Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2010 - Oktober - 54
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Kaudasyndrom treffen zu?
⬅︎Standart
2010 - Oktober - 54
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Kaudasyndrom treffen zu?
1.
bei akutem Auftreten sollte sofort eine manuelle Therapie (Einrenken) erfolgen
2.
Ursache kann ein medialer Bandscheibenprolaps L4 / L5 sein
3.
es kann zu Blasen- und Mastdarmschwäche kommen
4.
es zeigt sich ein Verlust des Achillessehnenreflexes beidseits
5.
es besteht eine Reithosenanästhesie
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2016 - November - 4
Einfachauswahl
Weiche Aussage zu einem Kaudasyndrom (Läsion der Cauda equina) trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - November - 4
Einfachauswahl
Weiche Aussage zu einem Kaudasyndrom (Läsion der Cauda equina) trifft/treffen zu?
A
Es muss mit Harnblasenstörungen gerechnet werden.
B
Typisch ist ein so genanntes 'Reithosenphänomen'(=Reithosenanästhesie).
C
Es kann durch eine LWS-Fraktur verursacht sein.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - August - 60
Eine 28-jährige Frau ist wegen diverser Beschwerden erstmals bei Ihnen. Im Rahmen der Anamnese wird sie bei der Schilderung des Todes ihres Vaters zunehmend agitiert und atmet tief und schwer. Auch klagt sie über plötzlich eingetretenes Kribbelgefühl in den Händen und um den Mund herum. Der Blutdruck beträgt 120/75mmHg, der Puls 67/Minute.
Welche Maßnahmen sind in diesem Zusammenhang sinnvoll?
⬅︎Husum
2015 - August - 60
Eine 28-jährige Frau ist wegen diverser Beschwerden erstmals bei Ihnen. Im Rahmen der Anamnese wird sie bei der Schilderung des Todes ihres Vaters zunehmend agitiert und atmet tief und schwer. Auch klagt sie über plötzlich eingetretenes Kribbelgefühl in den Händen und um den Mund herum. Der Blutdruck beträgt 120/75mmHg, der Puls 67/Minute.
Welche Maßnahmen sind in diesem Zusammenhang sinnvoll?
A
Wegen der Atemnot sollte der Notarzt gerufen werden.
B
Das Atmen in eine Plastiktüte ist hier eine sinnvolle Ersthilfemaßnahme.
C
Als erste Maßnahme ist die Gabe von Sauerstoff angezeigt.
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

Logik

Schmerzen, stärkste
Befunde
Befund, körperlicher
Schmerzen
Schmerz-Intensität
Cauda-Syndrom
Pathologie
Erkrankungen
Nervensystem
Nervensystem, peripheres
Hyperventilationstetanie
Pathologie
Erkrankungen
Stoffwechsel
Elektrolythaushalt
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24