Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

PFrage-Eng

Standart
2012 - Oktober - 9
Aussagenkombination
Ein 57-jähriger Diabetiker klagt über Gefühlsstörungen im Bereich der unteren Extremitäten.
Welche der folgenden Angaben können Hinweise für eine diabetische Polyneuropathie sein?
⬅︎Standart
2012 - Oktober - 9
Aussagenkombination
Ein 57-jähriger Diabetiker klagt über Gefühlsstörungen im Bereich der unteren Extremitäten.
Welche der folgenden Angaben können Hinweise für eine diabetische Polyneuropathie sein?
1.
Symmetrisch sensible Ausfallerscheinungen
2.
Gesteigerte Achillessehnenreflexe
3.
Vermindertes Schmerzempfinden
4.
Vermindertes Temperaturempfinden
5.
Vermindertes Vibrationsempfinden
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2012 - Oktober - 39
Mehrfachauswahl
Welche der folgende Aussagen zu einem vollständigen Ausfall des Nervus ulnaris treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2012 - Oktober - 39
Mehrfachauswahl
Welche der folgende Aussagen zu einem vollständigen Ausfall des Nervus ulnaris treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Bei dem Ausfall sind sensible Hautbezirke von Ringfinger und Kleinfinger des angrenzenden Handrückens betroffen
B
Der Ausfall führt zur sog. Krallenhand
C
Der Ausfall führt zum Unvermögen, die Zeige- und Mittelfinger zu beugen
D
Bei dem Ausfall sind sensible Hautbezirke von Daumen- und Zeigefinger betroffen
E
Beim Ausfall kommt es zu einem Ruhetremor
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,B
Husum
2012 - April - 50
Einfachauswahl
Sie bemerken bei einer schlanken 38-jährigen Frau während der Untersuchung Sensibilitätsstörungen an den Füßen und Unterschenkeln und haben den Verdacht auf eine Polyneuropathie.
⬅︎Husum
2012 - April - 50
Einfachauswahl
Sie bemerken bei einer schlanken 38-jährigen Frau während der Untersuchung Sensibilitätsstörungen an den Füßen und Unterschenkeln und haben den Verdacht auf eine Polyneuropathie.
A
Sie ist häufig Folge eines Diabetes mellitus.
B
Sie ist häufig Folge eines chronischen Alkoholmissbrauchs.
C
Sie ist häufig Folge des Rauchens.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Keine der Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2012 - August - 57
Einfachauswahl
Ein junger Mann hat im Garten mit einem Messer Obstbäume veredelt und sich dabei verletzt. Er hat sich verbinden lassen und kommt nun mit dem Erscheinungsbild einer Fallhand zu Ihnen.
Welcher Nerv ist von der Verletzung betroffen?
⬅︎Husum
2012 - August - 57
Einfachauswahl
Ein junger Mann hat im Garten mit einem Messer Obstbäume veredelt und sich dabei verletzt. Er hat sich verbinden lassen und kommt nun mit dem Erscheinungsbild einer Fallhand zu Ihnen.
Welcher Nerv ist von der Verletzung betroffen?
A
Nervus radialis (Speichennerv).
B
Nervus medianus (Mittelnerv).
C
Nervus ulnaris (Ellennerv).
D
Nervus accessorius.
E
Keiner der genannten Nerven.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A

PFrage-Weit

Standart
2012 - März - 25
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome bzw. Erkrankungen sind einem Alkoholentzugssyndrom zuzuordnen?
⬅︎Standart
2012 - März - 25
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome bzw. Erkrankungen sind einem Alkoholentzugssyndrom zuzuordnen?
1.
Krampfanfälle
2.
Wernicke-Enzephalopathie
3.
Tremor
4.
Tachykardie
5.
Polyneuropathie
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2012 - März - 59
Aussagenkombination
Die Spätfolgen eines Diabetes mellitus sollten durch eine gute Blutzuckereinstellung verhindert werden.
Bei welcher der folgenden Erkrankungen kann es sich um eine Folgeerkrankung eines Diabetes mellitus handeln?
⬅︎Standart
2012 - März - 59
Aussagenkombination
Die Spätfolgen eines Diabetes mellitus sollten durch eine gute Blutzuckereinstellung verhindert werden.
Bei welcher der folgenden Erkrankungen kann es sich um eine Folgeerkrankung eines Diabetes mellitus handeln?
1.
Astrozytom (Gehirntumor)
2.
Koronare Herzerkrankung
3.
Retinopathie
4.
Hämophilie (Bluterkrankheit)
5.
Polyneuropathie
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24