Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen2

Terme1

PFrage-Eng

Standart
2015 - Oktober - 14
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Diarrhö trifft (treffen) zu?
⬅︎Standart
2015 - Oktober - 14
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Diarrhö trifft (treffen) zu?
1.
Bei Tropenanamnese sollte an Lamblien und Amöben gedacht werden.
2.
Bei fieberhaften Durchfällen nach Einnahme eines Breitbandantibiotikums sollte dasselbe Antibiotikum noch längere Zeit eingenommen werden.
3.
Bei einer Lebensmittelvergiftung durch oral aufgenommene Staphylokokkentoxine beträgt die Inkubationszeit wenige Stunden (ca.2-6 Stunden).
4.
Bei Reisediarrhöen sollten regelmäßig Antibiotika eingenommen werden.
5.
Die meisten (über 70%) Durchfälle im Kleinkindesalter werden durch Salmonellen ausgelöst.
A
Nur die Aussage 1 ist richtig.
B
Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2008 - März - 48
Aussagenkombination
Welche der folgenden Erkrankungen lösen in der Regel Durchfälle aus?
⬅︎Standart
2008 - März - 48
Aussagenkombination
Welche der folgenden Erkrankungen lösen in der Regel Durchfälle aus?
1.
Kurzdarmsyndrom
2.
Schilddrüsenüberfunktion
3.
Schilddrüsenunterfunktion
4.
Hypokaliämie
5.
Hyperkalzämie
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A

PFrage-Weit

Standart
2013 - März - 35
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome können in Verbindung mit einem Morbus Crohn auftreten?
⬅︎Standart
2013 - März - 35
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome können in Verbindung mit einem Morbus Crohn auftreten?
1.
Bauchschmerzen mit Durchfall
2.
Symptome wie bei einer Blinddarmentzündung
3.
Blähungen
4.
Arthritis
5.
Iritis
A
Nur die Aussagen 1 und 2 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2011 - März - 52
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome sprechen typischerweise für das Vorliegen einer chronischen Pankreatitis?
⬅︎Standart
2011 - März - 52
Aussagenkombination
Welche der folgenden Symptome sprechen typischerweise für das Vorliegen einer chronischen Pankreatitis?
1.
Parästhesien (Missempfindungen) der Arme beidseits
2.
Durchfälle
3.
Hämaturie
4.
Gewichtsverlust
5.
Schmerzen in der Tiefe des Oberbauchs
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 4 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2010 - März - 31
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Kaliumstoffwechsel treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2010 - März - 31
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zum Kaliumstoffwechsel treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Hypokaliämien können u.a. durch wiederholtes Erbrechen oder Durchfälle verursacht werden
B
Der Referenzbreich des Serumkaliumspiegels liegt bei den Erwachsenen zwischen 2,0 -3,0 mmol/l
C
Laxantienabusus kann keine Ursache für eine Hypokaliämie sein
D
kaliumreiche Nahrungsmittel sind z.B. Bananen und Obstsäfte
E
Für die Erregungsübertragung der Nerven spielt Kalium eine unbedeutende Rolle
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,D
Standart
2009 - März - 43
Einfachauswahl
Eine bisher gesunde 26-jährige Patientin kommt wegen Erschöpfung und Unruhe in die Praxis. Sie berichtet von Schlafstörungen, Nervosität und Reizbarkeit. Auch würde sie stark schwitzen, die Hände würden zittern und sie leide unter vermehrtem Haarausfall und Durchfällen.
Welche Diagnose ist die wahrscheinlichste?
⬅︎Standart
2009 - März - 43
Einfachauswahl
Eine bisher gesunde 26-jährige Patientin kommt wegen Erschöpfung und Unruhe in die Praxis. Sie berichtet von Schlafstörungen, Nervosität und Reizbarkeit. Auch würde sie stark schwitzen, die Hände würden zittern und sie leide unter vermehrtem Haarausfall und Durchfällen.
Welche Diagnose ist die wahrscheinlichste?
A
Morbus Addison
B
Neu aufgetretener Diabetes mellitus
C
Alkoholkrankheit
D
Schizophrene Psychose
E
Hyperthyreose
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2002 - März - 28
Einfachauswahl
Welches Symptom trifft am ehesten beim paralytischen Ileus zu?
⬅︎Standart
2002 - März - 28
Einfachauswahl
Welches Symptom trifft am ehesten beim paralytischen Ileus zu?
A
Hyperperistalitik, klingende Darmgeräusche
B
Strömungsgeräusch über der Bauchaorta
C
Todesstille über dem Abdomen
D
normale Darmgeräusche
E
Durchfälle
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Husum
2012 - November - 43
Einfachauswahl
Yersiniosen werden durch Yersinien verursacht. Es kann zu verschiedenen Krankheiten und Symptomen/Beschwerden kommen.
Welches sind typische Erkrankungen/Symptome?
⬅︎Husum
2012 - November - 43
Einfachauswahl
Yersiniosen werden durch Yersinien verursacht. Es kann zu verschiedenen Krankheiten und Symptomen/Beschwerden kommen.
Welches sind typische Erkrankungen/Symptome?
A
Arthritis eines oder mehrerer Gelenke
B
Durchfälle
C
Pseudoappendizitis
D
Nur die Antworten A und B sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2011 - April - 34
Einfachauswahl
Eine 35-jährige Frau klagt über seit Wochen anhaltende Durchfälle, ohne dass ihr ein auslösender Infekt oder ein suspektes Nahrungsmittel erinnerlich sind. Überprüfen Sie bitte folgende Aussagen zur Differentialdiagnostik auf ihre Richtigkeit:
⬅︎Husum
2011 - April - 34
Einfachauswahl
Eine 35-jährige Frau klagt über seit Wochen anhaltende Durchfälle, ohne dass ihr ein auslösender Infekt oder ein suspektes Nahrungsmittel erinnerlich sind. Überprüfen Sie bitte folgende Aussagen zur Differentialdiagnostik auf ihre Richtigkeit:
A
Typisch sind bei Colitis ulcerosa schleimig-blutige Durchfälle mit schmerzhaften Entleerungen.
B
Bei Patienten mit Colitis ulcerosa ist immer das Rectum (Enddarm) befallen.
C
Nach Antibiotika-Einnahme sollte gefragt werden, weil Antibiotika eine solche Symptomatik auslösen können.
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Alle Aussagen A bis C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2011 - April - 40
Einfachauswahl
Antibiotika finden bei unterschiedlichen Infektionen - manchmal auch etwas zu rasch und zu häufig - Anwendung.
Welche Neben- oder Folgewirkungen kann ein Antibiotikum verursachen?
⬅︎Husum
2011 - April - 40
Einfachauswahl
Antibiotika finden bei unterschiedlichen Infektionen - manchmal auch etwas zu rasch und zu häufig - Anwendung.
Welche Neben- oder Folgewirkungen kann ein Antibiotikum verursachen?
A
Vaginalmykose
B
Allergisches Exanthem
C
Gastrointestinale Probleme wie Magendruck, Übelkeit, Durchfall, Meteorismus
D
Alle Antworten A bis C sind richtig.
E
Keine der Antworten A bis C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2009 - August - 49
Einfachauswahl
Bei der Cholera kann/können neben heftigen Durchfällen folgende(s) Symptom(e) auftreten.
⬅︎Husum
2009 - August - 49
Einfachauswahl
Bei der Cholera kann/können neben heftigen Durchfällen folgende(s) Symptom(e) auftreten.
A
Azidose
B
Urämie
C
Exsikkose
D
Nur die Aussagen B und C sind richtig.
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2007 - November - 49
Einfachauswahl
Zu den häufigen Symptomen bei einem Reizkolon zählt/zählen:
⬅︎Husum
2007 - November - 49
Einfachauswahl
Zu den häufigen Symptomen bei einem Reizkolon zählt/zählen:
A
Fieber
B
Durchfälle und Verstopfung im Wechsel
C
Teerstühle
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2005 - August - 39
Einfachauswahl
Welche(s) Symptom(e) kann/können bei Influenza-Infektionen (Grippe) auftreten?
⬅︎Husum
2005 - August - 39
Einfachauswahl
Welche(s) Symptom(e) kann/können bei Influenza-Infektionen (Grippe) auftreten?
A
hohes Fieber
B
Kreuzschmerzen
C
Durchfall
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig
E
Die Aussagen A, B und C sind richig
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Pankreassekret
Anatomie-Physiologie
Koerperfluessigkeiten
System exokriner Drüsen
Ausscheidungsprodukte
Diarrhö
Diarrhö, akute
Befunde
Befund, körperlicher
Verdauungsapparat
Darm
Diarrhö
Diarrhö, chronische
Befunde
Befund, körperlicher
Verdauungsapparat
Darm
Diarrhö
Diarrhö, paradoxe
Befunde
Befund, körperlicher
Verdauungsapparat
Darm
Diarrhö
Diarrhö, akute
Diarrhö, chronische
Diarrhö, paradoxe
Befunde
Befund, körperlicher
Verdauungsapparat
Darm
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24