Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2018 - März - 6
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Zu den Symptomen einer Präeklampsie (hypertensive Schwangerschaftserkrankung) gehören:
⬅︎Standart
2018 - März - 6
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Zu den Symptomen einer Präeklampsie (hypertensive Schwangerschaftserkrankung) gehören:
1.
Deutlich erhöhte Thrombozytenzahl.
2.
Proteinurie.
3.
Kopfschmerzen.
4.
Übelkeit, Erbrechen.
5.
Sehstörungen.
A
Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2017 - März - 55
Einfachauswahl
Bei einem Patienten tritt nach einem Unfall mit Schädel-Hirn-Trauma eine zweistündige Erinnerungslücke für das Geschehen nach dem Unfall auf.
Welche Diagnose trifft am ehesten zu?
⬅︎Standart
2017 - März - 55
Einfachauswahl
Bei einem Patienten tritt nach einem Unfall mit Schädel-Hirn-Trauma eine zweistündige Erinnerungslücke für das Geschehen nach dem Unfall auf.
Welche Diagnose trifft am ehesten zu?
A
Retrograde Amnesie.
B
Alkoholentzugsdelir.
C
Anterograde Amnesie.
D
Organisches amnestisches Syndrom.
E
Dissoziative Amnesie.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2014 - Oktober - 11
Einfachauswahl
Eine 38-jährige Patientin in der 34. Schwangerschaftswoche sucht Ihre Praxis auf und klagt über Schwindel. Sie erheben folgende Befunde: Blutdruck 195/110 mmHg, Beinödeme, Proteinurie (Harnstreifentest).
Wie handeln Sie?
⬅︎Standart
2014 - Oktober - 11
Einfachauswahl
Eine 38-jährige Patientin in der 34. Schwangerschaftswoche sucht Ihre Praxis auf und klagt über Schwindel. Sie erheben folgende Befunde: Blutdruck 195/110 mmHg, Beinödeme, Proteinurie (Harnstreifentest).
Wie handeln Sie?
A
Ich vermute ein Vena-cava-Kompressionssyndrom und rate der Patientin, sich in Linksseitenlage auszuruhen.
B
Ich lasse eine qualitative Eiweißbestimmung im Sammelurin durchführen.
C
Ich nehme Blut ab zur Kontrolle von Kreatin und Harnstoff, da ich eine Nierenerkrankung vermute.
D
Ich lasse die Patientin notfallmäßig ins Krankenhaus bringen.
E
Ich vermeide jede Aufregung der Schwangeren und empfehle Ruhe sowie tägliche Blutdruckkontrolle.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2008 - März - 32
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Commotio cerebri (Schädelhirntrauma 1. Grades) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2008 - März - 32
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Commotio cerebri (Schädelhirntrauma 1. Grades) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Typisch für eine Commotio cerebri ist ein sofortiger Bewusstseinsverlust oder eine sofortige Bewusstseinstrübung
B
Der Bewusstseinsverlust bei einer Commotio cerebri dauert in der Regel zwischen 1-3 Stunden
C
Postkommotionelle Beschwerden äußern sich vor allem in Durchfällen
D
Bei einer Commotio cerebri handelt es sich um eine traumatische Hirnschädigung infolge stumpfer Gewalteinwirkung
E
Die vegetative Symptomatik bei eier Commotio cerebri bildet sich oft nur unvollständig zurück
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2006 - Oktober - 44
Einfachauswahl
Die Hauptsymptome einer Gehirnerschütterung sind:
⬅︎Standart
2006 - Oktober - 44
Einfachauswahl
Die Hauptsymptome einer Gehirnerschütterung sind:
A
Brillenhämatom, Fieber
B
Kurzfristige Bewusstseinsstörungen, kurzfristiger Erinnerungsverlust, vegetative Symptome
C
Schlafstörungen, Schüttelforst, Krämpfe
D
Zittern, Merkfähigkeitsstörungen
E
Durchfall, Hyperaktivität
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2016 - August - 50
Einfachauswahl
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) zur Präeklampsie trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - August - 50
Einfachauswahl
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) zur Präeklampsie trifft/treffen zu?
A
Bei einer Präeklampsie ist ein Hauptsymptom die arterielle Hypertonie.
B
Bei einer Präeklampsie ist ein Hauptsymptom die Proteinurie.
C
Bei einer Präeklampsie kann es zu einer schweren Leber-und Nierenschädigung kommen.
D
Keine der Antworten A, B und C ist richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - August - 35
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) trifft (treffen) zu?
⬅︎Husum
2015 - August - 35
Im Verlauf der Schwangerschaft können Störungen und Erkrankungen auftreten, welche die Schwangere und das ungeborene Kind gefährden.
Welche Aussage(n) trifft (treffen) zu?
A
Bei einer Eklampsie handelt es um eine psychische Störung mit Platzangst.
B
Bei einer Eklampsie kann es zu Bewusstseinsverlust kommen.
C
Bei einer Eklampsie kommt es häufig zu einem Blutdruckabfall.
D
Nur die Antworten A und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2010 - August - 8
Einfachauswahl
Eine sog. Perianal venenthrombose...
⬅︎Husum
2010 - August - 8
Einfachauswahl
Eine sog. Perianal venenthrombose...
A
...wird allein mit abschwellenden Substanzen lokal ausreichend behandelt.
B
...erfordert eine stationäre Behandlung mit Allgemeinanästhesie
C
...tritt vorzugsweise bei Schwangeren auf.
D
...muss mit Antikoagulanzien behandelt werden.
E
...kann durch Incision und Entfernung des Koagels behandelt werden.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

PFrage-Weit

Husum
2005 - August - 24
Einfachauswahl
Ein Patient klagt über hellrotes Blut auf dem Stuhl, analem Juckreiz und Brennen und Schmerzen im Rektum.
Welche Diagnose(n) kommen in Frage?
⬅︎Husum
2005 - August - 24
Einfachauswahl
Ein Patient klagt über hellrotes Blut auf dem Stuhl, analem Juckreiz und Brennen und Schmerzen im Rektum.
Welche Diagnose(n) kommen in Frage?
A
Hämorrhoiden
B
perianale Thrombose
C
Rektumkarzinom
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Eklampsie
Pathologie
Erkrankungen
Genitalsystem
Frau
Schädel-Hirn-Trauma
Pathologie
Erkrankungen
Nervensystem
Nervensystem, zentrales
Perianalthrombose
Pathologie
Erkrankungen
Kreislauf
Venen
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24