Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen1

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2015 - Oktober - 48
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Ursachen einer Kardiomyopathie sind am ehesten:
⬅︎Standart
2015 - Oktober - 48
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Ursachen einer Kardiomyopathie sind am ehesten:
1.
Hyperthyreose
2.
Chronischer Alkoholmissbrauch
3.
Virusinfektionen
4.
Unterschenkelvarikosis
5.
Duodenaldivertikel
A
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2014 - Oktober - 28
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Als Ursache für eine Kardiomyopathie kommen am ehesten in Frage:
⬅︎Standart
2014 - Oktober - 28
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Als Ursache für eine Kardiomyopathie kommen am ehesten in Frage:
1.
Virusinfektionen
2.
Bakterielle Infekte
3.
Chronischer Alkoholmissbrauch
4.
Ösophagusdivertikel
5.
Zöliakie
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2013 - März - 14
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Myokarditis trifft zu?
⬅︎Standart
2013 - März - 14
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Myokarditis trifft zu?
A
In der Folge kommt es häufig zu einem sog. Panzerherz (Pericarditis calcarea)
B
Ursächlich ist meist eine langjährige arterielle Hypertonie
C
Chronische Verläufe mit Übergang in eine dilatative Kardiomyopathie sind möglich
D
Typisch ist ein gespaltener zweiter Herzton bei der Auskultation
E
Zur sicheren Diagnostik ist eine Darstellung der Herzkranzgefäße (Koronarangiographie) erforderlich
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2015 - April - 53
Einfachauswahl
Myokarditiden...
⬅︎Husum
2015 - April - 53
Einfachauswahl
Myokarditiden...
A
...werden häufig durch Coxsackie-B-Viren ausgelöst.
B
...haben in der Regel Entzündungen der Herzklappe zur Folge.
C
...können auch bei sehr trainierten Sportlern zu akuten Dekompensationen des Herzens führen.
D
Nur die Aussagen A und C treffen zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2013 - April - 40
Einfachauswahl
Myokarditiden...
⬅︎Husum
2013 - April - 40
Einfachauswahl
Myokarditiden...
A
...werden häufig durch Coxsackie-b-Viren oder Zytomengalieviren ausgelöst.
B
...führen häufig zu Kurzatmigkeit und Stauungslunge.
C
...führen häufig zu keiner Erhöhung der Herzenzyme.
D
Nur die Aussage A und B treffen zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2012 - November - 11
Einfachauswahl
Myokarditiden...
⬅︎Husum
2012 - November - 11
Einfachauswahl
Myokarditiden...
A
...werden häufig durch Coxsackie-B-Viren oder Zytomegalieviren ausgelöst.
B
...führen meist nicht zu Herzinsuffizienzzeichen.
C
... verlaufen meist milde, so dass keine Bettruhe eingehalten werden muss.
D
Keine der Aussagen A, B und C trifft zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2006 - August - 9
Einfachauswahl
Für eine Myokarditis kommen folgende Ursachen infrage:
⬅︎Husum
2006 - August - 9
Einfachauswahl
Für eine Myokarditis kommen folgende Ursachen infrage:
A
Häufig postinfektiös bei Virusinfekten
B
Sarkoidose
C
Allergische Genese
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

PFrage-Weit

Standart
2009 - März - 13
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Lungenödem treffen zu?
⬅︎Standart
2009 - März - 13
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Lungenödem treffen zu?
1.
Atemnot, Husten und schaumiger Auswurf sind typische Symptome
2.
Auslöser eines Lungenödems kann ein Myokardinfarkt sein
3.
Bei einer Hypovolämie besteht ein hohes Risiko für ein Lungenödem
4.
Bakterielle oder virale Infekte können zu einer Erhöhung der Gefäßpermeabilität in der Lunge führen
5.
Die günstigste Lagerung für einen Patienten mit Lungenödem besteht in einer Hochstellung des Oberkörpers und Tieflagerung der Beine
A
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2006 - Oktober - 32
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Borreliose treffen zu?
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 32
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Borreliose treffen zu?
1.
Das Auftreten der Lyme-Borreliose (Frühstadium) ist in Mitteleuropa besonders im Winter zu erwarten.
2.
Die Frühmanifestation in Form des Erythema chronicum migrans liegt bei einigen Stunden bis maximal 2 Tage (nach Zeckenbiss).
3.
Im Bereich der Einstichstelle entsteht nach Tagen eine kleine Pustel, die von selbst aufbricht und zerfällt.
4.
Leitsymptom für das sog. Stadium II sind quälende, starke radikuläre (die Nervenwurzel betreffende) Schmerzen, die vor allem nachts auftreten.
5.
Eine wichtige und sehr schwerwiegende Manifestation der Borreliose ist die Herzmuskelentzündung (Myokarditis).
A
Nur die Aussagen 4 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2007 - August - 60
Einfachauswahl
Ursache(n) für eine Herzinsuffizienz kann/können sein:
⬅︎Husum
2007 - August - 60
Einfachauswahl
Ursache(n) für eine Herzinsuffizienz kann/können sein:
A
Myokarditis
B
Hypotonie
C
Koronare Herzkrankheit
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2007 - November - 21
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum kardiogenen Schock ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2007 - November - 21
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum kardiogenen Schock ist/sind richtig:
A
Die Kopftieflagerung und das Anheben der Beine zur Autotransfusion ist als Sofortmaßnahme erforderlich.
B
Ursache können schwere Herzrhythmusstörungen sein.
C
Ursache kann eine Myokarditis sein.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D

Logik

Neuralgie
Befunde
Befund, körperlicher
Schmerzen
Schmerz-Pathogenese
Myokarditis
Pathologie
Erkrankungen
Herzsystem
Entzündliche Herzerkrankungen