Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Strukturen

Filter2

Plusfilter1

Plusfilter2

Begriffe

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2018 - Oktober - 54
Einfachauswahl
Ein Vater kommt mit seinem Kind zu Ihnen. Sie sehen ein Kind, das hoch fiebert und schwer krank wirkt. Sie hören einen inspiratorischen Stridor. Des Weiteren läuft dem Kind der Speichel aus dem Mund. Sie erfahren, dass das Kind bisher nicht geimpft wurde.
Welche Aussage zum weiteren Vorgehen trifft zu?
⬅︎Standart
2018 - Oktober - 54
Einfachauswahl
Ein Vater kommt mit seinem Kind zu Ihnen. Sie sehen ein Kind, das hoch fiebert und schwer krank wirkt. Sie hören einen inspiratorischen Stridor. Des Weiteren läuft dem Kind der Speichel aus dem Mund. Sie erfahren, dass das Kind bisher nicht geimpft wurde.
Welche Aussage zum weiteren Vorgehen trifft zu?
A
Sie vermuten eine lebensbedrohliche Erkrankung und rufen sofort den Notarzt
B
Sie legen das Kind hin und besprechen mit dem Vater ausführlich, dass Impfungen gemäß den Empfehlungen der STIKO wichtig sind
C
Um einen Fremdkörper im Rachenbereich auszuschließen, führen Sie eine tiefe Racheninspektion unter Zuhilfenahme eines Spatels durch
D
Die Fiebersenkung ist dringend notwendig, z. B. durch Wadenwickel. Dann wird das Kind auch wieder ruhiger atmen können
E
Der Vater scheint mit der Situation überfordert. Sie bitten ihn die Mutter zu informieren, da diese im Umgang mit einem kranken Kind sicherer ist
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Standart
2005 - Oktober - 29
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Epiglottitis treffen zu?
⬅︎Standart
2005 - Oktober - 29
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur akuten Epiglottitis treffen zu?
1.
Sie ist eine lebensbedrohliche Erkrankung
2.
Sie wird meist durch Fremdkörperaspiration verursacht
3.
Sie äußert sich u.a. durch hohes Fieber, Speichelfluss und Schluckbeschwerden
4.
Typischerweise tritt der Krupp-Husten auf
5.
Sie entwickelt sich meist aus voller Gesundheit innerhalb von einigen Stunden
A
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C

PFrage-Weit

Standart
2011 - März - 54
Einfachauswahl
Ein 2-jähriges Kind erwacht nachts gegen 3 Uhr mit bellendem Husten und pfeifendem Geräusch beim Einatmen. Es besteht mit 38,2 °C nur eine leicht erhöhte Körpertemperatur.
Welches Krankheitsbild ist am wahrscheinlichsten?
⬅︎Standart
2011 - März - 54
Einfachauswahl
Ein 2-jähriges Kind erwacht nachts gegen 3 Uhr mit bellendem Husten und pfeifendem Geräusch beim Einatmen. Es besteht mit 38,2 °C nur eine leicht erhöhte Körpertemperatur.
Welches Krankheitsbild ist am wahrscheinlichsten?
A
Spastische Bronchitis
B
Fremdkörperaspiration
C
Pseudokrupp
D
Asthma bronchiale
E
Epiglottitis
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2016 - August - 60
Einfachauswahl
Einen inspiratorischen Stridor (pfeifendes Atemgeräusch beim Einatmen) hört man typischerweise bei welcher Erkrankung/welchen Erkrankungen?
Welche Aussage trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - August - 60
Einfachauswahl
Einen inspiratorischen Stridor (pfeifendes Atemgeräusch beim Einatmen) hört man typischerweise bei welcher Erkrankung/welchen Erkrankungen?
Welche Aussage trifft/treffen zu?
A
Asthma bronchiale.
B
Epiglottis.
C
Hyperthyreose.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

Logik

Epiglottitis
Infektion
Erkrankungen des IfSG
Kinderkrankheiten
IfSG §7
Haemophilus influenzae Infektionen