Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

PFrage-Eng

Standart
2017 - Oktober - 5
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu den Atmungsorganen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2017 - Oktober - 5
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu den Atmungsorganen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Der Stammbronchus gehört zu den oberen Atemwegen.
B
Die linke Lunge ist in drei Lappen unterteilt.
C
Die Nasenhöhlen stehen in Verbindung mit den Siebbeinzellen (Cellulae ethmoidales).
D
Die Luftröhre liegt hinter der Schilddrüse und vor der Speiseröhre.
E
Übergroße Gaumenmandeln sind im Kindesalter häufig Ursache für eine behinderte Nasenatmung.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,D
Standart
2017 - Oktober - 15
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Zu den Organen des Retroperitonealraumes gehören:
⬅︎Standart
2017 - Oktober - 15
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Zu den Organen des Retroperitonealraumes gehören:
1.
Nieren.
2.
Magen.
3.
Nebennieren.
4.
Pankreas.
5.
Harnleiter.
A
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2011 - Oktober - 2
Aussagenkombination
Welche der folgenden anatomischen Höhlen rechnet man den Nasennebenhöhlen zu?
⬅︎Standart
2011 - Oktober - 2
Aussagenkombination
Welche der folgenden anatomischen Höhlen rechnet man den Nasennebenhöhlen zu?
1.
Paukenhöhle
2.
Kieferhöhle
3.
Stirnhöhle
4.
Keilbeinhöhle
5.
Augenhöhle
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2005 - März - 48
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum sogenannten Totraum des Atemapparates trifft/treffen zu?
Zum sogenannten Totraum gehört/gehören:
⬅︎Standart
2005 - März - 48
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum sogenannten Totraum des Atemapparates trifft/treffen zu?
Zum sogenannten Totraum gehört/gehören:
1.
Die Nase
2.
Der Kehlkopf (Larynx)
3.
Die Bronchien
4.
Die Luftröhre (Trachea)
5.
Die Alveolen
A
Nur die Aussage 5 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2001 - Oktober - 34
Aussagenkombination
Die Nasenhöhle steht in funktionellem Zusammenhang mit:
⬅︎Standart
2001 - Oktober - 34
Aussagenkombination
Die Nasenhöhle steht in funktionellem Zusammenhang mit:
1.
Stirnbeinhöhlen
2.
Kieferhöhlen
3.
Keilbeinhöhlen
4.
Tränennasengängen
5.
Ohrtrompeten/ Rachen
A
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2016 - August - 34
Einfachauswahl
Die Nasennebenhöhlen spielen bei vielen Infekten eine wichtige Rolle.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Kieferhöhle.
Welche davon trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - August - 34
Einfachauswahl
Die Nasennebenhöhlen spielen bei vielen Infekten eine wichtige Rolle.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Kieferhöhle.
Welche davon trifft/treffen zu?
A
Die Kieferhöhle ist durch die Siebbeinzellen mit der Nasen(Haupt)höhle verbunden.
B
Die Kieferhöhle kann im Gegensatz zur Stirnhöhle nicht vereitern.
C
Die Kieferhöhle mündet unter der mittleren Nasenmuschel in die Nasenhöhle.
D
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
E
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2016 - November - 9
Einfachauswahl
Die Nasennebenhöhlen spielen bei vielen Infekten eine wichtige Rolle.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Stirnhöhle.
Welche davon ist/sind richtig?
⬅︎Husum
2016 - November - 9
Einfachauswahl
Die Nasennebenhöhlen spielen bei vielen Infekten eine wichtige Rolle.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Stirnhöhle.
Welche davon ist/sind richtig?
A
Die Stirnhöhle ist immer unpaarig gelegen.
B
Die Stirnhöhle stellt zusammen mit den Kieferhöhlen einen Resonanzraum für die Stimme dar.
C
Die Stirnhöhle kann im Gegensatz zur Kieferhöhle nicht vereitern.
D
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
E
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

Logik

Nasennebenhöhlen
Kieferhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Nasennebenhöhlen
Siebbeinzellen
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Nasennebenhöhlen
Stirnhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Herzräume
Markhöhle
Totraum
Totraum, anatomischer
Totraum, pathologischer
Verdauungskanal
Magenhöhle
Mundhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Herzräume
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Augenhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Bauchhöhle
Douglas-Raum
Retroperitonealraum
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Bauchhöhle
Douglas-Raum
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Bauchhöhle
Retroperitonealraum
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Nasennebenhöhlen
Keilbeinhöhle
Kieferhöhle
Siebbeinzellen
Stirnhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Nasennebenhöhlen
Keilbeinhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Markhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Totraum
Totraum, anatomischer
Totraum, pathologischer
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Totraum
Totraum, anatomischer
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Totraum
Totraum, pathologischer
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Verdauungskanal
Magenhöhle
Mundhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Verdauungskanal
Magenhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Organhöhlen
Verdauungskanal
Mundhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
Schädelhöhle
Anatomie-Physiologie
Topographie
Höhlen, anatomische
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung