Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2016 - März - 2
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Dengue-Fieber trifft zu?
⬅︎Standart
2016 - März - 2
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Dengue-Fieber trifft zu?
A
Dengue-Fieber wird durch Plasmodien hervorgerufen.
B
Typisch ist ein plötzlicher Krankheitsbeginn mit hohem Fieber und starken Gelenk- und Muskelschmerzen.
C
Dengue Fieber wird vor allem durch Zecken übertragen.
D
Zur symptomatischen Behandlung ist in erster Linie Acetylsalicylsäure (ASS) geeignet.
E
Grippegeimpfte Patienten sind gegen Dengue-Fieber weitgehend geschützt
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2015 - Oktober - 1
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Ebola-Fieber treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2015 - Oktober - 1
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Ebola-Fieber treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Der Erreger ist ein Bakterium.
B
Eine mehrtägige Behandlung mit Antibiotika führt schnell zur Besserung der Symptome.
C
Die Übertragung erfolgt durch direkten Körperkontakt mit Körpersekreten.
D
Zu den Symptomen gehören Fieber, Diarrhö und Gliederschmerzen.
E
Es handelt sich um eine Pilzinfektion.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,D
Husum
2015 - November - 39
Einfachauswahl
Ein Patient sucht Sie auf und berichtet über Fieber, Abgeschlagenheit, Kopf- und Muskelschmerzen und Zahnfleischbluten. In der Anamnese erwähnt er, 5 Tage zuvor per Flugzeug aus Zentralafrika, wo er als Berater beruflich tätig gewesen sei, eingereist zu sein.
Welche der folgenden Aussagen zum geschilderten Fall trifft(treffen) zu?
⬅︎Husum
2015 - November - 39
Einfachauswahl
Ein Patient sucht Sie auf und berichtet über Fieber, Abgeschlagenheit, Kopf- und Muskelschmerzen und Zahnfleischbluten. In der Anamnese erwähnt er, 5 Tage zuvor per Flugzeug aus Zentralafrika, wo er als Berater beruflich tätig gewesen sei, eingereist zu sein.
Welche der folgenden Aussagen zum geschilderten Fall trifft(treffen) zu?
A
Als mögliche Ursache kommt eine Infektion mit Hantaviren in Betracht.
B
Die Krankheitssymptome lassen eine Erkrankung vermuten, bei der bereits der Verdacht nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtig ist.
C
Im Umgang mit dem Patienten sollte Schutzkleidung einschließlich Mundschutz getragen werden.
D
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Dengue-Fieber
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
IfSG §6
Hämorrhagische Fieber
Fieber, hämorrhagisches virusbedingtes
Ebola
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
IfSG §6
Hämorrhagische Fieber
Fieber, hämorrhagisches virusbedingtes
Hanta-Fieber
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
IfSG §6
Hämorrhagische Fieber
Fieber, hämorrhagisches virusbedingtes
Lassa-Fieber
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
IfSG §6
Hämorrhagische Fieber
Fieber, hämorrhagisches virusbedingtes
Marburg-Viruskrankheit
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
IfSG §6
Hämorrhagische Fieber
Fieber, hämorrhagisches virusbedingtes
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung