Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

PFrage-Eng

Standart
2003 - März - 9
Aussagenkombination
Bei einer Eisenmangelanämie ist (sind) typischerweise folgende(r) Parameter verändert:
⬅︎Standart
2003 - März - 9
Aussagenkombination
Bei einer Eisenmangelanämie ist (sind) typischerweise folgende(r) Parameter verändert:
1.
Der Transferrinspiegel ist erhöht (Transferrin transportiert Eisen im Serum)
2.
Der Serumeisenspiegel ist erniedrigt (Ferritin ist die Speicher- und Transportform des Eisens)
3.
Der Serumeisenspiegel ist erhöht
A
Nur die Aussage 2 ist richtig.
B
Nur die Aussage 3 ist richtig.
C
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2009 - November - 9
Einfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen trifft am ehesten zu?
Eine 58-jährige Patientin fällt durch einen kleinschrittigen Gang auf. Beim Laufen fehlt eine Mitbewegung der Arme, die dem Körper gebeugt anliegen. Der Gesichtsausdruck ist unbewegt, die Sprache leise. Auf Aufforderungen gelingt es ihr nur nach mehrmaligen Versuchen aus dem Stuhl aufzustehen. Sie berichtet, dass sie unfähig sei Treppenstufen zu laufen.
Das Krankheitsbild passt zu fogender Diagnose:
⬅︎Husum
2009 - November - 9
Einfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen trifft am ehesten zu?
Eine 58-jährige Patientin fällt durch einen kleinschrittigen Gang auf. Beim Laufen fehlt eine Mitbewegung der Arme, die dem Körper gebeugt anliegen. Der Gesichtsausdruck ist unbewegt, die Sprache leise. Auf Aufforderungen gelingt es ihr nur nach mehrmaligen Versuchen aus dem Stuhl aufzustehen. Sie berichtet, dass sie unfähig sei Treppenstufen zu laufen.
Das Krankheitsbild passt zu fogender Diagnose:
A
Parkinson-Syndrom
B
Multiple Sklerose
C
Erworbenes Kleinhirnsyndrom
D
Chorea-minor
E
Keine der Aussagen A, B, C und D ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2008 - August - 9
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) ist/sind richtig:
Zum Parkinson-Syndrom gehört/gehören:
⬅︎Husum
2008 - August - 9
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) ist/sind richtig:
Zum Parkinson-Syndrom gehört/gehören:
A
Rigor
B
Akinese
C
Tremor
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

PFrage-Weit

Standart
2017 - März - 9
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu neurologischen Erkrankungen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2017 - März - 9
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu neurologischen Erkrankungen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Doppelbilder können ein Erstsymptom der Multiplen Sklerose sein.
B
Eine kausale Therapie der Polyneuropathie (PNP) ist die regelmäßige Injektion von Magnesium in den geschädigten Nerv.
C
Zur sogenannten 'Fallhand' kommt es typischerweise bei Schädigungen des Nervus medianus.
D
Eine Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) heilt in der Regel nach etwa 4 Wochen aus.
E
Das hypokinetisch-rigide Syndrom tritt bei Morbus Parkinson auf.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,E
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24