Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen2

Terme1

PFrage-Eng

Standart
2016 - Oktober - 10
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Hämophilie A und B (Bluterkrankheit) trifft/treffen zu?
⬅︎Standart
2016 - Oktober - 10
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Hämophilie A und B (Bluterkrankheit) trifft/treffen zu?
1.
Zur Behandlung von Kopfschmerzen bei Patienten mit Hämophilie sind Thrombozytenaggregationshemmer (z.B. Acetylsalicylsäure) zu bevorzugen.
2.
Petechien sind typische Symptome der Hämophilie.
3.
Ursache der Hämophilie ist eine fehlende Thrombozyten-Bildung.
4.
Von Hämophilie sind überwiegend Frauen betroffen.
5.
Bei Hämophilie treten Einblutungen in große Gelenke auf (Hämarthrosen)
A
Nur die Aussage 5 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Standart
2009 - März - 20
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Untersuchung der Wirbelsäule trifft zu?
⬅︎Standart
2009 - März - 20
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Untersuchung der Wirbelsäule trifft zu?
A
Eine Rippenbuckelbildung bei Rumpfbeuge ist ein Hinweis auf eine Skoliose
B
Der Schober-Test dient zur Bestimmung der Beweglichkeit der Halswirbelsäule
C
Das Ott-Zeichen dient zur Prüfung der Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule
D
Ein Finger-Boden-Abstand (FBA) von 20 cm spricht für eine gut bewegliche Wirbelsäule
E
Das Schober- und Ott-Zeichen wird am liegenden Patienten geprüft
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2008 - August - 3
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zur Hämophilie A ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2008 - August - 3
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zur Hämophilie A ist/sind richtig:
A
Es handelt sich um einen über das X-Chromosom vererbbaren Blutgerinnungsdefekt.
B
Die Krankheit tritt meist erst nach der Säuglingszeit in Erscheinung.
C
Frauen erkranken in der Regel nicht an einer echten voll ausgeprägten Hämophilie.
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Hülsenfrüchte
Bohnen
Linsen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Lebensmittel
Hülsenfrüchte
Bohnen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Lebensmittel
Hülsenfrüchte
Linsen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Lebensmittel
Rippenbuckel
Befunde
Befund, körperlicher
Hämophilie
Hämophilie A
Hämophilie B
Pathologie
Erkrankungen
Blutsystem
Hämophilie
Hämophilie A
Pathologie
Erkrankungen
Blutsystem
Hämophilie
Hämophilie B
Pathologie
Erkrankungen
Blutsystem
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24