Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Strukturen

Filter2

Plusfilter1

Plusfilter2

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2019 - März - 7
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Ringelröteln treffen zu?

Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2019 - März - 7
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Ringelröteln treffen zu?

Wählen Sie zwei Antworten!
A
Der Erreger der Ringelröteln ist ein Virus
B
Die Ansteckungsgefahr ist in den ersten 4 bis 10 Tagen nach der Infektion am größten
C
Eine Infektion während der Schwangerschaft ist für das ungeborene Kind nicht gefährlich
D
Ringelröteln können mit Antibiotika erfolgreich behandelt werden
E
Erwachsene können nicht an Ringelröteln erkranken
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,B
Standart
2015 - März - 35
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Ringelröteln trifft zu?
⬅︎Standart
2015 - März - 35
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Ringelröteln trifft zu?
A
Ringelröteln fallen in der ersten Krankheitsphase durch Koplik`sche Flecken der Wangenschleimhaut auf.
B
Ringelröteln sind eine Zweiterkrankung nach überstandener Rötelnerkrankung, die manchmal Jahrzehnte später auftreten können.
C
Ringelröteln fallen in der Regel durch wässrige Durchfälle auf.
D
Es handelt sich um eine Virusinfektion.
E
Gegen Ringelröteln wird eine Impfung im zweiten Lebensjahr empfohlen.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2010 - November - 43
Einfachauswahl
Welche Aussage(n) zu Ringelröteln (Erythema infectiosum acutum) ist/sind richtig?
⬅︎Husum
2010 - November - 43
Einfachauswahl
Welche Aussage(n) zu Ringelröteln (Erythema infectiosum acutum) ist/sind richtig?
A
Ringelröteln sind eine typische Kinderkrankheit, die mit einem Erythem einhergehen kann.
B
Ringelröteln sind eine abgesdchwächte Form der Röteln (Rubella) und treten überwiegend bei Erwachsenen auf.
C
Erreger der Ringelröteln sind Bakterien.
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Alle Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2008 - April - 32
Einfachauswahl
Ein 7-jähriges Mädchen hat seit einigen Tagen eine schmetterlingsförmige Gesichtsröte an Wangen und Nase. Zusätzlich fällt ein am Vortage aufgetretenes girlandenartiges Exanthem an den Streckseiten der Extremitäten auf, das nach vorübergehendem Abblassen wieder sehr ausgeprägt ist.
Folgende Erkrankung(en) zeigt/zeigen diese typische Symptomatik:
⬅︎Husum
2008 - April - 32
Einfachauswahl
Ein 7-jähriges Mädchen hat seit einigen Tagen eine schmetterlingsförmige Gesichtsröte an Wangen und Nase. Zusätzlich fällt ein am Vortage aufgetretenes girlandenartiges Exanthem an den Streckseiten der Extremitäten auf, das nach vorübergehendem Abblassen wieder sehr ausgeprägt ist.
Folgende Erkrankung(en) zeigt/zeigen diese typische Symptomatik:
A
Mononucleosis infectiosa
B
Erythema infectiosum acutum
C
Dreitagefieber (Exanthema subitum)
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

Logik

Goodpasture-Syndrom
Pathologie
Erkrankungen
Ringelröteln
Pathologie
Erkrankungen
Sinnesorgane
Haut
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24