Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Begriffe

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2018 - März - 60
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu Madenwurminfektionen (Oxyuriasis) bei Menschen treffen zu?
⬅︎Standart
2018 - März - 60
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zu Madenwurminfektionen (Oxyuriasis) bei Menschen treffen zu?
1.
Die Madenwurmerkrankung ist in Deutschland die häufigste Wurmerkrankung im Kindergarten- und Grundschulalter.
2.
Die Übertragung erfolgt vor allem durch die orale Aufnahme von Eiern nach Kratzen am Anus, kann aber auch durch Schmierinfektion oder Inhalation erfolgen.
3.
Typische Symptome bei Kindern sind Juckreiz am Anus und Tagesmüdigkeit.
4.
In der Regel wird die Madenwurminfektion durch Nachweis von Madenwürmern in Stuhlproben diagnostiziert.
5.
Es besteht für Heilpraktiker ein Behandlungsverbot nach dem Infektionsschutzgesetz.
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2015 - Oktober - 36
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Hörsturz (akuter Hörverlust) trifft zu?
⬅︎Standart
2015 - Oktober - 36
Einfachauswahl
Welche Aussage zum Hörsturz (akuter Hörverlust) trifft zu?
A
Begleitend kann Schwindel auftreten.
B
Es handelt sich um eine beidseitige Schallleitungsstörung.
C
Es handelt sich um eine Störung des Mittelohres.
D
Typisch sind starke Ohrenschmerzen.
E
Ohrgeräusche treten nicht auf.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Standart
2002 - Oktober - 52
Einfachauswahl
Die Oxyuriasis (Madenwurm-Infektion) zählt zu den am meisten verbreiteten Wurminfektionen im Kindesalter.
Was ist für diese Erkrankung in erster Linie typisch?
⬅︎Standart
2002 - Oktober - 52
Einfachauswahl
Die Oxyuriasis (Madenwurm-Infektion) zählt zu den am meisten verbreiteten Wurminfektionen im Kindesalter.
Was ist für diese Erkrankung in erster Linie typisch?
A
Rezidivierende Bauchschmerzen
B
Diarrhöen
C
Juckreiz im Analbereich
D
Blut im Stuhl
E
Druckschmerz im linken Oberbauch
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2015 - April - 51
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 6-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klage und nachts kaum schlafen könne.
Welche der nachfolgenden Aussagen hierzu sind richtig?
⬅︎Husum
2015 - April - 51
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 6-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klage und nachts kaum schlafen könne.
Welche der nachfolgenden Aussagen hierzu sind richtig?
A
Diagnostisch kommt man mit einem so genannten Klebestreifen/ Tesafilm- Abdruck von der Analregion weiter.
B
Die Beschwerden treten typischerweise bei Bandwurmbefall auf.
C
Ein Verdacht auf Hämorrhoiden liegt nahe.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Keine der Antworten A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2013 - November - 50
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 8-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klage. Welche Diagnose/n kommt/kommen am ehesten in Frage?
⬅︎Husum
2013 - November - 50
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 8-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klage. Welche Diagnose/n kommt/kommen am ehesten in Frage?
A
Marisken
B
Befall mit Fadenwürmern
C
Hämorrhoiden
D
Keine der Antworten A, B und C ist richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2012 - August - 56
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 8-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klagt und nachts kaum schlafen könne. Welche Diagnose/n kommt/kommen am ehesten in Frage?
⬅︎Husum
2012 - August - 56
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 8-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klagt und nachts kaum schlafen könne. Welche Diagnose/n kommt/kommen am ehesten in Frage?
A
Analkarzinom.
B
Befall mit Madenwürmern (Oxyuren).
C
Hämorrhoiden.
D
Keine der Antworten A, B und C ist richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2010 - August - 13
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 8-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klage. Welche Diagnose(n) kommt/kommen am ehesten in Frage?
⬅︎Husum
2010 - August - 13
Einfachauswahl
Eine Mutter kommt mit der 8-jährigen Tochter in Ihre Praxis und berichtet, dass ihr Kind über ständigen Juckreiz am After klage. Welche Diagnose(n) kommt/kommen am ehesten in Frage?
A
Marisken
B
Befall mit Fadenwürmern
C
Hämorrhoide
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Die Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2009 - November - 41
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum Hörsturz ist /sind richtig:
⬅︎Husum
2009 - November - 41
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum Hörsturz ist /sind richtig:
A
Es handelt sich um eine meist beidseitig auftretende Schallleitungsschwerhörigkeit.
B
Bei sofortigem Therapiebeginn ist eine partielle oder komplette Restitution möglich.
C
Es handelt sich um eine meist einseitige Schallempfindungsschwerhörigkeit.
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2007 - November - 25
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum Hörsturz ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2007 - November - 25
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) zum Hörsturz ist/sind richtig:
A
Es handelt sich um eine meist beidseitige auftretende Schallleitungsschwerhörigkeit.
B
Bei sofortigem Therapiebeginn ist eine partielle oder komplette Restitution möglich.
C
Es handelt sich um eine meist einseitige Schallempfindungsschwerhörigkeit.
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2005 - August - 31
Einfachauswahl
Welche Aussage(n) zum Hörsturz ist/sind richtig?
⬅︎Husum
2005 - August - 31
Einfachauswahl
Welche Aussage(n) zum Hörsturz ist/sind richtig?
A
Es kommt zu einer meist einseitigen Schwerhörigkeit oder Taubheit
B
Die Symptomatik ist nicht reversibel.
C
Es handelt sich um eine Durchblutungsstörung im Mittelohr
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig
E
Nur die Aussagen A und B sind richtig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A

PFrage-Weit

Standart
2012 - März - 10
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Mögliche Ursachen für Puritus ani (Afterjucken) sind:
⬅︎Standart
2012 - März - 10
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Mögliche Ursachen für Puritus ani (Afterjucken) sind:
1.
Hämorrhoiden
2.
Tumore
3.
Analfistel
4.
Kontaktallergien
5.
Madenwurmbefall
A
Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2009 - März - 19
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Eine Amnesie ist eine zeitliche oder inhaltlich begrenzte Gedächtnislücke.
Sie kann auftreten in Folge einer/eines
⬅︎Standart
2009 - März - 19
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Eine Amnesie ist eine zeitliche oder inhaltlich begrenzte Gedächtnislücke.
Sie kann auftreten in Folge einer/eines
1.
Commotio cerebri
2.
Schweren psychosozialen Traumatisierung
3.
Epileptische Anfälle
4.
Intoxikation
5.
Akuten Hörsturzes
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2006 - März - 60
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Pruritus ani (Afterjucken) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2006 - März - 60
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Pruritus ani (Afterjucken) treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Bei der Mehrheit der Patienten lässt sich eine konkrete Ursache ermitteln
B
Eine Madenwurminfektion stellt eine mögliche Ursache dar
C
Eine Psoriasis kann als Ursache ausgeschlossen werden
D
Bei Konfliktsituationen kann eine psychogene Ursache vorliegen
E
Afterjucken tritt fast nur bei Analfissuren auf
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B,D

Logik

Regio axillaris
Anatomie-Physiologie
Topographie
Körperregionen
Hörsturz
Pathologie
Erkrankungen
Sinnesorgane
Ohr
Madenwurmbefall
Pathologie
Erkrankungen
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24