Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2006 - März - 12
Einfachauswahl
Die Tollwut
⬅︎Standart
2006 - März - 12
Einfachauswahl
Die Tollwut
A
wurde in Deutschland bei Tieren seit Jahren nicht mehr beobachtet
B
wird nur durch Hunde- oder Katzenbisse auf den Menschen übertragen
C
hat in der Regel eine Inkubationszeit von Jahren
D
ist nach dem IfSG bei Verdacht nicht meldepflichtig
E
ist beim Menschen unter anderem gekennzeichnet durch Hydrophobie
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2014 - November - 57
Einfachauswahl
Zur neurologischen Untersuchung gehört auch die Prüfung der Hirnnerven.
Welche der folgenden Aussagen hierzu ist/sind richtig?
⬅︎Husum
2014 - November - 57
Einfachauswahl
Zur neurologischen Untersuchung gehört auch die Prüfung der Hirnnerven.
Welche der folgenden Aussagen hierzu ist/sind richtig?
A
Für unser Sehen (Visus) ist der 1. Hirnnerv (N I) zuständig.
B
Für die Augenmuskelbewegungen ist der 2. Hirnnerv (N II) zuständig.
C
Der Nervus Trigeminus enthält ausschließlich sensible Anteile.
D
Keine der Antworten A, B und C ist richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2011 - November - 53
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n über die Funktion der Hirnnerven ist/sind richtig
⬅︎Husum
2011 - November - 53
Einfachauswahl
Folgende Aussage/n über die Funktion der Hirnnerven ist/sind richtig
A
Der Nervus opticus steuert die Augenbewegungen.
B
Der Nervus trigeminus steuert unter anderem die Kaumuskulatur.
C
Der Nervus vestibulocochlearis steuert die Gesichtsmimik.
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2007 - April - 13
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) über die Funktion der Hirnnerven ist/sind richtig:
⬅︎Husum
2007 - April - 13
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) über die Funktion der Hirnnerven ist/sind richtig:
A
Der Nervus opticus steuert unter anderem die Augenbewegungen.
B
Der Nervus trigeminus steuert unter anderem die Kaumuskulatur
C
Der Nervus vestibulocochlearis steuert unter anderem die Gesichtsmuskulatur.
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

PFrage-Weit

Standart
2016 - März - 60
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Steppergang und Spitzfußstellung spricht für eine Schädigung des:
⬅︎Standart
2016 - März - 60
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Steppergang und Spitzfußstellung spricht für eine Schädigung des:
A
Nervus medianus
B
Nervus peroneus
C
Nervus trigeminus
D
Nervus trochlearis
E
Kleinhirns
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2002 - März - 20
Einfachauswahl
Durch Daumendruck am Foramen infraorbitale (unterhalb der Augenhöhle) prüft man im Regelfall den Nervenaustrittspunkt von:
⬅︎Standart
2002 - März - 20
Einfachauswahl
Durch Daumendruck am Foramen infraorbitale (unterhalb der Augenhöhle) prüft man im Regelfall den Nervenaustrittspunkt von:
A
N. facialis
B
Trigeminusast
C
N. olfactorius
D
N. infratrochlearis
E
N. sublingualis
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2014 - April - 14
Einfachauswahl
Man unterscheidet Sprech- und Sprachstörungen.
Welche der nachfolgenden Aussage/n zu diesem Themenbereich ist/sind zutreffend?
⬅︎Husum
2014 - April - 14
Einfachauswahl
Man unterscheidet Sprech- und Sprachstörungen.
Welche der nachfolgenden Aussage/n zu diesem Themenbereich ist/sind zutreffend?
A
Eine skandierte Sprache (wechselnd abgehakt und gedehntes Sprechen) tritt bei Kleinhirnerkrankungen auf.
B
Der Nervus trigeminus (5. Hirnnerv) ist der wichtigste Hirnnerv für das Sprechen.
C
Bei einer Sprachstörung ist die motorische Erzeugung von Lauten beeinträchtigt.
D
Keine der Antworten A, B und C ist richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A

Logik

N. trigeminus
Anatomie-Physiologie
Nerven
Hirnnerven
Tollwut
Infektion
Erkrankungen des IfSG
IfSG §6
Gehirnbeteiligung