Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Terme1

PFrage-Eng

Standart
2016 - Oktober - 27
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis treffen zu?
⬅︎Standart
2016 - Oktober - 27
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis treffen zu?
1.
Die akute Appendizitis beginnt typischerweise mit krampfartigen Schmerzen im rechten Unterbauch,
2.
Übelkeit und Erbrechen sprechen gegen eine akute Appendizitis.
3.
Bei der Temperaturmessung sind die axillären Werte typischerweise deutlich höher als die rektalen Werte.
4.
Betroffen sind vor allem Kinder und jüngere Erwachsene.
5.
Bei alten Menschen verursacht die Appendizitis oft relativ geringe Beschwerden.
A
Nur die Aussagen 4 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Standart
2016 - Oktober - 60
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Thema Nystagmus ('Augenzittern') treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2016 - Oktober - 60
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Thema Nystagmus ('Augenzittern') treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Unter Nystagmus versteht man willkürliche rasche rhythmische Augenbewegungen.
B
Ein Nystagmus lässt sich durch Drehbeschleunigung hervorrufen.
C
Der Spontannystagmus ist in der Regel physiologisch.
D
Durch Spülen des Gehörganges (z.B. zur Entfernung von Cerumen) kann es zu Nystagmus kommen.
E
Nystagmus ist ein Leitsymptom bei Fazialisparese.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,D
Standart
2014 - Oktober - 37
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis treffen zu?
⬅︎Standart
2014 - Oktober - 37
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis treffen zu?
1.
Rechtsseitige Unterbauchschmerzen sind immer vorhanden
2.
Es besteht meist hohes Fieber über 41°C
3.
Unauffällige Entzündungswerte im Blut schließen eine Appendizitis aus
4.
Der Erkrankungsverlauf bei alten Menschen ist häufig symptomarm
5.
Ein akuter Harnwegsinfekt kann ähnliche Beschwerden verursachen
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2010 - März - 51
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis (Blinddarmentzündung) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2010 - März - 51
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis (Blinddarmentzündung) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Erbrechen und Übelkeit sind eher untypisch für eine Appendizitis
B
Am McBurney-Punkt besteht typischerweise ein Druckschmerz
C
Eine Appedizitis geht häufig mit einer Leukozytose einher
D
Loslass-Schmerz im linken Unterbauch passt nicht zu einer Appendizitis
E
Als typisches Symptom für eine Appendizitis gilt eine Harnstauung
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,C
Standart
2007 - März - 47
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis treffen zu? Wählen Sie 2 Antworten!
⬅︎Standart
2007 - März - 47
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Appendizitis treffen zu? Wählen Sie 2 Antworten!
A
Eine akute Appendizitis tritt bevorzugt im höheren Lebensalter auf
B
Eine akute Appendizitis führt ohne Operation immer zur generalisierten Peritonitis
C
Eine akute Appendizitis kann bei gedeckter Perforation zu einer Eiteransammlung im rechten Unterbauch führen (perityphlitischer Abszess)
D
Die akute Appendizitis kann vom klinischen Bild her differentialdiagnostisch mit einer Eierstockentzündung verwechselt werden
E
Bei der akuten Appendizitis ist als therapeutische Erstmaßnahme eine lokale Wärmeanwendung (rechter Unterbauch) zu empfehlen
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,D
Standart
2006 - März - 44
Mehrfachauswahl
Wählen Sie zwei Antworten!
Bei unklaren Abdomenschmerzen sprechen folgende Befunde für eine akute Appendizitis:
⬅︎Standart
2006 - März - 44
Mehrfachauswahl
Wählen Sie zwei Antworten!
Bei unklaren Abdomenschmerzen sprechen folgende Befunde für eine akute Appendizitis:
A
Schmerzen im linken Unterbauch
B
Druckschmerz am McBurney-Punkt
C
Kontralateraler Loslass-Schmerz
D
Temperaturdifferenz axilliär-rektal kleiner als 0,5°C
E
Leukopenie
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,C
Standart
2006 - Oktober - 33
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Appendizitis treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 33
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Appendizitis treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Bevorzugt bei alten Patienten kann eine akute Appendizitis fast symptomlos verlaufen.
B
In der Spätschwangerschaft kann eine akute Appendizitis starke Schmerzen im rechten Oberbauch verursachen.
C
Die akute Appendizitis beginnt immer mit Schmerzen im rechten Unterbauch.
D
Eine rektal-axilläre Temperaturdifferenz von 1°C ist beweisend für eine akute Appendizitis.
E
Die rektale Untersuchung ist bei einer akuten Appendizitis mangels Aussagekraft nicht angebracht.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,B
Standart
2001 - Oktober - 47
Einfachauswahl
Eine 20-jährige Frau kommt in Ihre Praxis mit ungewöhnlich starken Menstruationsbeschwerden. Nach genauerer Befragung ergibt sich: nach 2 Tagen termingerechter Menstruation hat sie Schmerzen überwiegend im rechten Unterbauch, plötzlich über Nacht aufgetreten, außerdem wäre ihr übel und sie hätte auch erbrochen. Die körperliche Untersuchung des Bauches ergibt Druckschmerz im gesamten Unterbauch insbesondere am McBurney und Lanz-Punkt. Subfebrile Temperaturen von 37,5°C axillär und 38,4°C Fieber rektal. Welches Krankheitsbild liegt am wahrscheinlichsten vor?
⬅︎Standart
2001 - Oktober - 47
Einfachauswahl
Eine 20-jährige Frau kommt in Ihre Praxis mit ungewöhnlich starken Menstruationsbeschwerden. Nach genauerer Befragung ergibt sich: nach 2 Tagen termingerechter Menstruation hat sie Schmerzen überwiegend im rechten Unterbauch, plötzlich über Nacht aufgetreten, außerdem wäre ihr übel und sie hätte auch erbrochen. Die körperliche Untersuchung des Bauches ergibt Druckschmerz im gesamten Unterbauch insbesondere am McBurney und Lanz-Punkt. Subfebrile Temperaturen von 37,5°C axillär und 38,4°C Fieber rektal. Welches Krankheitsbild liegt am wahrscheinlichsten vor?
A
Eileiterschwangerschaft
B
akute Appendizitis
C
Harnleiterentzündung
D
Gallenkolik
E
Magengeschwür
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2014 - April - 27
Einfachauswahl
Ein 14-jähriger Junge klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit, Erbrechen und abdominelle Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis.
Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, Ihren Verdacht zu bestätigen?
⬅︎Husum
2014 - April - 27
Einfachauswahl
Ein 14-jähriger Junge klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit, Erbrechen und abdominelle Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis.
Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, Ihren Verdacht zu bestätigen?
A
Hb-Wert
B
BSG (=BKS)
C
Serumleukozyten
D
CRP
E
LDH
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2014 - August - 3
Einfachauswahl
Eine Frau aus der Nachbarschaft ruft Sie zu ihrer 16-Jährigen Tochter.
Diese sei früher aus der Schule zurückgekommen und habe sich zu Hause gleich ins Bett gelegt. Die Tochter hält sich den Bauch, berichtet über im Verlauf des Vormittags auftretende Bauchschmerzen, die immer schlimmer geworden seien und jetzt dauerhaft bestünden, verbunden mit Übelkeit. Sie sieht elend und blass aus, liegt auf dem Rücken und vermeidet jede Bewegung. Bei der Palpation spannt sie die gesamte Bauchmuskulatur an. Die axillär gemessene Temperatur beträgt 39,4°C, der Puls liegt bei 128/min.
Welche der folgenden Aussagen zum geschilderten Fall trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2014 - August - 3
Einfachauswahl
Eine Frau aus der Nachbarschaft ruft Sie zu ihrer 16-Jährigen Tochter.
Diese sei früher aus der Schule zurückgekommen und habe sich zu Hause gleich ins Bett gelegt. Die Tochter hält sich den Bauch, berichtet über im Verlauf des Vormittags auftretende Bauchschmerzen, die immer schlimmer geworden seien und jetzt dauerhaft bestünden, verbunden mit Übelkeit. Sie sieht elend und blass aus, liegt auf dem Rücken und vermeidet jede Bewegung. Bei der Palpation spannt sie die gesamte Bauchmuskulatur an. Die axillär gemessene Temperatur beträgt 39,4°C, der Puls liegt bei 128/min.
Welche der folgenden Aussagen zum geschilderten Fall trifft/treffen zu?
A
Eine Perforation einer Extrauteringravidität käme ursächlich in Frage.
B
Es liegt eine peritoneale Reizung vor.
C
Auslösend könnte eine Appendizitis sein.
D
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
E
Nur die Aussagen B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2013 - August - 4
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zur akuten Appendizitis ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2013 - August - 4
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zur akuten Appendizitis ist/sind richtig:
A
Sie beginnt meist schleichend mit einem allgemeinen Krankheitsgefühl.
B
Beim Heben des gestreckten Beines gegen Widerstand kommt es im rechten Unterbauch zu Schmerzen (Psoas-Zeichen).
C
Die BKS (=BSG) ist bereits im Anfangsstadium der Symptome stark erhöht.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Alle Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2013 - November - 17
Einfachauswahl
Ein 14-jähriger Junge klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit, Erbrechen und abdominale Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis. Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, Ihren Verdacht zu bestätigen?
⬅︎Husum
2013 - November - 17
Einfachauswahl
Ein 14-jähriger Junge klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit, Erbrechen und abdominale Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis. Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, Ihren Verdacht zu bestätigen?
A
Hb-Wert
B
BSG
C
Serumleukozyten
D
CRP
E
LDH
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2011 - April - 29
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n zur akuten Appendizitis (akuten Wurmfortsatzentzündung) ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2011 - April - 29
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n zur akuten Appendizitis (akuten Wurmfortsatzentzündung) ist/sind richtig:
A
Sie beginnt meist schleichend mit einem allgemeinen Krankheitsgefühl.
B
Beim Heben des gestreckten Beines gegen Widerstand kommt es im rechten Unterbauch zu Schmerzen (Psoas-Zeichen).
C
Die BKS (=BSG) ist bereits anfangs stark erhöht.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Alle Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2011 - November - 2
Einfachauswahl
Eine 19-jährige Schülerin klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit und Erbrechen und abdominelle Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis.
Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, Ihren Verdacht zu bestätigen?
⬅︎Husum
2011 - November - 2
Einfachauswahl
Eine 19-jährige Schülerin klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit und Erbrechen und abdominelle Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis.
Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, Ihren Verdacht zu bestätigen?
A
Gesamt-Bilirubin
B
BSG=Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit
C
Serumleukozyten
D
CRP
E
Lipase
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2010 - August - 57
Einfachauswahl
Eine 19-jährige Schülerin klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit und Erbrechen und abdominale Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis. Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, ihren Verdacht zu bestätigen?
⬅︎Husum
2010 - August - 57
Einfachauswahl
Eine 19-jährige Schülerin klagt über vor Stunden aufgetretene Übelkeit und Erbrechen und abdominale Schmerzen. Bei der Palpation stellen Sie einen Druckschmerz und Loslassschmerz im rechten Unterbauch fest. Sie haben den Verdacht auf das Vorliegen einer Appendizitis. Welcher der nachfolgend genannten Laborwerte ist am besten geeignet, ihren Verdacht zu bestätigen?
A
Alpha-Amylase
B
BSG = Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit
C
Serumleukozyten
D
CRP
E
Lipase
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2007 - August - 32
Einfachauswahl
Ein 24-jähriger Mann klagt über vor Stunden plötzlich auftretende Übelkeit mit Erbrechen. Er gibt Schmerzen im Epigastrium und dem rechten Unterbauch an. Bei der Untersuchung stellen sie, rektal gemessen, eine Körpertemperatur von 39,6° C fest. Bei der Palpation des Bauches tritt nach dem Eindrücken der Bauchdecke im Bereich des linken Unterbauches beim Loslassen ein Schmerz im rechten Unterbauch auf. Keine Abwehrspannung im Oberbauch. Im Labor findet sich eine Leukozytose, Lipase und Alphaamylase (im Serum) liegen im Normbereich. Im Urin finden sich weder Eiweiß, noch Zucker, Blut, auffällig viele Erythrozyten oder Leukozyten.
Anamnese und Befunde passen zu folgendem Krankheitsbild:
⬅︎Husum
2007 - August - 32
Einfachauswahl
Ein 24-jähriger Mann klagt über vor Stunden plötzlich auftretende Übelkeit mit Erbrechen. Er gibt Schmerzen im Epigastrium und dem rechten Unterbauch an. Bei der Untersuchung stellen sie, rektal gemessen, eine Körpertemperatur von 39,6° C fest. Bei der Palpation des Bauches tritt nach dem Eindrücken der Bauchdecke im Bereich des linken Unterbauches beim Loslassen ein Schmerz im rechten Unterbauch auf. Keine Abwehrspannung im Oberbauch. Im Labor findet sich eine Leukozytose, Lipase und Alphaamylase (im Serum) liegen im Normbereich. Im Urin finden sich weder Eiweiß, noch Zucker, Blut, auffällig viele Erythrozyten oder Leukozyten.
Anamnese und Befunde passen zu folgendem Krankheitsbild:
A
Akute Pankreatitis
B
Akute Appendizitis
C
Nierenkolik
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

PFrage-Weit

Husum
2014 - April - 17
Einfachauswahl
Eine Frau aus der Nachbarschaft ruft Sie zu ihrer 16-jährigen Tochter. Diese sei früher aus der Schule zurückgekommen und habe sich zu Hause gleich ins Bett gelegt. Die schlanke Tochter hält sich den Bauch, berichtet über starke, im Verlauf des Vormittags aufgetretene Bauchschmerzen, die immer heftiger geworden seien und jetzt dauerhaft bestünden, verbunden mit Übelkeit. Sie sieht elend und blass aus, liegt auf dem Rücken und vermeidet jede Bewegung. Bei der Palpation spannt sie die gesamten Bauchmuskeln stark an. Die axillär gemessene Temperatur beträgt 39,2eC, der Puls liegt bei 128/min. Letzte Regel 10 Tage zuvor beendet. Urin klar; im Urinstick keine Erythrozyten. kein Hb.
Welche der folgenden Aussagen zum geschilderten Fall trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2014 - April - 17
Einfachauswahl
Eine Frau aus der Nachbarschaft ruft Sie zu ihrer 16-jährigen Tochter. Diese sei früher aus der Schule zurückgekommen und habe sich zu Hause gleich ins Bett gelegt. Die schlanke Tochter hält sich den Bauch, berichtet über starke, im Verlauf des Vormittags aufgetretene Bauchschmerzen, die immer heftiger geworden seien und jetzt dauerhaft bestünden, verbunden mit Übelkeit. Sie sieht elend und blass aus, liegt auf dem Rücken und vermeidet jede Bewegung. Bei der Palpation spannt sie die gesamten Bauchmuskeln stark an. Die axillär gemessene Temperatur beträgt 39,2eC, der Puls liegt bei 128/min. Letzte Regel 10 Tage zuvor beendet. Urin klar; im Urinstick keine Erythrozyten. kein Hb.
Welche der folgenden Aussagen zum geschilderten Fall trifft/treffen zu?
A
Die beschriebenen Symptome sprechen gegen eine Appendizitis als Ursache.
B
Es liegt ein akutes Abdomen vor.
C
Am ehesten kommt ursächlich ein Nierensteinleiden in Frage.
D
Keine der Aussagen A, B und C trifft zu.
E
Nur die Aussagen B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

Logik

Nystagmus
Befunde
Befund, körperlicher
Appendizitis
Appendizitis, akute
Appendizitis, chronische
Pathologie
Erkrankungen
Verdauungsapparat
Darm
Appendizitis
Appendizitis, akute
Pathologie
Erkrankungen
Verdauungsapparat
Darm
Appendizitis
Appendizitis, chronische
Pathologie
Erkrankungen
Verdauungsapparat
Darm
Adaption
Anatomie-Physiologie
Funktionen
Sinnesorgane
Auge
Transaminierung
Anatomie-Physiologie
Funktionen
Stoffwechsel
Biotransformation
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24