Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Filter1

Filter2

Plusfilter1

Plusfilter2

Begriffe

Terme1

PFrage-Eng

Husum
2014 - April - 58
Einfachauswahl
Welcher Knochen ist Bestandteil des menschlichen Schädels?
⬅︎Husum
2014 - April - 58
Einfachauswahl
Welcher Knochen ist Bestandteil des menschlichen Schädels?
A
Kahnbein (Os scaphoideum)
B
Keilbein (Os sphenoidale)
C
Würfelbein (Os cuboideum)
D
Kopfbein (Os capitum)
E
Erbsenbein (Os pisiforme)
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

PFrage-Weit

Standart
2006 - Oktober - 16
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu Colitis ulcerosa und Morbus Crohn treffen zu?
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 16
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu Colitis ulcerosa und Morbus Crohn treffen zu?
1.
Morbus Crohn betrifft nur den Dickdarm.
2.
Blutig-schleimige Durchfälle beobachtet man vermehrt beim Morbus Crohn.
3.
Bein Morbus Crohn sind alle Schichten der Organwand von der Entzündung betroffen.
4.
Das toxische Megakolon (massive Erweiterung des Darmvolumens) ist eine Komplikation der Colitis ulcerosa.
5.
Eine totale Dickdarmentfernung kann bei schwerer Colitis ulcerosa erforderlich sein.
A
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2003 - Oktober - 28
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Colitis ulcerosa treffen zu:
⬅︎Standart
2003 - Oktober - 28
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Colitis ulcerosa treffen zu:
1.
Sie ist bevorzugt im distalen Dickdarm lokalisiert
2.
Sie kann auch den Magen befallen
3.
In den meisten Fällen bilden sich Fisteln
4.
Leitsymptom sind blutig-schleimige Durchfälle
5.
Vorwiegend befällt sie die Schleimhaut
A
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2013 - August - 3
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zur Colitis ulcerosa sind richtig:
⬅︎Husum
2013 - August - 3
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zur Colitis ulcerosa sind richtig:
A
Typisch sind schleimig-blutige Durchfälle mit schmerzhaften Entleerungen.
B
Bei nur wenigen Patienten ist das Rektum (Enddarm) befallen.
C
Differentialdiagnostisch kommt eine Enterocolitis, z.B. durch Antibiotikagaben ausgelöst, infrage.
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Alle Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2003 - November - 17
Einfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Colitis ulcerosa treffen zu:
⬅︎Husum
2003 - November - 17
Einfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Colitis ulcerosa treffen zu:
1.
Sie ist bevorzugt im distalen Dickdarm lokalisiert.
2.
Sie kann auch den Magen befallen.
3.
In den meisten Fällen bilden sich Fisteln.
4.
Leitsymptom sind blutig-schleimige Durchfälle.
5.
Vorwiegend befällt sie die Schleimhaut.
A
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C

Logik

Schädel
Gesichtsschädel
Concha nasalis inferior
Mandibula
Maxilla
Os ethmoidale
Os lacrimale
Os nasale
Os palatinum
Os zygomaticum
Vomer
Hirnschädel
Os frontale
Os occipitale
Os parietale
Os sphenoidale
Os temporale
Orbita
Schädelbasis
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Concha nasalis inferior
Mandibula
Maxilla
Os ethmoidale
Os lacrimale
Os nasale
Os palatinum
Os zygomaticum
Vomer
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Maxilla
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Os ethmoidale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Os lacrimale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Os nasale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Concha nasalis inferior
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Mandibula
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Os palatinum
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Os zygomaticum
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Gesichtsschädel
Vomer
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Hirnschädel
Os frontale
Os occipitale
Os parietale
Os sphenoidale
Os temporale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Hirnschädel
Os frontale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Hirnschädel
Os occipitale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Hirnschädel
Os parietale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Hirnschädel
Os sphenoidale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Hirnschädel
Os temporale
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Orbita
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Schädel
Schädelbasis
Anatomie-Physiologie
Knochen
Skelett
Achsenskelett
Angiotensin
Angiotensin 1
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Enzyme
Angiotensin
Angiotensin 2
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Enzyme
Angiotensin
Angiotensinogen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Enzyme
Angiotensin
Angiotensin 1
Angiotensin 2
Angiotensinogen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Enzyme
Stuhl, schleimig-blutig
Befunde
Befund, Labor
Stuhlbefunde
Konsistenz