Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Filter1

Filter2

Plusfilter1

Plusfilter2

Begriffe

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2018 - März - 44
Aussagenkombination
Welche der folgenden Gegebenheiten bzw. Erkrankungen können Ursache einer Gynäkomastie sein?
⬅︎Standart
2018 - März - 44
Aussagenkombination
Welche der folgenden Gegebenheiten bzw. Erkrankungen können Ursache einer Gynäkomastie sein?
1.
Hormontherapie bei Prostatakarzinom.
2.
Leberzirrhose.
3.
Rauschgifte.
4.
Pubertät.
5.
Nebennierentumore.
A
Nur die Aussagen 4 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Standart
2014 - März - 5
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Faktoren begünstigen die Entstehung einer Gynäkomastie?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2014 - März - 5
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Faktoren begünstigen die Entstehung einer Gynäkomastie?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Medikamente aus der Gruppe der Antiandrogene
B
Nikotinabusus
C
Leberzirrhose
D
Vitamin D-Mangel
E
Hyperlipidämie
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,C
Standart
2014 - Oktober - 15
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Gynäkomastie treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2014 - Oktober - 15
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Gynäkomastie treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Sie tritt nur doppelseitig auf.
B
Sie entsteht durch einen Adrogenüberschuss.
C
Sie ist in der Pubertät stets behandlungsbedürftig.
D
In der Differentialdiagnose muss auch an ein Mammakarzinom gedacht werden.
E
Durch die Einnahme bestimmter Medikamente wird die Entstehung gefördert.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D,E
Standart
2013 - März - 56
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Gynäkomastie treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
⬅︎Standart
2013 - März - 56
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zur Gynäkomastie treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A
Sie kommt vorwiegend zwischen dem 20.-30. Lebensjahr vor.
B
Sie wird durch eine vermehrte Androgenwirkung verursacht
C
Sie kann als Folge einer Leberzirrhose auftreten
D
Sie kann Folge eine medikamentösen Therapie sein
E
Bei Auftreten in der Pubertät ist in der Regel eine operative Therapie erforderlich
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C,D
Standart
2010 - Oktober - 56
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Gynäkomastie treffen zu?
⬅︎Standart
2010 - Oktober - 56
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen zur Gynäkomastie treffen zu?
1.
Gynäkomastie kann ein Symptom bei einer Leberzirrhose sein
2.
Gynäkomastie tritt stets doppelseitig auf
3.
Gynäkomastie kann durch Medikamente ausgelöst werden
4.
Ursache kann ein Östrogenüberschuss sein
5.
Als Gynäkomastie bezeichnet man die abnorme Brustvergrößerung bei Frauen
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Standart
2008 - Oktober - 13
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Ursachen einer Gynäkomastie können sein:
⬅︎Standart
2008 - Oktober - 13
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Ursachen einer Gynäkomastie können sein:
1.
Aortenaneurysma
2.
Bestimmte bösartige Tumore (z.B. Hodentumor)
3.
Leberzirrhose
4.
Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Spironolacton)
5.
Magengeschwüre
A
Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
E
Nur die Aussagen 1, 2, 4 und 5 sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
C
Standart
2004 - März - 53
Einfachauswahl
Bei einem älteren Mann besteht eine Gynäkomastie.
Als Ursache kommt am ehesten in Betracht:
⬅︎Standart
2004 - März - 53
Einfachauswahl
Bei einem älteren Mann besteht eine Gynäkomastie.
Als Ursache kommt am ehesten in Betracht:
A
Langzeiteinnahme von Folsäure
B
Leberzirrhose
C
M. Addison (Nebennierenrindeninsuffizienz)
D
Phäochromozytom
E
Hyperthyreose
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B
Husum
2016 - August - 53
Einfachauswahl
Die männliche Brustvergrößerung wird als Gynäkomastie bezeichnet.
Welche Aussage(n) zur Gynäkomastie trifft/treffen zu?
⬅︎Husum
2016 - August - 53
Einfachauswahl
Die männliche Brustvergrößerung wird als Gynäkomastie bezeichnet.
Welche Aussage(n) zur Gynäkomastie trifft/treffen zu?
A
Sie kann physiologisch bei Jungen als sogenannte Pubertätsgynäkomastie auftreten.
B
Sie kann auf eine verminderte Androgensekretion hinweisen.
C
Sie kann auf eine gesteigerte Östrogensekretion hinweisen.
D
Nur die Antworten B und C sind richtig.
E
Alle Antworten A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2015 - April - 37
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zu dieser Symptomatik und kreuzen Sie die richtige Antwort/ die richtigen Antwortenkombinationen an:
⬅︎Husum
2015 - April - 37
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zu dieser Symptomatik und kreuzen Sie die richtige Antwort/ die richtigen Antwortenkombinationen an:
A
Eine verminderte Androgensekretion kann ursächlich sein.
B
Eine Untersuchung der Hoden ist angezeigt, da Hodentumore ursächlich sein können.
C
Eine Leberzirrhose könnte ursächlich sein.
D
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2013 - November - 27
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei. Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtige Antwort/die richtige Antwortkombination an:
⬅︎Husum
2013 - November - 27
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei. Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtige Antwort/die richtige Antwortkombination an:
A
Die Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Spironolacton) kann ursächlich sein.
B
Eine Untersuchung der Hoden ist angezeigt, da Hodentumore ursächlich sein können.
C
Eine Leberzirrhose könnte ursächlich sein.
D
Nur die Antworten B und C treffen zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E
Husum
2012 - April - 33
Einfachauswahl
Ein junger Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum der Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtigen Antworten/die richtigen Antwortkombinationen an:
⬅︎Husum
2012 - April - 33
Einfachauswahl
Ein junger Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum der Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtigen Antworten/die richtigen Antwortkombinationen an:
A
In der Pubertät kommt die Gynäkomastie physiologisch vor.
B
Bei Adipositas kommt die Gynäkomastie physiologisch vor.
C
Ein Klinefelter Syndrom (XXY) kann bei dem jungen Mann noch nicht vorkommen.
D
Nur Antwort A und B treffen zu.
E
Alle Antworten A, B und C treffen zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2012 - November - 22
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtige Antwort/die richtige Antwortkombination an:
⬅︎Husum
2012 - November - 22
Einfachauswahl
Ein 35-jähriger schlanker Mann kommt zu Ihnen und berichtet verlegen, dass ihm an sich selbst ein vermehrtes Wachstum beider Brustdrüsen aufgefallen sei.
Bitte überprüfen Sie die folgenden Aussagen zur Gynäkomastie und kreuzen Sie die richtige Antwort/die richtige Antwortkombination an:
A
Die Gynäkomastie ist am ehesten physiologisch bedingt und deshalb nicht weiter abklärungsbedürftig.
B
Eine Alkoholanamnese kann zur Differentialdiagnose beitragen.
C
Eine Medikamentenanamnese könnte zur Diagnosefindung beitragen.
D
Nur die Antworten B und C treffen zu.
E
Keine der Antworten A, B und C trifft zu.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D

PFrage-Weit

Standart
2007 - März - 9
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Symptome lassen Sie an eine Leberzirrhose denken?
Wählen Sie 2 Antworten!
⬅︎Standart
2007 - März - 9
Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Symptome lassen Sie an eine Leberzirrhose denken?
Wählen Sie 2 Antworten!
A
Der Patient klagt über ein Druckgefühl im Oberbauch sowie eine Umfangsvermehrung des Bauches
B
Es fällt bei der Untersuchung eine Gynäkomastie und eine Bauchglatze auf
C
Es bestehen Thoraxschmerzen und ein stark erhöhter Blutdruck
D
Einer der Unterschenkel ist stark gerötet und der Patient hat Fieber
E
Es wird von einer gesteigerten Urinausscheidung und vermehrtem Durst berichtet
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A,B

Logik

Fieber, hohes
Befunde
Befund, körperlicher
Fieber
Fiebertemperatur
Gynäkomastie
Befunde
Befund, körperlicher
Hospitalismus
Allgemein
Gruppen
Krankheitsgruppen
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24