Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2016 - März - 56
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen über Salmonellen trifft (treffen) zu?
⬅︎Standart
2016 - März - 56
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen über Salmonellen trifft (treffen) zu?
1.
Der Erkrankungsgipfel einer Salmonellenenteritis liegt in den Wintermonaten.
2.
Nach einer Salmonellenenteritis besteht eine lebenslange Immunität.
3.
Salmonellen vom Enteritistyp werden meist von Mensch zu Mensch übertragen.
4.
Salmonellendauerausscheider stellen für die Lebensmittelhygiene ein Problem dar.
5.
Nach einer Salmonellenerkrankung kann es zu einer reaktiven Arthritis kommen.
A
Nur die Aussage 4 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2009 - März - 34
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen über Salmonellen trifft (treffen) zu?
⬅︎Standart
2009 - März - 34
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen über Salmonellen trifft (treffen) zu?
1.
Der Erkrankungsgipfel einer Salmonellenenteritis liegt in den Wintermonaten
2.
Nach einer Salmonellenenteritis besteht lebenslange Immunität
3.
Salmonellen vom Enteritistyp werden meist von Mensch zu Mensch übertragen
4.
Salmonellen-Dauerausscheider stellen für die Lebensmittelhygiene ein Problem dar
5.
Nach einer Salmonellenerkrankung kann es zu einer reaktiven Arthritis kommen
A
Nur die Aussage 4 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2002 - März - 47
Aussagenkombination
Was trifft für eine unkomplizierte Salmonellenenteritis zu?
⬅︎Standart
2002 - März - 47
Aussagenkombination
Was trifft für eine unkomplizierte Salmonellenenteritis zu?
1.
häufigster Erreger in Europa: S. typhi
2.
wird über Lebensmittel übertragen
3.
Roseolen der Bauchhaut
4.
Eine Antibiotikabehandlung ist immer indiziert.
5.
Die Endotoxinbildung spielt für das Beschwerdebild eine Rolle.
A
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

Logik

Pfortaderstau
Befunde
Befund, körperlicher
Salmonellen-Infektion
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
IfSG §6
Gastroenteriden
Gastroenteritis, infektiöse
Gastroenteritis, bakterielle
Fleckfieber
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
Hämorrhagische Fieber
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24