Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

PFrage-Eng

Standart
2017 - März - 25
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Mit welchen Symptomen ist nach abruptem Absetzen der Benzodiazepinmedikation bei langjähriger Benzodiazepinabhängigkeit zu rechnen?
⬅︎Standart
2017 - März - 25
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Mit welchen Symptomen ist nach abruptem Absetzen der Benzodiazepinmedikation bei langjähriger Benzodiazepinabhängigkeit zu rechnen?
1.
Hypersomnie
2.
Wahrnehmungsstörungen
3.
Krampfanfälle
4.
Tremor
5.
Dysphorie
A
Nur die Aussagen 1 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2016 - August - 25
Einfachauswahl
Ein junger Mann sucht Sie wegen einer Erkältungskrankheit auf und berichtet, so ganz nebenbei, dass er regelmäßig Marihuana (=Cannabis) konsumiert. Sie möchten ihn gerne beraten.
Welche der folgenden Aussagen zum Konsum von Cannabis trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - August - 25
Einfachauswahl
Ein junger Mann sucht Sie wegen einer Erkältungskrankheit auf und berichtet, so ganz nebenbei, dass er regelmäßig Marihuana (=Cannabis) konsumiert. Sie möchten ihn gerne beraten.
Welche der folgenden Aussagen zum Konsum von Cannabis trifft/treffen zu?
A
Cannabis, auch als Marihuana, kann Psychosen auslösen.
B
Cannabis unterscheidet sich von anderen Drogen insofern, als es keine psychischen Abhängigkeiten bewirkt.
C
Cannabis bewirkt eine starke körperliche Abhängigkeit.
D
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
E
Nur die Antworten A und B treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2011 - April - 59
Einfachauswahl
Ein 48-jähriger Bankangestellter kommt aufgrund von Magenbeschwerden in Ihre Praxis. Im Rahmen der Anamnese erfragen Sie auch seine Ernährungs- und Suchtmittelkonsumgewohnheiten. Er berichtet Ihnen, dass er Nichtraucher sei. Vor dem Schlafengehen trinke er jeden Abend 2 bis 3 Gläser Cognac oder Whisky.
Welche Aussage/n zu dieser Information trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2011 - April - 59
Einfachauswahl
Ein 48-jähriger Bankangestellter kommt aufgrund von Magenbeschwerden in Ihre Praxis. Im Rahmen der Anamnese erfragen Sie auch seine Ernährungs- und Suchtmittelkonsumgewohnheiten. Er berichtet Ihnen, dass er Nichtraucher sei. Vor dem Schlafengehen trinke er jeden Abend 2 bis 3 Gläser Cognac oder Whisky.
Welche Aussage/n zu dieser Information trifft/treffen zu?
A
Diese tägliche Trinkmenge ist unproblematisch, sofern sie nicht weiter gesteigert wird.
B
Da der Mann Nichtraucher ist, gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass er zu einer Abhängigkeitserkrankung neigt.
C
Ein Zusammenhang des Alkoholkonsums mit den geklagten Magenbeschwerden ist nicht anzunehmen.
D
Keine der Aussagen trifft zu.
E
Nur die Aussagen A und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D

PFrage-Weit

Standart
2008 - März - 59
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu Herzrhythmusstörungen und Extrasystolen treffen zu?
⬅︎Standart
2008 - März - 59
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu Herzrhythmusstörungen und Extrasystolen treffen zu?
1.
Extrasystolen müssen stets behandelt werden
2.
Extrasystolen können Folge einer koronaren Herzkrankheit sein
3.
Bei einer Schilddrüsenüberfunktion kann es gehäuft zu Extrasystolen kommen
4.
Extrasystolen können durch den Konsum von Genussmitteln (Alkohol, Koffein) ausgelöst werden
5.
Extrasystolen werden von allen Patienten als Herzstolpern bemerkt
A
Nur die Aussagen 3 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24