Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2015 - März - 38
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Erkrankungen der Ohren treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2015 - März - 38
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Erkrankungen der Ohren treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Bei einem chronischen Tubenkatarrh besteht Fieber und heftige Ohrenschmerzen.
B
Bei einer akuten Mittelohrentzündung im Säuglings-/Kleinkindesalter können auch uncharakteristische Beschwerden wie Dyspepsie mit Erbrechen, Bauchschmerzen und Unruhe bestehen.
C
Bei einer chronischen Mittelohrentzündung kommt es durch Befall des Innenohres zur Hörminderung.
D
Eine Schwellung und Druckschmerz hinter dem Ohr mit abstehenden Ohren sind ein Hinweis auf eine Mastoiditis.
E
Der Schmerz bei einer akuten Mittelohrentzündung bleibt auch nach einer Spontanperforation des Trommelfelles unverändert bestehen.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,D
Standart
2010 - Oktober - 36
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Otitis media treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten.
⬅︎Standart
2010 - Oktober - 36
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Otitis media treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten.
A
Mögliche Komplikationen sind Mastoiditis, Meningitis und Faszialislähmung
B
Sie tritt häufig bei alten Menschen nach dem 70. Lebensjahr auf
C
Die Schmerzen lassen bei einer Spontanruptur des Trommelfells rasch nach
D
Selbst bei häufigen Mittelohrentzündungen sind bleibende Hörstörungen so gut wie nie zu erwarten
E
Bei der Otoskopie (Ohrspiegelung) ist das Trommelfell eingezogen und abgeblasst
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,C
Standart
2010 - Oktober - 54
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Kaudasyndrom treffen zu?
⬅︎Standart
2010 - Oktober - 54
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zum Kaudasyndrom treffen zu?
1.
bei akutem Auftreten sollte sofort eine manuelle Therapie (Einrenken) erfolgen
2.
Ursache kann ein medialer Bandscheibenprolaps L4 / L5 sein
3.
es kann zu Blasen- und Mastdarmschwäche kommen
4.
es zeigt sich ein Verlust des Achillessehnenreflexes beidseits
5.
es besteht eine Reithosenanästhesie
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2017 - April - 3
Einfachauswahl
Eine Otitis media kann folgendes klinisches Symptom/folgende klinische Symptome haben:
⬅︎Husum
2017 - April - 3
Einfachauswahl
Eine Otitis media kann folgendes klinisches Symptom/folgende klinische Symptome haben:
A
Fieber
B
Ohrenschmerzen
C
Tinnitus aureum
D
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
E
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2016 - November - 4
Einfachauswahl
Weiche Aussage zu einem Kaudasyndrom (Läsion der Cauda equina) trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - November - 4
Einfachauswahl
Weiche Aussage zu einem Kaudasyndrom (Läsion der Cauda equina) trifft/treffen zu?
A
Es muss mit Harnblasenstörungen gerechnet werden.
B
Typisch ist ein so genanntes 'Reithosenphänomen'(=Reithosenanästhesie).
C
Es kann durch eine LWS-Fraktur verursacht sein.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - August - 60
Eine 28-jährige Frau ist wegen diverser Beschwerden erstmals bei Ihnen. Im Rahmen der Anamnese wird sie bei der Schilderung des Todes ihres Vaters zunehmend agitiert und atmet tief und schwer. Auch klagt sie über plötzlich eingetretenes Kribbelgefühl in den Händen und um den Mund herum. Der Blutdruck beträgt 120/75mmHg, der Puls 67/Minute.
Welche Maßnahmen sind in diesem Zusammenhang sinnvoll?
⬅︎Husum
2015 - August - 60
Eine 28-jährige Frau ist wegen diverser Beschwerden erstmals bei Ihnen. Im Rahmen der Anamnese wird sie bei der Schilderung des Todes ihres Vaters zunehmend agitiert und atmet tief und schwer. Auch klagt sie über plötzlich eingetretenes Kribbelgefühl in den Händen und um den Mund herum. Der Blutdruck beträgt 120/75mmHg, der Puls 67/Minute.
Welche Maßnahmen sind in diesem Zusammenhang sinnvoll?
A
Wegen der Atemnot sollte der Notarzt gerufen werden.
B
Das Atmen in eine Plastiktüte ist hier eine sinnvolle Ersthilfemaßnahme.
C
Als erste Maßnahme ist die Gabe von Sauerstoff angezeigt.
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2015 - November - 41
Einfachauswahl
Ein 28-jähriger Mann kommt zu Ihnen und berichtet über seit Tagen bestehenden zunehmenden linksseitigen Ohrenschmerzen. Begonnen habe alles als Schnupfen, da habe er eine Zeitlang regelmäßig Nasentropfen verwendet, aber jetzt habe er auch Fieber (38,6°C axíll.) und könne auf dem betreffenden Ohr schlecht hören. Sie vermuten das Vorliegen einer Otitis media.
Folgende Aussage(n) zur Otitis media trifft(treffen) zu:
⬅︎Husum
2015 - November - 41
Einfachauswahl
Ein 28-jähriger Mann kommt zu Ihnen und berichtet über seit Tagen bestehenden zunehmenden linksseitigen Ohrenschmerzen. Begonnen habe alles als Schnupfen, da habe er eine Zeitlang regelmäßig Nasentropfen verwendet, aber jetzt habe er auch Fieber (38,6°C axíll.) und könne auf dem betreffenden Ohr schlecht hören. Sie vermuten das Vorliegen einer Otitis media.
Folgende Aussage(n) zur Otitis media trifft(treffen) zu:
A
Eine Komplikation kann die Mastoiditis (Entzündung des Warzenfortsatzes) sein.
B
Die Schmerzen kommen durch ein perforiertes Trommelfell zustande.
C
Ein Trommelfelldefekt heilt nicht von selbst zu.
D
Keine der Aussagen A bis C trifft zu.
E
Alle Aussagen A bis C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2011 - April - 2
Einfachauswahl
Die akute Otitis media ist eine häufige Erkrankung des Kindes- und Erwachsenenalters. Welche der nachfolgenden Aussagen zur akuten Otitis media ist/sind richtig?
⬅︎Husum
2011 - April - 2
Einfachauswahl
Die akute Otitis media ist eine häufige Erkrankung des Kindes- und Erwachsenenalters. Welche der nachfolgenden Aussagen zur akuten Otitis media ist/sind richtig?
A
Bei Scharlach kann die Otitis media als Komplikation auftreten und mit Zerstörung der Gehörknöchelchen einhergehen.
B
Die Otitis media führt zu Knacken im Ohr, aber selten zu Schmerzen.
C
In der Anfangsphase (erste 3 Tage) sind symptomatische Behandlungsmethoden wie z. B. warme Wickel, Phytotherapeutica und abschwellende Nasentropfen angezeigt.
D
Nur die Antworten A und C treffen zu.
E
Alle Antworten A bis C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2011 - August - 58
Einfachauswahl
Was trifft bei einer Otitis media am ehesten zu?
⬅︎Husum
2011 - August - 58
Einfachauswahl
Was trifft bei einer Otitis media am ehesten zu?
A
Sie ist eine Entzündung des Ganges zwischen äußerem Ohr und Trommelfell.
B
Sie tritt wegen einer kürzeren und weiteren Tuba auditiva Eustachii eher bei Kindern auf als bei Erwachsenen.
C
Wird fast immer durch Bakterien ausgelöst, welche durch einen Trommelfelldefekt ins Mittelohr gelangen.
D
Nur die Antworten B und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2010 - November - 14
Einfachauswahl
Ein 28-jähriger Mann kommt zu Ihnen und berichtet über seit Tagen bestehende zunehmende linksseitige Ohrenschmerzen. Begonnen habe alles als Schnupfen, da habe er eine Zeitlang regelmäßig Nasentropfen verwendet, aber jetzt habe er auch Fieber (38,6°C) und könne auf dem betreffenden Ohr schlecht hören. Sie vermuten das Vorliegen einer Otitis media . Folgenden Aussage(n) zur Otitis trifft/treffen zu:
⬅︎Husum
2010 - November - 14
Einfachauswahl
Ein 28-jähriger Mann kommt zu Ihnen und berichtet über seit Tagen bestehende zunehmende linksseitige Ohrenschmerzen. Begonnen habe alles als Schnupfen, da habe er eine Zeitlang regelmäßig Nasentropfen verwendet, aber jetzt habe er auch Fieber (38,6°C) und könne auf dem betreffenden Ohr schlecht hören. Sie vermuten das Vorliegen einer Otitis media . Folgenden Aussage(n) zur Otitis trifft/treffen zu:
A
Eine Komplikation kann die Mastoiditis (Entzündung des Warzenfortsatzes) sein.
B
Die Schmerzen kommen durch ein perforiertes Trommelfell zustande.
C
Ein Trommelfelldefekt heilt nicht von selbst zu.
D
Keine der Aussagen A bis C trifft zu.
E
Alle Aussagen von A bis C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A

PFrage-Weit

Standart
2018 - März - 29
Mehrfachauswahl
Ein 60-jähriger Patient sucht Sie auf wegen einseitiger Ohrenschmerzen sowie einem herabgesetzten Hörvermögen. Sie vermuten ein Cholesteatom.
Welche der folgenden Aussagen zum Cholesteatom treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2018 - März - 29
Mehrfachauswahl
Ein 60-jähriger Patient sucht Sie auf wegen einseitiger Ohrenschmerzen sowie einem herabgesetzten Hörvermögen. Sie vermuten ein Cholesteatom.
Welche der folgenden Aussagen zum Cholesteatom treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Es handelt sich um eine bösartige Erkrankung.
B
Die Behandlung besteht in Spülungen mit lauwarmem Wasser bis zur Entfernung des Pfropfens.
C
Ein Cholesteatom kann nach Mittelohrentzündungen auftreten.
D
Die Metastasierung erfolgt in die regionalen Halslymphknoten.
E
Durch den fortgesetzten Entzündungsreiz kann ein fortschreitender Knochenabbau entstehen.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,E
Standart
2017 - Oktober - 58
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Komplikationen von Masern sind:
⬅︎Standart
2017 - Oktober - 58
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Komplikationen von Masern sind:
1.
Enzephalitis.
2.
Osteomyelitis.
3.
Otitis media.
4.
Pneumonie.
5.
Parotitis.
A
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2003 - März - 33
Aussagenkombination
Ein Schulkind, bei dem die allgemein empfohlenen Impfungen nicht durchgeführt wurden, erkrankt an Masern.
Welche Komplikationen können bei Masernerkrankungen auftreten?
⬅︎Standart
2003 - März - 33
Aussagenkombination
Ein Schulkind, bei dem die allgemein empfohlenen Impfungen nicht durchgeführt wurden, erkrankt an Masern.
Welche Komplikationen können bei Masernerkrankungen auftreten?
1.
Otitis media
2.
bakterielle Pneumonie
3.
Laryngotracheitis mit Krupp
4.
Enzephalitis
5.
Pankreatitis
A
Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2016 - August - 45
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zu möglichen Komplikationen einer Grippe (=Influenza) trifft/treffen zu:
⬅︎Husum
2016 - August - 45
Einfachauswahl
Folgende Aussagen zu möglichen Komplikationen einer Grippe (=Influenza) trifft/treffen zu:
A
Vor allem bei älteren Patienten kann eine Bronchopneumonie auftreten.
B
Es kann zur Otitis media kommen.
C
Eine häufige Nebenwirkung ist die Glomerulonephritis.
D
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
E
Nur die Antworten A und B treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - August - 54
Folgende Komplikationen durch eine Scharlachinfektion sind möglich:
⬅︎Husum
2015 - August - 54
Folgende Komplikationen durch eine Scharlachinfektion sind möglich:
A
Otitis media
B
Sepsis
C
Endokarditis
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2013 - August - 20
Einfachauswahl
Folgende Komplikationen kann/können als unmittelbare Folge einer Masernerkrankung auftreten:
⬅︎Husum
2013 - August - 20
Einfachauswahl
Folgende Komplikationen kann/können als unmittelbare Folge einer Masernerkrankung auftreten:
A
Otitis media
B
Orchitis
C
Harnwegsinfekt
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Alle Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2011 - August - 13
Einfachauswahl
Mit welchen Komplikationen muss man bei einer unbehandelten Scharlachinfektion rechnen?
⬅︎Husum
2011 - August - 13
Einfachauswahl
Mit welchen Komplikationen muss man bei einer unbehandelten Scharlachinfektion rechnen?
A
Otitis media.
B
Parotitis.
C
Pancreatitis.
D
Alle Antworten A bis C treffen zu.
E
Keine der Antworten A bis C trifft zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2010 - April - 32
Einfachauswahl
Folgende Komplikationen können bei einer Masernerkrankung auftreten:
⬅︎Husum
2010 - April - 32
Einfachauswahl
Folgende Komplikationen können bei einer Masernerkrankung auftreten:
A
Otitis media
B
Enzephalitis
C
Bronchopneumonie
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Cauda-Syndrom
Pathologie
Erkrankungen
Nervensystem
Nervensystem, peripheres
Hyperventilationstetanie
Pathologie
Erkrankungen
Stoffwechsel
Elektrolythaushalt
Otitis media
Pathologie
Erkrankungen
Sinnesorgane
Ohr
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24