Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2018 - März - 6
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Zu den Symptomen einer Präeklampsie (hypertensive Schwangerschaftserkrankung) gehören:
⬅︎Standart
2018 - März - 6
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Zu den Symptomen einer Präeklampsie (hypertensive Schwangerschaftserkrankung) gehören:
1.
Deutlich erhöhte Thrombozytenzahl.
2.
Proteinurie.
3.
Kopfschmerzen.
4.
Übelkeit, Erbrechen.
5.
Sehstörungen.
A
Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2017 - März - 55
Einfachauswahl
Bei einem Patienten tritt nach einem Unfall mit Schädel-Hirn-Trauma eine zweistündige Erinnerungslücke für das Geschehen nach dem Unfall auf.
Welche Diagnose trifft am ehesten zu?
⬅︎Standart
2017 - März - 55
Einfachauswahl
Bei einem Patienten tritt nach einem Unfall mit Schädel-Hirn-Trauma eine zweistündige Erinnerungslücke für das Geschehen nach dem Unfall auf.
Welche Diagnose trifft am ehesten zu?
A
Retrograde Amnesie.
B
Alkoholentzugsdelir.
C
Anterograde Amnesie.
D
Organisches amnestisches Syndrom.
E
Dissoziative Amnesie.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2014 - Oktober - 11
Einfachauswahl
Eine 38-jährige Patientin in der 34. Schwangerschaftswoche sucht Ihre Praxis auf und klagt über Schwindel. Sie erheben folgende Befunde: Blutdruck 195/110 mmHg, Beinödeme, Proteinurie (Harnstreifentest).
Wie handeln Sie?
⬅︎Standart
2014 - Oktober - 11
Einfachauswahl
Eine 38-jährige Patientin in der 34. Schwangerschaftswoche sucht Ihre Praxis auf und klagt über Schwindel. Sie erheben folgende Befunde: Blutdruck 195/110 mmHg, Beinödeme, Proteinurie (Harnstreifentest).
Wie handeln Sie?
A
Ich vermute ein Vena-cava-Kompressionssyndrom und rate der Patientin, sich in Linksseitenlage auszuruhen.
B
Ich lasse eine qualitative Eiweißbestimmung im Sammelurin durchführen.
C
Ich nehme Blut ab zur Kontrolle von Kreatin und Harnstoff, da ich eine Nierenerkrankung vermute.
D
Ich lasse die Patientin notfallmäßig ins Krankenhaus bringen.
E
Ich vermeide jede Aufregung der Schwangeren und empfehle Ruhe sowie tägliche Blutdruckkontrolle.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2008 - März - 32
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Commotio cerebri (Schädelhirntrauma 1. Grades) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2008 - März - 32
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Commotio cerebri (Schädelhirntrauma 1. Grades) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Typisch für eine Commotio cerebri ist ein sofortiger Bewusstseinsverlust oder eine sofortige Bewusstseinstrübung
B
Der Bewusstseinsverlust bei einer Commotio cerebri dauert in der Regel zwischen 1-3 Stunden
C
Postkommotionelle Beschwerden äußern sich vor allem in Durchfällen
D
Bei einer Commotio cerebri handelt es sich um eine traumatische Hirnschädigung infolge stumpfer Gewalteinwirkung
E
Die vegetative Symptomatik bei eier Commotio cerebri bildet sich oft nur unvollständig zurück
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2006 - Oktober - 44
Einfachauswahl
Die Hauptsymptome einer Gehirnerschütterung sind:
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 44
Einfachauswahl
Die Hauptsymptome einer Gehirnerschütterung sind:
A
Brillenhämatom, Fieber
B
Kurzfristige Bewusstseinsstörungen, kurzfristiger Erinnerungsverlust, vegetative Symptome
C
Schlafstörungen, Schüttelforst, Krämpfe
D
Zittern, Merkfähigkeitsstörungen
E
Durchfall, Hyperaktivität
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2016 - August - 50
Einfachauswahl
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) zur Präeklampsie trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - August - 50
Einfachauswahl
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) zur Präeklampsie trifft/treffen zu?
A
Bei einer Präeklampsie ist ein Hauptsymptom die arterielle Hypertonie.
B
Bei einer Präeklampsie ist ein Hauptsymptom die Proteinurie.
C
Bei einer Präeklampsie kann es zu einer schweren Leber-und Nierenschädigung kommen.
D
Keine der Antworten A, B und C ist richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - August - 35
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) trifft (treffen) zu?
⬅︎Husum
2015 - August - 35
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) trifft (treffen) zu?
A
Bei einer Eklampsie handelt es um eine psychische Störung mit Platzangst.
B
Bei einer Eklampsie kann es zu Bewusstseinsverlust kommen.
C
Bei einer Eklampsie kommt es häufig zu einem Blutdruckabfall.
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2010 - August - 8
Einfachauswahl
Eine sog. Perianal venenthrombose...
⬅︎Husum
2010 - August - 8
Einfachauswahl
Eine sog. Perianal venenthrombose...
A
...wird allein mit abschwellenden Substanzen lokal ausreichend behandelt.
B
...erfordert eine stationäre Behandlung mit Allgemeinanästhesie
C
...tritt vorzugsweise bei Schwangeren auf.
D
...muss mit Antikoagulanzien behandelt werden.
E
...kann durch Incision und Entfernung des Koagels behandelt werden.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

PFrage-Weit

Husum
2005 - August - 24
Einfachauswahl
Ein Patient klagt über hellrotes Blut auf dem Stuhl, analem Juckreiz und Brennen und Schmerzen im Rektum.
Welche Diagnose(n) kommen in Frage?
⬅︎Husum
2005 - August - 24
Einfachauswahl
Ein Patient klagt über hellrotes Blut auf dem Stuhl, analem Juckreiz und Brennen und Schmerzen im Rektum.
Welche Diagnose(n) kommen in Frage?
A
Hämorrhoiden
B
perianale Thrombose
C
Rektumkarzinom
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Eklampsie
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Frau
Schädel-Hirn-Trauma
Pathologie
Erkrankungen
Nervensystem
Nervensystem, zentrales
Perianalthrombose
Pathologie
Erkrankungen
Kreislauf
Venen