Die HPA24-Prüfungsfragen-Datenbank

Hier kannst Du Dich mal so richtig mit den Heilpraktiker­prüfungsfragen austoben

Struktur

Filter2

Plusfilter1

Plusfilter2

Begriffe

Gruppen1

Gruppen2

Terme1

Terme2

PFrage-Eng

Standart
2004 - Oktober - 31
Einfachauswahl
Die Aphthe zeigt am wahrscheinlichsten folgendes der genannten Erscheinungsbilder:
⬅︎Standart
2004 - Oktober - 31
Einfachauswahl
Die Aphthe zeigt am wahrscheinlichsten folgendes der genannten Erscheinungsbilder:
A
Umschriebene - z.B. linsengroße Schleimhauterosion mit rötlichem entzündlichem Saum
B
viral bedingte, schmerzlose, subkutane Blase der Haut
C
längliche Spaltbildung der Haut, meist an den Händen, volar oder intertriginös
D
Schmerzhafter - mechanisch bedingter - radiärer Einriss der Perinalschleimhaut
E
mykotischer, nässender Epitheldefekt in den Zehenzwishenräumen
Zeige Lösung
Verberge Lösung
A
Husum
2008 - August - 42
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) ist/sind richtig:
Ein Diabetes insipidus renalis kann hervorgerufen werden durch
⬅︎Husum
2008 - August - 42
Einfachauswahl
Folgende Aussage(n) ist/sind richtig:
Ein Diabetes insipidus renalis kann hervorgerufen werden durch
A
eine mangelnde Produktion des antidiuretischen Hormons (ADH) im Nebennierenmark.
B
eine Schädigung des Hypophysenhinterlappens.
C
eine Schädigung des Hypothalamus.
D
Nur die Aussagen A und C sind richtig.
E
Keine der Aussagen A, B und C ist richtig.
Zeige Lösung
Verberge Lösung
E

Logik

Aphthe
Befunde
Befund, körperlicher
Diabetes insipidus
Pathologie
Erkrankungen
Hormonsystem
HeilPraktikerAusbildung24
Stefan Barres
Die Seite für die
Heilpraktiker Ausbildung und
die Heilpraktikerprüfung
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24
Wir beraten Dich
gerne persönlich
Telefon: 0152 - 229 454 08
Email: zentrale@hpa24.de
Kontakt mit Heilpraktikerausbildung24