Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Strukturen

Filter2

Plusfilter1

Plusfilter2

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2016 - März - 39
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Gürtelrose trifft zu?
⬅︎Standart
2016 - März - 39
Einfachauswahl
Welche Aussage zur Gürtelrose trifft zu?
A
Charakteristisch ist ein großfleckiges, konfluierendes Exanthem mit hohem Fieber.
B
Die Erkrankung tritt überwiegend im Alter von 20 bis 30 Jahren auf.
C
Eine erhöhte Körpertemperatur kann nicht auftreten.
D
Es handelt sich in der Regel um eine schmerzlose Hauterscheinung.
E
Meist treten die Hauterscheinungen einseitig auf.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2010 - Oktober - 32
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Herpes zoster trifft zu?
⬅︎Standart
2010 - Oktober - 32
Einfachauswahl
Welche Aussage zu Herpes zoster trifft zu?
A
Herpes zoster tritt in der Regel beidseitig an dem Verlauf thorakaler, seltener auch lumbosacraler Dermatome auf
B
Herpes zoster ist eine typische Erkrankung des Kleinkindalters
C
Motorische Störungen, z.B. periphere Lähmungen treten beim Zoster nicht auf
D
Der Zoster ophtalmicus kann zu bleibenden Sehstörungen führen
E
Frauen sind deutlich häufiger (in mehr als 90% der Fälle) von Herpes zoster befallen.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2009 - Oktober - 23
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Gürtelrose treffen zu?
⬅︎Standart
2009 - Oktober - 23
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Gürtelrose treffen zu?
1.
Typisch ist ein halbseitiger Befall eines oder mehrerer Hautnervensegmente
2.
Die Erkrankung verläuft meist schmerzlos mit starkem Juckreiz
3.
Der Zoster ist die Reaktivierung einer Infektion mit dem Varizella Zoster-Virus
4.
Die Zosterneuralgien können Monate bis Jahre nach der Infektion persistieren
5.
Meist erkranken junge Erwachsene zwischen 20 und 30 Jahre alt
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2013 - November - 49
Einfachauswahl
Bei der Untersuchung einer 60-jährigen Frau, die über Verspannungen klagt und von Ihnen gerne Massagen hätte, finden Sie ein Exanthem über der linken Brust. Dieses ist vesikulär-pustolös und erstreckt sich im Zwischenrippenbereich (TH2 – TH3) bandförmig bis zum Rücken. Bei genauerer Anamnese werden auch Abgeschlagenheit, Schwäche und leichtes Fieber angegeben. Das Exanthem bereite ihr brennende Schmerzen.
Diagnostisch liegt am ehesten vor ...
⬅︎Husum
2013 - November - 49
Einfachauswahl
Bei der Untersuchung einer 60-jährigen Frau, die über Verspannungen klagt und von Ihnen gerne Massagen hätte, finden Sie ein Exanthem über der linken Brust. Dieses ist vesikulär-pustolös und erstreckt sich im Zwischenrippenbereich (TH2 – TH3) bandförmig bis zum Rücken. Bei genauerer Anamnese werden auch Abgeschlagenheit, Schwäche und leichtes Fieber angegeben. Das Exanthem bereite ihr brennende Schmerzen.
Diagnostisch liegt am ehesten vor ...
A
... ein Erysipel.
B
... ein Herpes Zoster.
C
... Scharlach.
D
... ein Basaliom.
E
... eine Neurodermitis.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

PFrage-Weit

Standart
2008 - Oktober - 25
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Facialisparese treffen zu?
⬅︎Standart
2008 - Oktober - 25
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Facialisparese treffen zu?
1.
Sie kann im Zusammenhang mit einer Herpes-Zoster-Infektion auftreten.
2.
Die ideopathische periphere Fazialisparese heilt oft ohne weitere Therapie ab.
3.
Sie kann nach einem Trauma auftreten.
4.
Als Ursache kommt auch eine Borrlieninfektion in Frage.
5.
Eine Beteiligung des Stirnastes lässt in erster Linie an einen Schlaganfall denken.
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2013 - November - 11
Einfachauswahl
Ein 22-jähriger Patient kommt wegen unangenehmer und auch ästhetisch störender Hautveränderungen zu Ihnen. An den Ellenbogen, auf den Knien und in der Ileosakralregion finden Sie scharf begrenzte, ziegelrote rundliche Plaques mit silbrig-weißer Schuppung. Bei Abheben mehrerer Schuppenlagen kommt es zu punktförmigen kleinen Blutungen. Auch die Kopfhaut schuppt massiv, die Haare wirken aber völlig normal (nicht ausgedünnt). Die Fingernägel weisen grübchenförmige Eindellungen und bräunliche Flecken auf. Auf Befragen gibt der junge Mann an, dass er keinen oder allenfalls wenig Juckreiz verspüre.
Sie stellen folgende Diagnose:
⬅︎Husum
2013 - November - 11
Einfachauswahl
Ein 22-jähriger Patient kommt wegen unangenehmer und auch ästhetisch störender Hautveränderungen zu Ihnen. An den Ellenbogen, auf den Knien und in der Ileosakralregion finden Sie scharf begrenzte, ziegelrote rundliche Plaques mit silbrig-weißer Schuppung. Bei Abheben mehrerer Schuppenlagen kommt es zu punktförmigen kleinen Blutungen. Auch die Kopfhaut schuppt massiv, die Haare wirken aber völlig normal (nicht ausgedünnt). Die Fingernägel weisen grübchenförmige Eindellungen und bräunliche Flecken auf. Auf Befragen gibt der junge Mann an, dass er keinen oder allenfalls wenig Juckreiz verspüre.
Sie stellen folgende Diagnose:
A
Atopisches Ekzem
B
Psoriasis
C
Allergisches Kontaktekzem
D
Acne vulgaris
E
Herpes zoster
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2011 - April - 35
Einfachauswahl
Ein 22-jähriger Patient kommt wegen unangenehmer und auch ästhetisch störender Hautveränderungen zu Ihnen.
An den Ellenbogen, auf den Knien und in der Ileosakralregion finden Sie scharf begrenzte, ziegelrote rundliche Plaques mit silbrig-weißer Schuppung. Bei Abheben mehrerer Schuppenlagen kommt es zu punktförmigen kleinen Blutungen.
Auch die Kopfhaut schuppt massiv, die Haare wirken aber völlig normal (nicht ausgedünnt). Die Fingernägel weisen grübchenförmige Eindellungen und bräunliche Flecken auf. Auf Befragen gibt der junge Mann an, dass er keinen oder allenfalls wenig Juckreiz verspüre.
Sie stellen folgende Diagnose:
⬅︎Husum
2011 - April - 35
Einfachauswahl
Ein 22-jähriger Patient kommt wegen unangenehmer und auch ästhetisch störender Hautveränderungen zu Ihnen.
An den Ellenbogen, auf den Knien und in der Ileosakralregion finden Sie scharf begrenzte, ziegelrote rundliche Plaques mit silbrig-weißer Schuppung. Bei Abheben mehrerer Schuppenlagen kommt es zu punktförmigen kleinen Blutungen.
Auch die Kopfhaut schuppt massiv, die Haare wirken aber völlig normal (nicht ausgedünnt). Die Fingernägel weisen grübchenförmige Eindellungen und bräunliche Flecken auf. Auf Befragen gibt der junge Mann an, dass er keinen oder allenfalls wenig Juckreiz verspüre.
Sie stellen folgende Diagnose:
A
Atopisches Ekzem (Neurodermitis)
B
Psoriasis
C
Allergisches Kontaktekzem
D
Acne vulgaris
E
Herpes zoster
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2011 - August - 5
Einfachauswahl
Eine 59-jährige Patientin kommt unglücklich in Ihre Praxis und weist folgende Symptome auf: Unvollständiger Lidschluss rechts, Augentränen rechts, verstrichene Nasolabialfalte rechts. Sie gibt auch an, dass ihr Geschmackssinn gestört sei. Sie sei mit diesen Symptomen am Vortag wach geworden.
Welche der Angaben zu dieser Symptomatik und Vorgeschichte treffen zu?
⬅︎Husum
2011 - August - 5
Einfachauswahl
Eine 59-jährige Patientin kommt unglücklich in Ihre Praxis und weist folgende Symptome auf: Unvollständiger Lidschluss rechts, Augentränen rechts, verstrichene Nasolabialfalte rechts. Sie gibt auch an, dass ihr Geschmackssinn gestört sei. Sie sei mit diesen Symptomen am Vortag wach geworden.
Welche der Angaben zu dieser Symptomatik und Vorgeschichte treffen zu?
A
Es liegt eine periphere Facialisparese vor.
B
Stirnrunzeln rechts ist höchstwahrscheinlich ebenfalls nicht möglich.
C
Das Krankheitsbild kann im Zusammenhang mit einer Herpes zoster-Infektion auftreten.
D
Keine der Aussagen A, B und C trifft zu.
E
Alle Aussagen A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2008 - August - 32
Einfachauswahl
Ein Patient berichtet, dass er in letzter Zeit an kurzdauernden Schwindelanfällen leidet, die von Übelkeit, Schweißausbruch und Angstgefühl begleitet sind und durch bestimmte Kopfbewegungen ausgelöst werden – und zwar mit zunehmender Häufigkeit. Er habe keine Beeinträchtigung der Hörfähigkeit bemerkt. Schmerzen habe er keine.
Folgende Erkrankung(en) passt/passen zur Anamnese:
⬅︎Husum
2008 - August - 32
Einfachauswahl
Ein Patient berichtet, dass er in letzter Zeit an kurzdauernden Schwindelanfällen leidet, die von Übelkeit, Schweißausbruch und Angstgefühl begleitet sind und durch bestimmte Kopfbewegungen ausgelöst werden – und zwar mit zunehmender Häufigkeit. Er habe keine Beeinträchtigung der Hörfähigkeit bemerkt. Schmerzen habe er keine.
Folgende Erkrankung(en) passt/passen zur Anamnese:
A
Menière-Krankheit
B
Zoster oticus
C
Paroxysmaler Lagerungsschwindel
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C

Logik

Gürtelrose
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §7
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de