Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Begriffe

Gruppen2

Terme1

PFrage-Eng

Husum
2016 - August - 24
Einfachauswahl
Das nichtsteroidale Antirheumatikum Ibuprofen wird in den Medien stark beworben, häufig ärztlich verordnet und ist in niedrigen Dosierungen inzwischen nicht mehr rezeptpflichtig. Auch Kindern wird Ibuprofen zunehmend öfter verschrieben, weshalb es für Heilpraktiker/innen wichtig ist, über dieses Medikament informiert zu sein.
Welche der folgenden Angaben zu Ibuprofen trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - August - 24
Einfachauswahl
Das nichtsteroidale Antirheumatikum Ibuprofen wird in den Medien stark beworben, häufig ärztlich verordnet und ist in niedrigen Dosierungen inzwischen nicht mehr rezeptpflichtig. Auch Kindern wird Ibuprofen zunehmend öfter verschrieben, weshalb es für Heilpraktiker/innen wichtig ist, über dieses Medikament informiert zu sein.
Welche der folgenden Angaben zu Ibuprofen trifft/treffen zu?
A
Ibuprofen gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika (=nichtsteroidale Antiphlogistika).
B
Ibuprofen wirkt antipyretisch= Fieber senkend.
C
Ibuprofen wirkt analgetisch= Schmerz lindernd.
D
Keine der Aussagen A, B und C trifft zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - August - 44
Nichtsteroidale Antirheumatika werden häufig ärztlich verordnet. Manche sind in niedrigen Dosierungen inzwischen sogar nicht mehr rezeptpflichtig. Deshalb ist es für Heilpraktiker/innen wichtig, über diese Medikamentengruppe informiert zu sein.
Welche der folgenden Angaben zu nichtsteroidalen Antirheumatika trifft(treffen) zu?
⬅︎Husum
2015 - August - 44
Nichtsteroidale Antirheumatika werden häufig ärztlich verordnet. Manche sind in niedrigen Dosierungen inzwischen sogar nicht mehr rezeptpflichtig. Deshalb ist es für Heilpraktiker/innen wichtig, über diese Medikamentengruppe informiert zu sein.
Welche der folgenden Angaben zu nichtsteroidalen Antirheumatika trifft(treffen) zu?
A
Am häufigsten sind gastrointestinale Nebenwirkungen.
B
Nichtsteroidale Antirheumatika wirken entzündungshemmend (=antiphlogistisch).
C
Nichtsteroidale Antirheumatika eignen sich nicht als Analgetika (=Mittel gegen Schmerzen).
D
Nur die Aussagen A und B treffen zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2014 - August - 26
Einfachauswahl
Das nichtsteroidale Antirheumatikum Ibuprofen wird häufig ärztlich verordnet und ist in niedrigen Dosierungen inzwischen nicht mehr rezeptpflichtig. Auch Kindern wird Ibuprofen zunehmend öfter verschrieben, weshalb es für Heilpraktiker/innen wichtig ist, über dieses Medikament informiert zu sein.
Welche der folgenden Angaben zu Ibuprofen trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2014 - August - 26
Einfachauswahl
Das nichtsteroidale Antirheumatikum Ibuprofen wird häufig ärztlich verordnet und ist in niedrigen Dosierungen inzwischen nicht mehr rezeptpflichtig. Auch Kindern wird Ibuprofen zunehmend öfter verschrieben, weshalb es für Heilpraktiker/innen wichtig ist, über dieses Medikament informiert zu sein.
Welche der folgenden Angaben zu Ibuprofen trifft/treffen zu?
A
Die häufigste Nebenwirkung ist Tachykardie.
B
Ibuprofen wirkt Fieber senkend (=antipyretisch).
C
Nach Absetzen des Medikamentes hält die Wirkung noch mindestens einen bis zwei Tage lang an.
D
Keine der Aussagen A, B und C trifft zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

PFrage-Weit

Standart
2016 - März - 36
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur chronischen Gastritis treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2016 - März - 36
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur chronischen Gastritis treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Die chemisch-toxische Gastritis (Typ C) ist die häufigste Form der Gastritis.
B
Die chemisch-toxische Gastritis (Typ C) behandelt man antibiotisch.
C
Ein Gallereflux kann eine chemisch-toxische Gastritis (Typ C) verursachen.
D
Eine Vitamin B12-Mangelanämie kann durch eine chronische Gastritis verursacht werden.
E
Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) schützen vor chronischer Gastritis.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,D

Logik

M. adductor brevis
Anatomie-Physiologie
Muskeln
Skelettmuskeln
NSAR
Analgetika
Therapie
Therapie
Arzneimittel
NSAR
Ibuprofen
Therapie
Therapie
Arzneimittel
NSAR
Analgetika
Ibuprofen
Therapie
Therapie
Arzneimittel
Pfortaderstau
Befunde
Befund, körperlicher
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24