom Nierenbecken gelangt der Harn über die Harnröhre (Urethra) zur Harnblase.
D
Die Nierenrinde wird von der sogenannten Bowmann-Kapsel umgeben.
E
Von den Epithelzellen der sogenannten Henle-Schleife wird das Hormon Renin gebildet.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2017 - Oktober - 21
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Typisch für ein benignes Prostatasyndrom (symptomatische Prostatahyperplasie) sind:
⬅︎Standart
2017 - Oktober - 21
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Typisch für ein benignes Prostatasyndrom (symptomatische Prostatahyperplasie) sind:
1.
Junges Erwachsenenalter (20 bis 30 Jahre).
2.
Verstärkter Harnstrahl.
3.
Verminderte Miktionsfrequenz.
4.
'Nachträufeln'.
5.
Schwierigkeiten mit dem Wasserlassen beginnen zu können.
A
Nur die Aussagen 1 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2016 - März - 26
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Hodentorsion trifft zu?
⬅︎Standart
2016 - März - 26
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Hodentorsion trifft zu?
A
Die Beschwerden beginnen schleichend.
B
Der Schmerz wird typischerweise durch Anheben des Hodens reduziert.
C
Zeichen können auch ein hochstehender Hoden und ein fehlender Kremasterreflex sein.
D
Die Hodentorsion wird durch eine Infektion verursacht.
E
Betroffen sind meist Männer mittleren oder höheren Alters.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2016 - März - 52
Einfachauswahl
Bei einem 78-Patienten finden sich im Rahmen einer Untersuchung wegen Rückenschmerzen multiple Metastasen in der Wirbelsäule.
Welches Karzinom kommt hierfür am ehesten als Ursache in Frage?
⬅︎Standart
2016 - März - 52
Einfachauswahl
Bei einem 78-Patienten finden sich im Rahmen einer Untersuchung wegen Rückenschmerzen multiple Metastasen in der Wirbelsäule.
Welches Karzinom kommt hierfür am ehesten als Ursache in Frage?
A
Kolonkarzinom
B
Prostatakarzinom
C
Wilms-Tumor (Nephroblastom)
D
Hepatozelluläres Karzinom (primäres Leberzellkarzinom)
E
Pankreaskarzinom
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2016 - Oktober - 39
Aussagenkombination
Eine 49-jährige Patientin kommt mit vaginalen Blutungen zu Ihnen in die Praxis. Seit drei Jahren habe sie keine Periodenblutung mehr. Vor Einsetzen der Blutung seien Schmerzen im Unterbauch aufgetreten. Beschwerden bestünden sonst keine. Medikamente nehme sie auch nicht.
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen zu?
⬅︎Standart
2016 - Oktober - 39
Aussagenkombination
Eine 49-jährige Patientin kommt mit vaginalen Blutungen zu Ihnen in die Praxis. Seit drei Jahren habe sie keine Periodenblutung mehr. Vor Einsetzen der Blutung seien Schmerzen im Unterbauch aufgetreten. Beschwerden bestünden sonst keine. Medikamente nehme sie auch nicht.
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen zu?
1.
Da die Patientin jünger als 50 Jahre ist, besteht keine Notwendigkeit zur Abklärung.
2.
Nach den Wechseljahren sollten vaginale Blutungen immer abgeklärt werden.
3.
Es könnte sich um Gebärmutterkrebs handeln.
4.
Eine mögliche Abklärung besteht in der Abrasio (Ausschabung).
5.
Da die Patientin von Schmerzen berichtet, kann es sich nicht um eine bösartige Erkrankung handeln.
A
Nur die Aussage 3 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2013 - März - 19
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Ein 12-jähriger Junge klagt in der Nacht plötzlich über stärkste Schmerzen im rechten Hoden, die bis zur Leiste ziehen. Er leidet unter Übelkeit und Erbrechen. Die Schmerzen werden durch Anheben des Hodens verstärkt.
Die Skrotalhaut ist geschwollen und gerötet.
Es handelt sich am wahrscheinlichsten um eine/n:
⬅︎Standart
2013 - März - 19
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Ein 12-jähriger Junge klagt in der Nacht plötzlich über stärkste Schmerzen im rechten Hoden, die bis zur Leiste ziehen. Er leidet unter Übelkeit und Erbrechen. Die Schmerzen werden durch Anheben des Hodens verstärkt.
Die Skrotalhaut ist geschwollen und gerötet.
Es handelt sich am wahrscheinlichsten um eine/n:
A
Varicocele testis (Krampfaderbruch)
B
Hydrocele testis (Wasserbruch)
C
Epididymitis (Nebenhodenentzündung)
D
Hodentorsion
E
Hodenhochstand
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2013 - Oktober - 11
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen auf die Epididymitis (Nebenhodenentzündung) zu?
⬅︎Standart
2013 - Oktober - 11
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen auf die Epididymitis (Nebenhodenentzündung) zu?
1.
Der Schmerz ist plötzlich (häufig auch nachts) einsetzend und von stärkstem Charakter
2.
Meist nehmen die Schmerzen beim Anheben des Skrotums ab (Prehn-Zeichen positiv)
3.
Die Schmerzen werden durch Anheben des Hodens verstärkt (Prehn-Zeichen negativ)
4.
Die Schmerzen nehmen langsam zu, breiten sich entlang des Samenstrangs bis zur Leistenregion aus
5.
Die Ursache ist meist eine fortgeleitete Infektion bei Harnwegsinfektion
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2013 - Oktober - 58
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Prostatakarzinom trifft (treffen) zu?
⬅︎Standart
2013 - Oktober - 58
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Prostatakarzinom trifft (treffen) zu?
1.
meist besteht gleichzeitig eine Syphilis
2.
eine Metastasierung erfolgt gehäuft im Knochen
3.
die Symptome können zunächst ähnlich wie bei einer gutartigen Prostatahyperplasie sein
4.
ein typisches Frühsymptom ist Blut im Urin
5.
eine Erhöhung des prostataspezifischen Antigens (PSA) ist beweisend für ein Karzinom
A
Nur die Aussage 4 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2010 - März - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Erkrankungen des Hodens trifft zu?
⬅︎Standart
2010 - März - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Erkrankungen des Hodens trifft zu?
A
Eine Orchitis (Hodenentzündung) wird nur durch Bakterien verursacht
B
Die Beschwerden bei einer Orchitis beschränken sich nur auf die Hodenregion
C
Bei einer Varikozele testis (Krampfader im Bereich des Hodens) bei Kindern vor der Pubertät oder bei alten Männern sind weitere abklärende Untersuchungen (z.B.Sonographie) nicht notwendig
D
Bei einem Hodentumor schimmert bei einer Durchleuchtung des Hodensacks mit einer Taschenlampe das Licht durch (sog. Diaphanoskopie positiv)
E
Da die Symptome (Schmerz, Fieber, etc.) bei der akuten Orchitis wie auch der akuten Epididymitis (Nebenhodenentzündung) fast identisch sind, ist der Tastbefund für die Diagnose wegweisend
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2010 - Oktober - 37
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Hodentorsion treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten.
⬅︎Standart
2010 - Oktober - 37
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Hodentorsion treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten.
A
Sie beginnt schleichend
B
Der Schmerz wird reduziert durch Hochlagerung des Hodens (Prehn-Zeichen)
C
Das Urinsediment ist unauffällig
D
In der Regel ist eine konservative Therapie ausreichend
E
Der Hoden ist druckdolent
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,E
Standart
2009 - März - 9
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen trifft (treffen) zu?
Der Maldescensus testis (Hodenhochstand)
⬅︎Standart
2009 - März - 9
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen trifft (treffen) zu?
Der Maldescensus testis (Hodenhochstand)
1.
Ist eine seltene Erkrankung des weiblichen Neugeborenen
2.
Hat keine Auswirkung auf die Fruchtbarkeit
3.
Ist die Folge einer unzureichenden Wanderung der Hoden in den Hodensack
4.
Führt zu einem erhöhten Entartungsrisiko des Hodens
5.
Wird bei Vorliegen eines Gleithodens im Neugeborenenalter durch Entfernung der Hoden therapiert
A
Nur die Aussage 4 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2009 - März - 11
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Die Prostatahyperplasie
⬅︎Standart
2009 - März - 11
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Die Prostatahyperplasie
A
Ist eine gutartige Vermehrung des Drüsengewebes
B
Führt zu einer verkürzten Miktionsdauer
C
Kann von einem Prostatakarzinom durch den Tastbefund sicher unterschieden werden
D
Kann zu Inkontinenz bei chronischer Harnretention (Harnverhaltung) führen
E
Wird ausschließlich operativ therapiert
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2009 - März - 38
Einfachauswahl
Bei einem 78-jährigen Patienten finden sich im Rahmen einer Untersuchung wegen Rückenschmerzen multiple Metastasen in der Wirbelsäule.
Welches Karzinom kommt hierfür am ehesten als Ursache in Frage?
⬅︎Standart
2009 - März - 38
Einfachauswahl
Bei einem 78-jährigen Patienten finden sich im Rahmen einer Untersuchung wegen Rückenschmerzen multiple Metastasen in der Wirbelsäule.
Welches Karzinom kommt hierfür am ehesten als Ursache in Frage?
A
Kolonkarzinom
B
Prostatakarzinom
C
Wilms-Tumor (Nephroblastom)
D
Hepatozelluläres Karzinom (primäres Leberzellkarzinom)
E
Pankreaskarzinom
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2008 - März - 10
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Das Ovarialkarzinom
⬅︎Standart
2008 - März - 10
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Das Ovarialkarzinom
A
hat eine gute Prognose.
B
tritt bevorzugt bei jungen Frauen auf.
C
wird durch die langjährige Einnahme von Kontrazeptiva verursacht.
D
kann familiär gehäuft auftreten.
E
hat keine charakteristischen Frühsymptome.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D,E
Standart
2008 - März - 53
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Bezeichnend für einen gutartigen Tumor ist:
⬅︎Standart
2008 - März - 53
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Bezeichnend für einen gutartigen Tumor ist:
A
Ein infiltratives Wachstum
B
Das Befallen anderer Organe
C
Unreifes und undifferenziertes Gewebe
D
Das Verdrängen anderer Organe
E
Eine frühe Metastasierung
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2008 - Oktober - 16
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen zu?
Die Hodentorsion
⬅︎Standart
2008 - Oktober - 16
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen zu?
Die Hodentorsion
1.
ist auch beidseitig möglich.
2.
kann bei nicht-akutem Verlauf zur Fehldiagnose führen.
3.
führt bei Anheben des Hodens zu einer Schmerzverminderung.
4.
ist nicht als akuter Notfall anzusehen.
5.
kann mit Tachykardie und Erbrechen einhergehen.
A
Nur die Aussage 1 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2008 - Oktober - 39
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Endometriumkarzinom (Korpuskarzinom) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2008 - Oktober - 39
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Endometriumkarzinom (Korpuskarzinom) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Hauptsächlich erkranken Frauen nach der Menopause.
B
Es kommt fast nur bei Vielgebärenden vor.
C
Es führt nicht zu Zwischenblutungen.
D
Es ist überwiegend östrogenabhängig.
E
Es ist eine bösartige Neubildung des Darmendothels.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2008 - Oktober - 53
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen zu?
Das Prostatakarzinom
⬅︎Standart
2008 - Oktober - 53
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen zu?
Das Prostatakarzinom
1.
kann bei der rektalen Untersuchung sicher von einer Prostatahyperplasie unterschieden werden.
2.
kann allein durch einen erhöhten PSA-Wert gesichert werden.
3.
bleibt lange symptomlos.
4.
kann im Spätstadium durch chronische Lumbalgien auffällig werden.
5.
ist eine der häufigsten bösartigen Erkrankungen des Mannes.
A
Nur die Aussage 3 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2007 - März - 57
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Erkrankungen der Gebärmutter treffen zu?
⬅︎Standart
2007 - März - 57
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Erkrankungen der Gebärmutter treffen zu?
1.
Das Uterusmyom ist ein gutartiger Tumor
2.
Das Korpuskarzinom kommt besonders bei sehr jungen Frauen vor
3.
Bei der Entstehung von Zervixkarzinomen sind Papillomaviren von Bedeutung
4.
Das Korpuskarzinom kommt seit Einführung der Pille nahezu nicht mehr vor
5.
Zervixpolypen führen oft zu Ausfluss
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2006 - März - 43
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen über Penis und Hoden treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2006 - März - 43
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen über Penis und Hoden treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!
A
Im Kleinkindesalter ist eine Phimose in der Regel physiologisch
B
Eine Phimose beim erwachsenen Mann hat keinen Einfluss auf die Möglichkeit einer Karzinomentstehung am Penis
C
In den Hoden kommen zwei Drüsenarten vor: im exokrinen Teil wird das Hormon Testosternon produziert,im endokrinen Teil die Spermien
D
Bei nicht im Skrotum liegenden Hoden besteht die Gefahr, dass die Spermatogenese gestört ist
E
Eine Hodentorsion kommt bei männlichen Kindern vor der Pubertät nicht vor
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2006 - Oktober - 50
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Prostata trifft zu?
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 50
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Prostata trifft zu?
A
Eine Prostatitis ist eine maligne Erkrankung der Prostata.
B
Ursache einer Prostatahyperplasie sind oft gramnegative Bakterien.
C
Das Prostatakarzinom tritt vor allem bei Männern zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr auf.
D
Eine schmerzhafte rektale Untersuchung ist ein Hinweis für eine akute Prostatitis.
E
Ein Harnverhalt kommt bei einer Prostataerkrankung im Gegensatz zu einer Blasenentzündung nicht vor.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2005 - Oktober - 12
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Die Samenleiter münden in
⬅︎Standart
2005 - Oktober - 12
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Die Samenleiter münden in
A
den Harnleiter
B
die Harnblase
C
das Nierenbecken
D
die Harnröhre
E
die Harnkanälchen
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2004 - März - 56
Einfachauswahl
Ein 11-jähriger Junge klagt nachts über plötzlich eingetretene starke Schmerzen im linken Hodensack, die in den Leistenbereich ausstrahlen. Übelkeit und Erbrechen kommen dazu. Der Schmerz hält auch beim Anheben des betroffenen Hodens unverändert an. Es besteht ein Hodenhochstand links.
Welche Verdachtsdiagnose ist am wahrscheinlichsten?
⬅︎Standart
2004 - März - 56
Einfachauswahl
Ein 11-jähriger Junge klagt nachts über plötzlich eingetretene starke Schmerzen im linken Hodensack, die in den Leistenbereich ausstrahlen. Übelkeit und Erbrechen kommen dazu. Der Schmerz hält auch beim Anheben des betroffenen Hodens unverändert an. Es besteht ein Hodenhochstand links.
Welche Verdachtsdiagnose ist am wahrscheinlichsten?
A
Akute bakterielle Nebenhodenentzündung
B
Direkter Leistenbruch
C
Hodentorsion (Achsendrehung des Hodens)
D
Akute Appendizitis
E
Nebenhodentuberkulose
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2003 - März - 42
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Die Prostatavergrößerung führt zu Störungen beim Wasserlassen.
Ursache hierfür ist, dass
⬅︎Standart
2003 - März - 42
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Die Prostatavergrößerung führt zu Störungen beim Wasserlassen.
Ursache hierfür ist, dass
A
sie durch Druck auf die umgebenden Nerven eine Lähmung des Urethra-Schließmuskels bewirkt.
B
sie durch verdrängendes Wachstum die Blasenkapazität verkleinert.
C
das vermehrt gebildete Prostatasekret eine Reizung der Harnröhre bewirkt.
D
sie durch Urethraverengung zu einer Überlaufblase (Überlaufinkontinenz) führt.
E
Druck auf den Nervus pudendus eine reflektorische Blasenentleerung auslöst.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2001 - Oktober - 38
Aussagenkombination
Welche der nachfolgend genannten Erscheinungen können auf das Vorliegen eines Gebärmutterkrebses hindeuten (Cervix-Ca)?
⬅︎Standart
2001 - Oktober - 38
Aussagenkombination
Welche der nachfolgend genannten Erscheinungen können auf das Vorliegen eines Gebärmutterkrebses hindeuten (Cervix-Ca)?
1.
Vaginale Blutung nach dem Geschlechtsverkehr
2.
unregelmäßige Monatsblutungen
3.
fleischwasserfarbiger blutiger Ausfluss
4.
Blutungen aus der Gebärmutter nach der Menopause
5.
Eine hochgradige Zellveränderung im Cervix-Abstrich (Krebsvorsorge)
A
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2001 - Oktober - 60
Aussagenkombination
Ein 25-jähriger Mann beobachtet seit einigen Wochen eine einseitige schmerzlose Hodenschwellung, die er sehr beunruhigend und lästig empfindet.
Um welche Erkrankung könnte es sich handeln?
⬅︎Standart
2001 - Oktober - 60
Aussagenkombination
Ein 25-jähriger Mann beobachtet seit einigen Wochen eine einseitige schmerzlose Hodenschwellung, die er sehr beunruhigend und lästig empfindet.
Um welche Erkrankung könnte es sich handeln?
1.
Skrotalhernie
2.
Akute Hodentorsion
3.
Varikozele
4.
Maligner Hodentumor
5.
Prostataentzündung
A
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2013 - April - 1
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zu Ovarialtumoren trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2013 - April - 1
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zu Ovarialtumoren trifft/treffen zu?
A
Es gibt eine familiäre Disposition zu Ovarialtumoren.
B
Ovarialkarzinome sind von höchster Malignität
C
Durch charakteristische Frühsymptome werden Tumore typischerweise in ihrer Anfangsphase entdeckt.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2013 - April - 22
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zum Fluor genitalis trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2013 - April - 22
Einfachauswahl
Welche Aussage/n zum Fluor genitalis trifft/treffen zu?
A
Er ist eine typische Folge von Genitalinfektionen.
B
Ursächlich kommt auch eine Infektion (Befall) mit Einzellern in Frage.
C
Er kann Folge eines Gebärmutterkarzinoms sein.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2009 - November - 16
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft am ehesten zu?
Ein 10-jähriger Junge verspürt plötzlich Schmerzen im linken Hodensack. Die Schmerzen strahlen in den Leistenbereich aus. Es kommt zu Übelkeit und Erbrechen. Bei der Untersuchung fällt ein Hodenhochstand links auf. Der Hoden ist stark druckempfindlich. Bei Anheben des Hodens kommt es zur Verstärkung des Schmerzes. Der Kremasterreflex fehlt.
Krankheitsbild und Befunde passen zu folgender Diagnose:
⬅︎Husum
2009 - November - 16
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft am ehesten zu?
Ein 10-jähriger Junge verspürt plötzlich Schmerzen im linken Hodensack. Die Schmerzen strahlen in den Leistenbereich aus. Es kommt zu Übelkeit und Erbrechen. Bei der Untersuchung fällt ein Hodenhochstand links auf. Der Hoden ist stark druckempfindlich. Bei Anheben des Hodens kommt es zur Verstärkung des Schmerzes. Der Kremasterreflex fehlt.
Krankheitsbild und Befunde passen zu folgender Diagnose:
A
Hodentorsion
B
Leistenbruch
C
Akukte Appendizitis
D
Epididymitis
E
Keine der Aussagen A, B, C und D ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2006 - August - 25
Einfachauswahl
Ein 70-jähriger Mann klagt über häufigen Harndrang obwohl er dann nur wenig Wasser lassen kann. Das Urinieren sei schmerzhaft. Auch beim Stuhlgang habe er Schmerzen. Fieber sei nicht aufgetreten. Die Beschwerden ahbe er seit 8 Wochen.
Folgende Diagnose(n) ist/sind wahrscheinlich:
⬅︎Husum
2006 - August - 25
Einfachauswahl
Ein 70-jähriger Mann klagt über häufigen Harndrang obwohl er dann nur wenig Wasser lassen kann. Das Urinieren sei schmerzhaft. Auch beim Stuhlgang habe er Schmerzen. Fieber sei nicht aufgetreten. Die Beschwerden ahbe er seit 8 Wochen.
Folgende Diagnose(n) ist/sind wahrscheinlich:
A
Chronische Nephrolithiasis
B
Chronische Pyelonephritis
C
Chronische Prostatits
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2005 - August - 36
Einfachauswahl
Ein 56-jähriger Mann klagt über Pollakisurie und Abschwächung des Harnstrahls. Wenn er Harn lassen will, dauere es einige Zeit, bis der Urin komme.
Welche Diagnose(n) kommen differentialdiagnostisch infrage?
⬅︎Husum
2005 - August - 36
Einfachauswahl
Ein 56-jähriger Mann klagt über Pollakisurie und Abschwächung des Harnstrahls. Wenn er Harn lassen will, dauere es einige Zeit, bis der Urin komme.
Welche Diagnose(n) kommen differentialdiagnostisch infrage?
A
Prostatahyperplasie
B
Prostatakarzinom
C
chronische Prostatitis
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

PFrage-Weit

Standart
2013 - März - 19
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Ein 12-jähriger Junge klagt in der Nacht plötzlich über stärkste Schmerzen im rechten Hoden, die bis zur Leiste ziehen. Er leidet unter Übelkeit und Erbrechen. Die Schmerzen werden durch Anheben des Hodens verstärkt.
Die Skrotalhaut ist geschwollen und gerötet.
Es handelt sich am wahrscheinlichsten um eine/n:
⬅︎Standart
2013 - März - 19
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Ein 12-jähriger Junge klagt in der Nacht plötzlich über stärkste Schmerzen im rechten Hoden, die bis zur Leiste ziehen. Er leidet unter Übelkeit und Erbrechen. Die Schmerzen werden durch Anheben des Hodens verstärkt.
Die Skrotalhaut ist geschwollen und gerötet.
Es handelt sich am wahrscheinlichsten um eine/n:
A
Varicocele testis (Krampfaderbruch)
B
Hydrocele testis (Wasserbruch)
C
Epididymitis (Nebenhodenentzündung)
D
Hodentorsion
E
Hodenhochstand
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2013 - Oktober - 9
Aussagenkombination
Welche der folgenden Ursachen können zu einem Aszites führen?
⬅︎Standart
2013 - Oktober - 9
Aussagenkombination
Welche der folgenden Ursachen können zu einem Aszites führen?
1.
Rechtsherzinsuffizienz
2.
Leberzirrhose
3.
Akuter Gichtanfall
4.
Ovarialkarzinom
5.
Dekompensierte Niereninsuffizienz
A
Nur die Aussagen 1 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2010 - März - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Erkrankungen des Hodens trifft zu?
⬅︎Standart
2010 - März - 38
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Erkrankungen des Hodens trifft zu?
A
Eine Orchitis (Hodenentzündung) wird nur durch Bakterien verursacht
B
Die Beschwerden bei einer Orchitis beschränken sich nur auf die Hodenregion
C
Bei einer Varikozele testis (Krampfader im Bereich des Hodens) bei Kindern vor der Pubertät oder bei alten Männern sind weitere abklärende Untersuchungen (z.B.Sonographie) nicht notwendig
D
Bei einem Hodentumor schimmert bei einer Durchleuchtung des Hodensacks mit einer Taschenlampe das Licht durch (sog. Diaphanoskopie positiv)
E
Da die Symptome (Schmerz, Fieber, etc.) bei der akuten Orchitis wie auch der akuten Epididymitis (Nebenhodenentzündung) fast identisch sind, ist der Tastbefund für die Diagnose wegweisend
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2008 - März - 33
Einfachauswahl
Welche Ausage zur Differenzialdiagnose des Krankheitsbildes Harnleiterstein trifft zu?
⬅︎Standart
2008 - März - 33
Einfachauswahl
Welche Ausage zur Differenzialdiagnose des Krankheitsbildes Harnleiterstein trifft zu?
A
Aufgrund der Symptomatik lässt sich eine Appendizitis ausschließen.
B
Auch Blutgerinnsel im Urether können eine Kolik auslösen.
C
Eine Hodentorsion macht immer andere Symptome.
D
Typisch für den Harnleiterstein ist eine Elektrolyentgleisung.
E
Symptomlose kleine Steine (< 1mm Durchmesser) sollten frühzeitig operativ entfernt werden.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2008 - Oktober - 13
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Ursachen einer Gynäkomastie können sein:
⬅︎Standart
2008 - Oktober - 13
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Ursachen einer Gynäkomastie können sein:
1.
Aortenaneurysma
2.
Bestimmte bösartige Tumore (z.B. Hodentumor)
3.
Leberzirrhose
4.
Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Spironolacton)
5.
Magengeschwüre
A
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2007 - März - 6
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu tiefen Venenthrombosen trifft (treffen) zu?
⬅︎Standart
2007 - März - 6
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu tiefen Venenthrombosen trifft (treffen) zu?
1.
Eine Therapie mit Östrogenen und gleichzeitiges Rauchen erhöhen das Risiko einer Thromboseentstehung
2.
Typisch für eine tiefe Beinvenenthrombose ist ein blasser, pulsloser Fuß
3.
Bei einer frischen Beckenvenenthrombose sollte der Patient viel körperliche Bewegung haben
4.
Eine gefürchtete Komplikation der tiefen Beinvenenthrombose ist die Lungenembolie
5.
Eine tiefe Beinvenenthrombose kann Hinweis auf einen Tumor im Bauchbereich (z.B. Pankreas-Karzinom) sein
A
Nur die Aussage 4 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2006 - März - 43
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen über Penis und Hoden treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2006 - März - 43
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen über Penis und Hoden treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!
A
Im Kleinkindesalter ist eine Phimose in der Regel physiologisch
B
Eine Phimose beim erwachsenen Mann hat keinen Einfluss auf die Möglichkeit einer Karzinomentstehung am Penis
C
In den Hoden kommen zwei Drüsenarten vor: im exokrinen Teil wird das Hormon Testosternon produziert,im endokrinen Teil die Spermien
D
Bei nicht im Skrotum liegenden Hoden besteht die Gefahr, dass die Spermatogenese gestört ist
E
Eine Hodentorsion kommt bei männlichen Kindern vor der Pubertät nicht vor
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2002 - März - 49
Aussagenkombination
Was darf ein Heilpraktiker behandeln?
⬅︎Standart
2002 - März - 49
Aussagenkombination
Was darf ein Heilpraktiker behandeln?
1.
Abtasten eines Hodens bei Hodenkarzinom
2.
Untersuchung der weiblichen Brust
3.
Behandlung einer Gonorrhoe
4.
Feststellung einer Schwangerschaft
5.
Behandlung einer Syphillis
A
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2001 - Oktober - 30
Aussagenkombination
Ein 36-jähriger Mann kommt in die Praxis und klagt über eine schmerzlose, seit 14 Tagen bestehende, einseitige Skrotumschwellung, die Ihn beunruhigt.
Was ziehen Sie differentialdiagnostisch in Betracht.
⬅︎Standart
2001 - Oktober - 30
Aussagenkombination
Ein 36-jähriger Mann kommt in die Praxis und klagt über eine schmerzlose, seit 14 Tagen bestehende, einseitige Skrotumschwellung, die Ihn beunruhigt.
Was ziehen Sie differentialdiagnostisch in Betracht.
1.
akute Hodentorsion
2.
Skrotalhernie
3.
Hodentumor
4.
Varikozele
5.
akute Prostatitis
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2001 - Oktober - 60
Aussagenkombination
Ein 25-jähriger Mann beobachtet seit einigen Wochen eine einseitige schmerzlose Hodenschwellung, die er sehr beunruhigend und lästig empfindet.
Um welche Erkrankung könnte es sich handeln?
⬅︎Standart
2001 - Oktober - 60
Aussagenkombination
Ein 25-jähriger Mann beobachtet seit einigen Wochen eine einseitige schmerzlose Hodenschwellung, die er sehr beunruhigend und lästig empfindet.
Um welche Erkrankung könnte es sich handeln?
1.
Skrotalhernie
2.
Akute Hodentorsion
3.
Varikozele
4.
Maligner Hodentumor
5.
Prostataentzündung
A
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2015 - April - 37
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zu dieser Symptomatik und kreuzen Sie die richtige Antwort/ die richtigen Antwortenkombinationen an:
⬅︎Husum
2015 - April - 37
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zu dieser Symptomatik und kreuzen Sie die richtige Antwort/ die richtigen Antwortenkombinationen an:
A
Eine verminderte Androgensekretion kann ursächlich sein.
B
Eine Untersuchung der Hoden ist angezeigt, da Hodentumore ursächlich sein können.
C
Eine Leberzirrhose könnte ursächlich sein.
D
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - April - 50
Einfachauswahl
Überprüfen Sie die folgenden Angaben zu Harnausscheidungsstörungen:
⬅︎Husum
2015 - April - 50
Einfachauswahl
Überprüfen Sie die folgenden Angaben zu Harnausscheidungsstörungen:
A
Wenn über 24 Stunden kein Harn ausgeschieden wurde, liegt ein akuter Notfall vor.
B
Ein Prostataadenom kann zum akuten Harnverhalt führen.
C
Klinisches Symptom der Abflußstörung kann die Kolik sein.
D
Nur die Antworten B und C treffen zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - November - 34
Einfachauswahl
Überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Harnausscheidung.
Welche davon trifft (treffen) zu?
⬅︎Husum
2015 - November - 34
Einfachauswahl
Überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Harnausscheidung.
Welche davon trifft (treffen) zu?
A
Stark konzentrierter Urin ist dunkelbierbraun und bildet gelb- grünen Schüttelschaum.
B
Beim Diabetes insipidus ist der Urin meist wasserhell.
C
Bei benigner Prostatahypertrophie kommt es oft zu Urinabgang ohne Harndrang.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Alle Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2014 - April - 30
Einfachauswahl
Viele Paare wünschen sich sehnlichst ein Kind, bekommen aber keins.
Folgende Aussage/n zu den Ursachen einer solchen Kinderlosigkeit trifft/treffen zu:
⬅︎Husum
2014 - April - 30
Einfachauswahl
Viele Paare wünschen sich sehnlichst ein Kind, bekommen aber keins.
Folgende Aussage/n zu den Ursachen einer solchen Kinderlosigkeit trifft/treffen zu:
A
Infertilität bei einer Frau bedeutet, dass eine Konzeption zwar möglich ist, aber die Schwangerschaft nicht bis zu einem lebensfähigen Kind ausgetragen werden kann.
B
Sterilität beim Mann kann durch einen Maldescensus testis = Hodenhochstand verursacht sein.
C
Sterilität bei der Frau kann Folge einer Eileiterentzündung sein.
D
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2013 - August - 17
Einfachauswahl
Viele Paare wünschen sich sehnlichst ein Kind, bekommen aber keines. Folgende Aussage/n zu den Ursachen einer solchen Kinderlosigkeit trifft/treffen zu:
⬅︎Husum
2013 - August - 17
Einfachauswahl
Viele Paare wünschen sich sehnlichst ein Kind, bekommen aber keines. Folgende Aussage/n zu den Ursachen einer solchen Kinderlosigkeit trifft/treffen zu:
A
Infertilität bedeutet, dass der Koitus eines Paares gestört ist.
B
Sterilität beim Mann kann durch eine vorangegangene Epididymitis verursacht sein.
C
Sterilität bei der Frau kann eine Stoffwechselstörung sein.
D
Nur die Antworten B und C treffen zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2013 - November - 27
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei. Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtige Antwort/die richtige Antwortkombination an:
⬅︎Husum
2013 - November - 27
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei. Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtige Antwort/die richtige Antwortkombination an:
A
Die Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Spironolacton) kann ursächlich sein.
B
Eine Untersuchung der Hoden ist angezeigt, da Hodentumore ursächlich sein können.
C
Eine Leberzirrhose könnte ursächlich sein.
D
Nur die Antworten B und C treffen zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2013 - November - 58
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n zur Mumpserkrankung trifft/treffen zu:
⬅︎Husum
2013 - November - 58
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n zur Mumpserkrankung trifft/treffen zu:
A
Bei Knaben kann sie zur Orchitis und Epididymitis führen.
B
Eine häufige Komplikation ist die Pankreatitis.
C
Sie führt in Folge von Speichelstau häufig zu Parotiskarzinomen.
D
Nur die Aussagen A und B treffen zu.
E
Nur die Aussagen A und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2011 - August - 10
Einfachauswahl
Ein Tumor mit Frakturneigung im Bereich der BWS bei einem 62-jährigen Mann ist am ehesten Folge eines...
⬅︎Husum
2011 - August - 10
Einfachauswahl
Ein Tumor mit Frakturneigung im Bereich der BWS bei einem 62-jährigen Mann ist am ehesten Folge eines...
A
...Osteosarkoms.
B
...Morbus Scheuermann.
C
...Prostata-Karzinoms.
D
Keine der Antworten A bis C trifft zu.
E
Alle Antworten A bis C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2010 - April - 11
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zur Mumpserkrankung treffen zu?
⬅︎Husum
2010 - April - 11
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zur Mumpserkrankung treffen zu?
A
Bei Knaben kann sie zur Orchitis und Epididymitis führen.
B
Eine Komplikation ist die Pankreatitis.
C
Sie kann in Folge von Speichelstau zu Speichelsteinen führen.
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2009 - April - 4
Einfachauswahl
Folgende Ursache(n) kommt/kommen für eine Hämaturie infrage:
⬅︎Husum
2009 - April - 4
Einfachauswahl
Folgende Ursache(n) kommt/kommen für eine Hämaturie infrage:
A
Kolorektales Karzinom (T3-N2-M0)
B
Nebenwirkungen von Arzneimitteln
C
Prostatakarzinom
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2009 - August - 5
Einfachauswahl
Folgende Tumor(en) bildet/bilden Fernmetastasen:
⬅︎Husum
2009 - August - 5
Einfachauswahl
Folgende Tumor(en) bildet/bilden Fernmetastasen:
A
Prostatakarzinom
B
Basaliom
C
Myom
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2009 - November - 6
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zur Parotitis epidemica (Mumps) ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2009 - November - 6
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zur Parotitis epidemica (Mumps) ist/sind richtig:
A
Der Erreger ist ein Bakterium.
B
Bei Infektionen nach der Pubertät kann als Komplikation eine Orchitis mit Gefahr der Sterilität auftreten.
C
Es findet sich typischerweise eine druckunempfindliche Schwellung vor und unter dem Ohr.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2009 - November - 16
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft am ehesten zu?
Ein 10-jähriger Junge verspürt plötzlich Schmerzen im linken Hodensack. Die Schmerzen strahlen in den Leistenbereich aus. Es kommt zu Übelkeit und Erbrechen. Bei der Untersuchung fällt ein Hodenhochstand links auf. Der Hoden ist stark druckempfindlich. Bei Anheben des Hodens kommt es zur Verstärkung des Schmerzes. Der Kremasterreflex fehlt.
Krankheitsbild und Befunde passen zu folgender Diagnose:
⬅︎Husum
2009 - November - 16
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft am ehesten zu?
Ein 10-jähriger Junge verspürt plötzlich Schmerzen im linken Hodensack. Die Schmerzen strahlen in den Leistenbereich aus. Es kommt zu Übelkeit und Erbrechen. Bei der Untersuchung fällt ein Hodenhochstand links auf. Der Hoden ist stark druckempfindlich. Bei Anheben des Hodens kommt es zur Verstärkung des Schmerzes. Der Kremasterreflex fehlt.
Krankheitsbild und Befunde passen zu folgender Diagnose:
A
Hodentorsion
B
Leistenbruch
C
Akukte Appendizitis
D
Epididymitis
E
Keine der Aussagen A, B, C und D ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2007 - April - 7
Einfachauswahl
Folgenden Ursache(n) kommt/kommen für eine Hämaturie infrage:
⬅︎Husum
2007 - April - 7
Einfachauswahl
Folgenden Ursache(n) kommt/kommen für eine Hämaturie infrage:
A
Kolorektales Karzinom (T3-N2-M0).
B
Prostataadenom
C
Angeborene Zystennieren
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2007 - August - 19
Einfachauswahl
Folgende(r) Tumor(e) bildet/bilden Metastasen:
⬅︎Husum
2007 - August - 19
Einfachauswahl
Folgende(r) Tumor(e) bildet/bilden Metastasen:
A
Prostatakarzinom
B
Basaliom
C
Myom
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2007 - November - 10
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zur Parotitis epidemica (Mumps) ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2007 - November - 10
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zur Parotitis epidemica (Mumps) ist/sind richtig:
A
Der Erreger ist ein Bakterium.
B
Nach der Pubertät kann als Komplikation eine Orchitis mit Gefahr der Sterilität auftreten.
C
Es findet sich typischerweise eine druckunempfindliche Schwellung vor und unter dem Ohr.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2005 - August - 41
Einfachauswahl
Welche Komplikation(en) kann/können bei Mumps auftreten?
⬅︎Husum
2005 - August - 41
Einfachauswahl
Welche Komplikation(en) kann/können bei Mumps auftreten?
A
Pankreatitis
B
nach der Pubertät Orchitis
C
Meningitis
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Bulbourethraldrüse
Anatomie-Physiologie
Organe
System exokriner Drüsen
Genitalsystem
Mann
Geschlechtsdrüsen, akzessorische
Harnröhre
Anatomie-Physiologie
Organe
Urogenitalsystem
Genitalsystem
Mann
Prostata
Anatomie-Physiologie
Organe
System exokriner Drüsen
Genitalsystem
Mann
Geschlechtsdrüsen, akzessorische
Samenblasendrüse
Anatomie-Physiologie
Organe
System exokriner Drüsen
Genitalsystem
Mann
Geschlechtsdrüsen, akzessorische
Nebenhoden
Anatomie-Physiologie
Organe
Genitalsystem
Mann
Hoden
Hoden, endokriner Anteil
Hoden, exokriner Anteil
Anatomie-Physiologie
Organe
Genitalsystem
Mann
Hoden
Hoden, endokriner Anteil
Anatomie-Physiologie
Organe
Hormonsystem
Genitalsystem
Mann
Hoden
Hoden, exokriner Anteil
Anatomie-Physiologie
Organe
System exokriner Drüsen
Genitalsystem
Mann
Penis
Anatomie-Physiologie
Organe
Genitalsystem
Mann
Samenleiter
Anatomie-Physiologie
Organe
Genitalsystem
Mann
Adenom
Prostataadenom
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, benigner
epitheliale
Polypen
Zervixpolypen
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, benigner
epitheliale
Adenom
Hodenadenom
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, benigner
epitheliale
Karzinom
Ovarialkarzinom
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, maligner
epitheliale
Karzinom
Peniskarzinom
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, maligner
epitheliale
Karzinom
Prostatakarzinom
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, maligner
epitheliale
Karzinom
Gebärmutterkarzinom
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, maligner
epitheliale
Karzinom
Hodenkarzinom
Onkologie
Tumore
Genitalsystem
Mann
Tumor, maligner
epitheliale
Balanitis
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann
Epididymitis
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann
Hodenhochstand
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann
Hodentorsion
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann
Phimose
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann
Orchitis
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann
Prostatahyperplasie
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann
Prostatitis
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Mann