Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Strukturen

Vokabulare

Filter1

Filter2

Plusfilter1

Plusfilter2

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

PFrage-Eng

Standart
2006 - Oktober - 51
Einfachauswahl
Sie wollen die Pulmonalklappe (mit dem Stethoskop) auskultieren. Welcher der folgenden Auskultationspunkte ist hierfür am besten geeignet?
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 51
Einfachauswahl
Sie wollen die Pulmonalklappe (mit dem Stethoskop) auskultieren. Welcher der folgenden Auskultationspunkte ist hierfür am besten geeignet?
A
Über dem 2. Interkostalraum rechts parasternal.
B
An der Schnittstelle des 3. Interkostalraumes mit der linken Medioklavikularlinie.
C
Über dem 2. Interkostalraum links parasternal.
D
Über dem Herzspitzenstoß.
E
Im Bereich der Ansätze 4.-6- Rippe am Sternum.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2005 - März - 44
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Untersuchung des Herz-Kreislaufsystems treffen zu?
Wählen Sie 2 Antworten!
⬅︎Standart
2005 - März - 44
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Untersuchung des Herz-Kreislaufsystems treffen zu?
Wählen Sie 2 Antworten!
A
Der bei der Auskultation des Herzens wichtige Erbsche Punkt liegt im zweiten Intercostalraum rechts, dicht neben dem Brustbein
B
Der 2. Herzton ist meist etwas lauter als der 1. Herzton
C
Herzgeräusche sind beweisend für eine Herzinsuffizienz
D
Die Pulsfrequenz ist bei der Exspiration und Inspiration stets gleich
E
Bei starker Einengung der Carotiden sind Strömungsgeräusche in der Regel leiser hörbar als bei mittelgradiger Einengung
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,E
Standart
2005 - Oktober - 20
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Untersuchung des Herz-Kreislauf-Systems treffen zu?
⬅︎Standart
2005 - Oktober - 20
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Untersuchung des Herz-Kreislauf-Systems treffen zu?
1.
Der Herzspitzenstoß muss bei einem gesunden Patienten immer sichtbar sein
2.
Als Herzbuckel bezeichnet man eine asymmetrische Vorwölbung der Thoraxwand über dem Herzen
3.
Duch die Perkussion des Herzens kann dessen Größe exakt festgestellt werden
4.
Der Herzspitzenstoß wird üblicherweise in der Medioklavikularlinie im Bereich des 5. Interkostalraumes getastet
5.
Unter einem Pulsdefizit versteht man die Differenz zwischen der Anzahl der Herzschläge und den gleichzeitig gezählten peripheren Pulswellen pro Zeiteinheit
A
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C

Logik

Untersuchung, Thorax
Untersuchung, Herz
Untersuchung, Lunge
Allgemein
Gruppen
Untersuchungsgruppen
Untersuchung, Thorax
Untersuchung, Herz
Allgemein
Gruppen
Untersuchungsgruppen
Untersuchung, Thorax
Untersuchung, Lunge
Allgemein
Gruppen
Untersuchungsgruppen