Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen2

Terme1

PFrage-Eng

Standart
2017 - März - 49
Einfachauswahl
Ein 57-jähriger Patient klagt über seit dem Vortag bestehende Oberbauchschmerzen, die gürtelförmig in beide Flanken ausstrahlen. Er leide an Übelkeit und musste heute erbrechen.
Bei der Untersuchung zeigt sich eine erhöhte Temperatur (38,5°C) und eine Gelbfärbung der Skleren. Das Abdomen ist gebläht und druckschmerzhaft.
Dies spricht am ehesten für eine/einen:
⬅︎Standart
2017 - März - 49
Einfachauswahl
Ein 57-jähriger Patient klagt über seit dem Vortag bestehende Oberbauchschmerzen, die gürtelförmig in beide Flanken ausstrahlen. Er leide an Übelkeit und musste heute erbrechen.
Bei der Untersuchung zeigt sich eine erhöhte Temperatur (38,5°C) und eine Gelbfärbung der Skleren. Das Abdomen ist gebläht und druckschmerzhaft.
Dies spricht am ehesten für eine/einen:
A
akute Appendizitis.
B
Herzinfarkt.
C
akute Pyelonephritis.
D
akute Pankreatitis.
E
akute Gastritis.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2013 - März - 11
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Typische Symptome der akuten Pankreatitis sind:
⬅︎Standart
2013 - März - 11
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Typische Symptome der akuten Pankreatitis sind:
A
Mechanischer Ileus
B
Gürtelförmiger Hautausschlag am Oberbauch
C
Gürtelförmiger Oberbauchschmerz
D
Erbrechen
E
Hypertone Blutdruckwerte
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,D
Standart
2011 - März - 28
Mehrfachauswahl
Die akute Pankreatitis ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die einer stationären Behandlung bedarf. Welche der folgenden Vorerkrankungen zählen zu den häufigsten Ursachen?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2011 - März - 28
Mehrfachauswahl
Die akute Pankreatitis ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die einer stationären Behandlung bedarf. Welche der folgenden Vorerkrankungen zählen zu den häufigsten Ursachen?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Gallensteine
B
Niereninsuffizienz
C
Zustand nach operativer Milzentfernung
D
Erkrankungen der Pfortader
E
Alkoholkrankheit
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,E
Standart
2011 - März - 52
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome sprechen typischerweise für das Vorliegen einer chronischen Pankreatitis?
⬅︎Standart
2011 - März - 52
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome sprechen typischerweise für das Vorliegen einer chronischen Pankreatitis?
1.
Parästhesien (Missempfindungen) der Arme beidseits
2.
Durchfälle
3.
Hämaturie
4.
Gewichtsverlust
5.
Schmerzen in der Tiefe des Oberbauchs
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2009 - März - 59
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Typische Symptome der akuten Pankreatitis sind:
⬅︎Standart
2009 - März - 59
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
Typische Symptome der akuten Pankreatitis sind:
A
Heftiger gürtelförmiger Oberbauchschmerz
B
Reiswasserfarbener Durchfall
C
Mechanischer Ileus
D
Erbrechen
E
Teerstuhl
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2008 - März - 15
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Pankreatitis treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2008 - März - 15
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Pankreatitis treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Typisch ist ein akuter Beginn mit scharf begrenzten Schmerzen im rechten Oberbauch
B
Eine hypertone Krise ist als Komplikation in sehr vielen Fällen zu erwarten
C
Ein Hinterwandinfarkt kann ähnliche Schmerzen zeigen
D
Elektrolytentgleisungen (Hypokaliämie und Hypokalzämie) können vorkommen
E
Eine der häufigsten Ursachen für eine akute Pankreatitis ist ein posttraumatisches Geschehen (Polytrauma mit Bauchverletzung)
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,D
Standart
2008 - Oktober - 9
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten.
Häufige Ursachen der akuten Pankreatitis sind:
⬅︎Standart
2008 - Oktober - 9
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten.
Häufige Ursachen der akuten Pankreatitis sind:
A
Gallensteinleiden
B
Beckenvenenthrombose
C
Impfnebenwirkung
D
Alkoholkonsum
E
Borrelieninfektion
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2006 - März - 24
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft bei akuter Pankreatitis zu?
⬅︎Standart
2006 - März - 24
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft bei akuter Pankreatitis zu?
A
Die häufigste Ursache ist die Mumps-Infektion
B
Die alkoholinduzierte akute Pankreatitis geht immer in die chronische Form über
C
Ein Kreislaufschock ist bei schwerer akuter Pankreatitis selten
D
Typisch ist ein akuter Beginn mit heftigen häufig gürtelförmigen Oberbauchschmerzen
E
Eine Umstellung auf häufige kleine Mahlzeiten ist notwendig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2004 - Oktober - 44
Einfachauswahl
Ein 34-jähriger Unternehmensberater ruft Sie wegen schwerer Schmerzen im Oberbauch zu einem Hausbesuch. Sie strahlen gürtelförmig in den Rücken. Es bestehen Übelkeit und Erbrechen. Anamnestisch gibt er an, vor 9 und 4 Monaten eine ähnliche Schmerzattacke gehabt zu haben. Am Vorabend habe er mit Freunden mit Genuss von viel Alkohol einen erfolgreiche Vertragsabschluss gefeiert. Das Abdomen ist prall elastisch, die Darmgeräusche sind vermindert.
Welche Diagnose ist am wahrscheinlichsten?
⬅︎Standart
2004 - Oktober - 44
Einfachauswahl
Ein 34-jähriger Unternehmensberater ruft Sie wegen schwerer Schmerzen im Oberbauch zu einem Hausbesuch. Sie strahlen gürtelförmig in den Rücken. Es bestehen Übelkeit und Erbrechen. Anamnestisch gibt er an, vor 9 und 4 Monaten eine ähnliche Schmerzattacke gehabt zu haben. Am Vorabend habe er mit Freunden mit Genuss von viel Alkohol einen erfolgreiche Vertragsabschluss gefeiert. Das Abdomen ist prall elastisch, die Darmgeräusche sind vermindert.
Welche Diagnose ist am wahrscheinlichsten?
A
Akute Cholezystitis
B
Magenulkusperforation
C
Gastroenteritis
D
akute Pankreatitis
E
akute Hepatitis A
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2010 - April - 59
Einfachauswahl
Welche Antwort ist richtig?
⬅︎Husum
2010 - April - 59
Einfachauswahl
Welche Antwort ist richtig?
A
Zur Diagnostik der Pankreatitis sollten in jedem Fall Amylase und Lipase bestimmt werden.
B
Die Lipase ist der treffsicherste Parameter in der Labordiagnostik der akuten Pankreatitis.
C
Die zusätzliche Bestimmung der Amylase zur Lipase im Serum bringt einen wesentlichen diagnostischen Vorteil gegenüber der alleinigen Bestimmung der Lipase.
D
Die Diagnose einer akuten Pankreatitis ist bei Erhöhung der Lipase im Serum über das Dreifache der Norm auch ohne typischen Schmerzcharakter gesichert.
E
Die Hypokalzämie ist eine häufige Ursache der akuten Pankreatitis.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2009 - April - 60
Einfachauswahl
Eine 49-jährige Frau klagt über vor etwa 20 Stunden beginnende und nun starke, krampfartige Schmerzen im Oberbauch, die in den Rücken ausstrahlen. Schweißausbruch und Erbrechen seien aufgetreten. Es findet sich bei der Untersuchung ein Druckschmerz im rechten Oberbauch und im Epigastrium. Im Ober- und Mittelbauch findet sich eine prall-elastische Abwehrspannung. Blutdruck 100/65 mmHg, Puls 100 pro Minute, regelmäßig.
Laborbefunde: Leukozytose. Amylase, Lipase, Elastase 1, und CRP sind im Serum erhöht. Bilirubin, Transaminasen und CK-MB liegen im Normalbereich. Urinstatus unauffällig.
Die Anamnese und die genannten Befunde passen am ehesten zu folgender Diagnose:
⬅︎Husum
2009 - April - 60
Einfachauswahl
Eine 49-jährige Frau klagt über vor etwa 20 Stunden beginnende und nun starke, krampfartige Schmerzen im Oberbauch, die in den Rücken ausstrahlen. Schweißausbruch und Erbrechen seien aufgetreten. Es findet sich bei der Untersuchung ein Druckschmerz im rechten Oberbauch und im Epigastrium. Im Ober- und Mittelbauch findet sich eine prall-elastische Abwehrspannung. Blutdruck 100/65 mmHg, Puls 100 pro Minute, regelmäßig.
Laborbefunde: Leukozytose. Amylase, Lipase, Elastase 1, und CRP sind im Serum erhöht. Bilirubin, Transaminasen und CK-MB liegen im Normalbereich. Urinstatus unauffällig.
Die Anamnese und die genannten Befunde passen am ehesten zu folgender Diagnose:
A
Gallensteinkolik
B
Vorderwandinfarkt des Herzens
C
Akute Pankreatitis
D
Nephrolithiasis
E
Aortenaneurysma
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2009 - August - 26
Einfachauswahl
Eine Pankreatitis kann verursacht sein durch:
⬅︎Husum
2009 - August - 26
Einfachauswahl
Eine Pankreatitis kann verursacht sein durch:
A
Alkoholabusus
B
Hyperparathyreoidismus
C
Medikamente
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2009 - November - 59
Einfachauswahl
Eine 42-jährige übergewichtige Frau klagt, dass bei ihr plötzlich Schmerzen im Oberbauch aufgetreten seien. Die Frau macht einen schwerkranken Eindruck. Das Gesicht ist gerötet. Bei einem Puls von 130/min beträgt der Blutdruck 95/50 mmHg.
Differentialdiagnostisch kommt/kommen folgende Diagnose(n) in Frage.
⬅︎Husum
2009 - November - 59
Einfachauswahl
Eine 42-jährige übergewichtige Frau klagt, dass bei ihr plötzlich Schmerzen im Oberbauch aufgetreten seien. Die Frau macht einen schwerkranken Eindruck. Das Gesicht ist gerötet. Bei einem Puls von 130/min beträgt der Blutdruck 95/50 mmHg.
Differentialdiagnostisch kommt/kommen folgende Diagnose(n) in Frage.
A
Akute Pankreatitis
B
Perforiertes Ulcus duodeni
C
Hinterwandinfarkt
D
Nur Aussagen A und B sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2007 - April - 24
Einfachauswahl
Eine 49-jährige Frau klagt nach einer reichlichen Mahlzeit über plötzlich auftretende, starke, krampfartige Schmerzen im Oberbauch. Schweißausbruch und Erbrechen seien aufgetreten. Es findet sich bei der Untersuchung ein Druckschmerz im rechten Oberbauch und im Epigastrium. Im Ober- und Mittelbauch findet sich eine prallelastische Abwehrspannung. Blutdruck 100/65, Puls 100 pro Minute. Laborbefunde: Leukozytose, Amylase und Lipase im Serum sind erhöht, das Bilirubin im Serum ist normal. Die Werte für CK-MB und LDH sind unauffällig.
Die Anamnese und die genannten Befunde passen zu folgender/folgenden Diagnose(n):
⬅︎Husum
2007 - April - 24
Einfachauswahl
Eine 49-jährige Frau klagt nach einer reichlichen Mahlzeit über plötzlich auftretende, starke, krampfartige Schmerzen im Oberbauch. Schweißausbruch und Erbrechen seien aufgetreten. Es findet sich bei der Untersuchung ein Druckschmerz im rechten Oberbauch und im Epigastrium. Im Ober- und Mittelbauch findet sich eine prallelastische Abwehrspannung. Blutdruck 100/65, Puls 100 pro Minute. Laborbefunde: Leukozytose, Amylase und Lipase im Serum sind erhöht, das Bilirubin im Serum ist normal. Die Werte für CK-MB und LDH sind unauffällig.
Die Anamnese und die genannten Befunde passen zu folgender/folgenden Diagnose(n):
A
Herzinfarkt
B
Nierenkolik
C
Akute Pankreatitis
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2007 - August - 48
Einfachauswahl
Ursache(n) für eine akute Pankreatitis kann/können sein:
⬅︎Husum
2007 - August - 48
Einfachauswahl
Ursache(n) für eine akute Pankreatitis kann/können sein:
A
Alkoholabusus
B
Hypoparathyreoidismus
C
Cholelithiasis
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2007 - November - 41
Einfachauswahl
Eine 42-jährige, übergewichtige Frau klagt darüber, dass nach einer üppigen Mahlzeit Schmerzen im Oberbauch aufgetreten seien. Es sei auch zum Erbrechen gekommen. Bei der Untersuchung findet sich eine prall-elastisch gespannte Bauchdecke. Die Skleren sind leicht gelb verfärbt. Die Frau macht einen schwerkranken Eindruck. Das Gesicht ist gerötet. Der Blutdruck beträgt bei einem Puls von 120/min. 100/55mmHg.
Die Anamnese und die genannten Befunde sind typisch für die folgende/folgenden Diagnose(n):
⬅︎Husum
2007 - November - 41
Einfachauswahl
Eine 42-jährige, übergewichtige Frau klagt darüber, dass nach einer üppigen Mahlzeit Schmerzen im Oberbauch aufgetreten seien. Es sei auch zum Erbrechen gekommen. Bei der Untersuchung findet sich eine prall-elastisch gespannte Bauchdecke. Die Skleren sind leicht gelb verfärbt. Die Frau macht einen schwerkranken Eindruck. Das Gesicht ist gerötet. Der Blutdruck beträgt bei einem Puls von 120/min. 100/55mmHg.
Die Anamnese und die genannten Befunde sind typisch für die folgende/folgenden Diagnose(n):
A
Akute Pankreatitis
B
Perforiertes Ulcus duodeni
C
Hinterwandinfarkt
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

PFrage-Weit

Standart
2012 - März - 13
Einfachauswahl
Ein 72-jähriger Patient klagt wenige Tage nach einer Kniegelenksarthroskopie plötzlich über heftige Schmerzen des Brustkorbes. Er ringt nach Luft. Die Herzfrequenz beträgt 160/min.
Welche Verdachtsdiagnose müssen Sie nun vorrangig stellen?
⬅︎Standart
2012 - März - 13
Einfachauswahl
Ein 72-jähriger Patient klagt wenige Tage nach einer Kniegelenksarthroskopie plötzlich über heftige Schmerzen des Brustkorbes. Er ringt nach Luft. Die Herzfrequenz beträgt 160/min.
Welche Verdachtsdiagnose müssen Sie nun vorrangig stellen?
A
Bandscheibenvorfall
B
Lungenentzündung mit Lungenfellbeteiligung
C
Lungenembolie
D
Akute Pankreatitis
E
Kammerflattern
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2012 - März - 47
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Striae distensae (Hautdehnungsstreifen) treten typischerweise auf:
⬅︎Standart
2012 - März - 47
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Striae distensae (Hautdehnungsstreifen) treten typischerweise auf:
1.
In Schwangerschaft
2.
Bei rascher Gewichtszunahme
3.
Im Rahmen einer Kortisontherapie
4.
In Frühstadium des Diabetes mellitus
5.
Im Verlauf einer chronischen Pankreatitis
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Standart
2009 - Oktober - 13
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Diabetes mellitus trifft zu?
⬅︎Standart
2009 - Oktober - 13
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Diabetes mellitus trifft zu?
A
Ein Typ 1 Diabetes melitus entwickelt sich über Jahre bei sehr adipösen Menschen
B
Treten bei einem Diabetiker Unruhe, Zittern und Schwitzen auf, so spricht dies am ehesten für eine Hyperglykämie
C
Ein unbeabsichtigter Gewichtsverlust trotz ausreichender Nahrungszufuhr bei einem Typ II Diabeiker spricht für eine gute Blutzuckereinstellung
D
Eine vertiefte Atmung (Kussmaul-Atmung) tritt bei schwerer Hypoglykämie auf
E
Ein Diabetes melitus kann sich im Rahmen einer chronischen Pankreatitis entwickeln
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2002 - Oktober - 7
Einfachauswahl
Bei einer 20-jährigen Patientin traten plötzlich Durchfall, Übelkeit und später Bauchschmerzen auf. Befunde: Abdomen weich und wenig druckempfindlich, Hyperperistaltik, Temperatur rektal: 37,5 °C, keine Leukozytose.
Es handelt sich am ehesten um eine(n):
⬅︎Standart
2002 - Oktober - 7
Einfachauswahl
Bei einer 20-jährigen Patientin traten plötzlich Durchfall, Übelkeit und später Bauchschmerzen auf. Befunde: Abdomen weich und wenig druckempfindlich, Hyperperistaltik, Temperatur rektal: 37,5 °C, keine Leukozytose.
Es handelt sich am ehesten um eine(n):
A
Appendizitis
B
Extrauteringravidität (Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter)
C
Morbus Crohn (chron. narben-bildende Darmerkrankung)
D
Pankreatitis
E
Gastroenteritis
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2013 - November - 59
Einfachauswahl
Als Ursache/n von Hyperglykämien kommt/kommen in Frage:
⬅︎Husum
2013 - November - 59
Einfachauswahl
Als Ursache/n von Hyperglykämien kommt/kommen in Frage:
A
Medikation mit Kortikoiden
B
Hyperhydratation
C
Pankreatitis
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2012 - August - 2
Einfachauswahl
Als Ursache/n von Hyperglykämien kommt/kommen in Frage:
⬅︎Husum
2012 - August - 2
Einfachauswahl
Als Ursache/n von Hyperglykämien kommt/kommen in Frage:
A
Medikation mit Corticoiden.
B
Hyperhydratation (=Zufuhr von zu viel Wasser).
C
Pankreatitis.
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2009 - April - 6
Einfachauswahl
Bei einem Pateinten findet sich eine stark erhöhte Serumkonzentration der Transaminasen ALT u. AST, erhöhtes Serumeisen und Ferritin, erhöhte GGT und alkalische Phosphatase, Anstieg von Bilirubin in Serum und Harn sowie Urobilinogen im Harn, im Blutbild eine Leukopenie. Amylase, Elastase-1 und Lipase sind unauffällig. Das Alphafetoprotein liegt im unteren Normalbereich.
Der beschriebene Laborbefund passt am ehesten zu folgender Diagnose:
⬅︎Husum
2009 - April - 6
Einfachauswahl
Bei einem Pateinten findet sich eine stark erhöhte Serumkonzentration der Transaminasen ALT u. AST, erhöhtes Serumeisen und Ferritin, erhöhte GGT und alkalische Phosphatase, Anstieg von Bilirubin in Serum und Harn sowie Urobilinogen im Harn, im Blutbild eine Leukopenie. Amylase, Elastase-1 und Lipase sind unauffällig. Das Alphafetoprotein liegt im unteren Normalbereich.
Der beschriebene Laborbefund passt am ehesten zu folgender Diagnose:
A
Akute Pankreatitis
B
Akute Hepatitis
C
Großer Stein in der Gallenblase
D
Eisenmangelanämie
E
Primäres Leberkarzinom
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2009 - August - 41
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft am ehesten zu?
Eine 53-jährige Patientin klagt über ausgeprägte Oberbauchschmerzen, Fieber und Schüttelfrost. Sie leidet seit 30 Jahren an Diabetes mellitus Typ 1. Bei der körperlichen Untersuchung findet sich eine Abwehrspannung im Oberbauch. Unter der rechten Rippenbogen ist eine fragliche Resistenz schmerzhaft zu tasten. Das Murphy-Zeiche ist positiv. Labor: Urin unauffällig. Leukozytose und deutlich erhöhtes CRP. Alpha-Amylase, Lipase und Elastase 1 Alphafetoprotein im Normbereich.
Das Krankheitsbild und die Befunde passen zu folgender Diagnose:
⬅︎Husum
2009 - August - 41
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft am ehesten zu?
Eine 53-jährige Patientin klagt über ausgeprägte Oberbauchschmerzen, Fieber und Schüttelfrost. Sie leidet seit 30 Jahren an Diabetes mellitus Typ 1. Bei der körperlichen Untersuchung findet sich eine Abwehrspannung im Oberbauch. Unter der rechten Rippenbogen ist eine fragliche Resistenz schmerzhaft zu tasten. Das Murphy-Zeiche ist positiv. Labor: Urin unauffällig. Leukozytose und deutlich erhöhtes CRP. Alpha-Amylase, Lipase und Elastase 1 Alphafetoprotein im Normbereich.
Das Krankheitsbild und die Befunde passen zu folgender Diagnose:
A
Akute Pankreatitis
B
Pyelonephritis
C
Akute Cholezystitis
D
Leberzellkarzinom
E
Keine der Aussagen A, B, C und D ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2008 - August - 44
Einfachauswahl
Sie werden zu einem 35-jährigen Patienten gerufen, bei dem aus völligem Wohlbefinden heraus plötzlich Schmerzen im Bereich der rechten Flanke sowie ausstrahlende Schmerzen in die rechte Leiste und Hoden aufgetreten sind und die wellenförmig verlaufen. Folgende Diagnose ist am wahrscheinlichsten:
⬅︎Husum
2008 - August - 44
Einfachauswahl
Sie werden zu einem 35-jährigen Patienten gerufen, bei dem aus völligem Wohlbefinden heraus plötzlich Schmerzen im Bereich der rechten Flanke sowie ausstrahlende Schmerzen in die rechte Leiste und Hoden aufgetreten sind und die wellenförmig verlaufen. Folgende Diagnose ist am wahrscheinlichsten:
A
Kolik der ableitenden Harnwege
B
Harnblasenentzündung
C
Gallensteinkolik
D
Akute Pankreatitis
E
Keine der Aussagen A, B, C und D ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2007 - August - 32
Einfachauswahl
Ein 24-jähriger Mann klagt über vor Stunden plötzlich auftretende Übelkeit mit Erbrechen. Er gibt Schmerzen im Epigastrium und dem rechten Unterbauch an. Bei der Untersuchung stellen sie, rektal gemessen, eine Körpertemperatur von 39,6° C fest. Bei der Palpation des Bauches tritt nach dem Eindrücken der Bauchdecke im Bereich des linken Unterbauches beim Loslassen ein Schmerz im rechten Unterbauch auf. Keine Abwehrspannung im Oberbauch. Im Labor findet sich eine Leukozytose, Lipase und Alphaamylase (im Serum) liegen im Normbereich. Im Urin finden sich weder Eiweiß, noch Zucker, Blut, auffällig viele Erythrozyten oder Leukozyten.
Anamnese und Befunde passen zu folgendem Krankheitsbild:
⬅︎Husum
2007 - August - 32
Einfachauswahl
Ein 24-jähriger Mann klagt über vor Stunden plötzlich auftretende Übelkeit mit Erbrechen. Er gibt Schmerzen im Epigastrium und dem rechten Unterbauch an. Bei der Untersuchung stellen sie, rektal gemessen, eine Körpertemperatur von 39,6° C fest. Bei der Palpation des Bauches tritt nach dem Eindrücken der Bauchdecke im Bereich des linken Unterbauches beim Loslassen ein Schmerz im rechten Unterbauch auf. Keine Abwehrspannung im Oberbauch. Im Labor findet sich eine Leukozytose, Lipase und Alphaamylase (im Serum) liegen im Normbereich. Im Urin finden sich weder Eiweiß, noch Zucker, Blut, auffällig viele Erythrozyten oder Leukozyten.
Anamnese und Befunde passen zu folgendem Krankheitsbild:
A
Akute Pankreatitis
B
Akute Appendizitis
C
Nierenkolik
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2005 - August - 25
Einfachauswahl
Welche Ursache(n) für einen Ileus gibt es?
⬅︎Husum
2005 - August - 25
Einfachauswahl
Welche Ursache(n) für einen Ileus gibt es?
A
tumorbedingte Verlegung des Darmlumens
B
Lähmung der Darmmotalität infolge einer Pankreatitis
C
Lähmung der Darmmotalität infolge eines Mesenterialgefäßverschlusses
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Eins
10e0
Anatomie-Physiologie
Zahlen
Einheiten
Präfixe
Eins
10e0
Anatomie-Physiologie
Zahlen
Einheiten
Präfixe
Pfortaderstau
Befunde
Befund, körperlicher
Pankreatitis
Pankreatitis, chronische
Pathologie
Erkrankungen
Verdauungsapparat
Pankreas
Pankreatitis
Pankreatitis, akute
Pankreatitis, chronische
Pathologie
Erkrankungen
Verdauungsapparat
Pankreas
Pankreatitis
Pankreatitis, akute
Pathologie
Erkrankungen
Verdauungsapparat
Pankreas
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24