Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Begriffe

Gruppen2

Terme1

PFrage-Eng

Standart
2013 - März - 34
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Unter einer Grünholzfraktur versteht man
⬅︎Standart
2013 - März - 34
Einfachauswahl
Welche Aussage trifft zu?
Unter einer Grünholzfraktur versteht man
A
Abriss eines Knochenfragments infolge von Zugkräften
B
Eine offene Fraktur nach Verletzung durch Kontakt mit Pflanzenmaterial
C
Ein Mehrfragmentbruch mit mehr als 6 Fragmenten
D
Fraktur im Kindesalter mit erhaltenem Periostschlauch (Knochenhaut) und durchbrochener Kortikalis (Knochenrinde)
E
Fraktur mit ausgedehnter Knochenzerstörungen
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Standart
2005 - März - 58
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen bei Erkrankungen der Knochen zu?
⬅︎Standart
2005 - März - 58
Aussagenkombination
Welche der folgenden Aussagen treffen bei Erkrankungen der Knochen zu?
1.
Die Osteomyelitis ist meist mit einer Ostitis kombiniert
2.
Bei Spontanfrakturen fehlt ein adäquates Trauma
3.
Das Periost ist schmerzempfindlich
4.
Eine pathologische Knochenfraktur entsteht durch unphysiologische Dauerbelastung
5.
Bei einer Grünholzfraktur wird das Periost meist nicht verletzt
A
Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
B
Nur die Aussagen 2, 3 und 5 sind richtig.
C
Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
D
Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
E
Alle Aussagen sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
D
Husum
2008 - April - 55
Einfachauswahl
Eine bisher gesunde 28-jährige Frau erkrankte vor 14 Tagen mit Fieber, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit und allgemeiner Schwäche. Im Verlauf traten am Unterschenkel mehrere 2 bis 3 cm große erhabene Knoten auf. Bei der Untersuchung finden sich vergrößerte Lymphknoten am Hals, eine Hepatomegalie, eine Splenomegalie, Zeichen einer Arthritis in beiden Sprunggelenken sowie Fieber von 38,4°C. Auskultations- und Perkussionsbefund der Lunge sind unauffällig. Labor: Die BSG ist erhöht, die Transaminasen sind erhöht, der Tuberkulintest negativ. Es finden sich keine Antikörper gegen das Epstein-Barr-Virus.
Befunde und Symptomatik passen zu folgender/folgenden Diagnose(n):
⬅︎Husum
2008 - April - 55
Einfachauswahl
Eine bisher gesunde 28-jährige Frau erkrankte vor 14 Tagen mit Fieber, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit und allgemeiner Schwäche. Im Verlauf traten am Unterschenkel mehrere 2 bis 3 cm große erhabene Knoten auf. Bei der Untersuchung finden sich vergrößerte Lymphknoten am Hals, eine Hepatomegalie, eine Splenomegalie, Zeichen einer Arthritis in beiden Sprunggelenken sowie Fieber von 38,4°C. Auskultations- und Perkussionsbefund der Lunge sind unauffällig. Labor: Die BSG ist erhöht, die Transaminasen sind erhöht, der Tuberkulintest negativ. Es finden sich keine Antikörper gegen das Epstein-Barr-Virus.
Befunde und Symptomatik passen zu folgender/folgenden Diagnose(n):
A
Lungentuberkulose
B
Akute Sarkoidose
C
Mononucleosis infectiosa
D
Nur die Aussagen A und B sind richtig:
E
Die Aussagen A, B und C sind richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
B

Logik

Gehörknöchelchen
Allgemein
Offen/HPA24
Hülsenfrüchte
Bohnen
Linsen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Lebensmittel
Hülsenfrüchte
Bohnen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Lebensmittel
Hülsenfrüchte
Linsen
Anatomie-Physiologie
Stoffe
Lebensmittel
Fraktur, unvollständige
Ermüdungsbruch
Haarriss
Grünholzfraktur
Spaltfraktur
Befunde
Befund, körperlicher
Bewegungsapparat
Fraktur
Fraktur, unvollständige
Ermüdungsbruch
Befunde
Befund, körperlicher
Bewegungsapparat
Fraktur
Fraktur, unvollständige
Haarriss
Befunde
Befund, körperlicher
Bewegungsapparat
Fraktur
Fraktur, unvollständige
Grünholzfraktur
Befunde
Befund, körperlicher
Bewegungsapparat
Fraktur
Fraktur, unvollständige
Spaltfraktur
Befunde
Befund, körperlicher
Bewegungsapparat
Fraktur
Sarkoidose
Pathologie
Erkrankungen
Atemapparat
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24