Aufzeichnung vom Zusatztermin Verdauungssystem am 23.11.2020

Lad Dir hier die Tabelle und unser Script mit den Bildern herunter
Inhalt
Kurzwiederholung Anatomie
Mund, Speichel, Rachen, Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Pankreas, Galle, Dickdarm, Anus
Der Verdauungsprozess (19:55)
Was passiert im Mund?
Wo beginnt die Kohlenhydratverdauung und womit?
Welcher vegetative Anteil regt die Verdauung an, welcher hemmt sie?
Wo beginnt die Eiweißverdauung? (23:55)
Welche Zellen produzieren welche Stoffe?
Wie wird aus Pepsinogen Pepsin?
Was macht die Salzsäure noch?
Nenne Stoffe, die die Magentätigkeit anregen/hemmen. (25:30)
Was wird im Dünndarm verdaut? (26:40)
Zu was werden die Eiweiße/KH/Fette zerkleinert?
Wo findet die Resorption statt?
Welche Enzyme (und woher kommen sie) verdauen welche Stoffe? (29:20)
Was produziert der Pankreas außer Enzymen noch exokrin?
Für welchen Stoff wird die Galle zur Verdauung benötigt? (30:30)
Was macht die Galle mit den kleinen Fetten?
Welche Gewebehormone aktivieren den Pankreas/die Galle? (32:25)
Was macht die Gallenblase? (37:05)
Welche Verdauungsvorgänge kommen im Dickdarm? (37:20)
Wo wird Vitamin K resorbiert? (41:00)
Was passiert im Rektum? (41:30)
Wie läuft der Defäkationsreflex ab?
Zusammenfassung (44:20)
Was ist das intramurale Nervensystem? (45:20)
Prüfungsfragen (48:55)

2019-März-3: Speichel (IgA)
2019-März-52 (51:05): Galle
2019-März-33 (53:20): Mageneingang, Belegzellen, Intrinsic-Faktor, Sympatikuswirkung, Retroperitonal (Merksatz)
2017-Okt-11 (56:45): Speiseröhre Lage, Pylorus, Taenien/Haustren, Belegzellen, Vatersche Papille (Gangengänge)
2016-März-27 (59:15): Pfortader, Ductus hepaticus, Lebergänge, Blutbildung Leber
2014-Okt-30 (1:02:10): Hämorrhiden, Pankreasgang, Dünndarmschleimhaut, Taenien/Haustren, Wurmfortsatz
2012-März-7 (1:05:20): Resorptionsort, Wurmfortsatz, Dünndarmabschnitte, Pylorus
2012-März-36 (1:06:30): Aufgaben Gallenblase
2009-März-55 (1:08:45): Zähne, Milchgebiss
2007-Okt-40 (1:11:05): Retroperitoneal
2005-Okt-31 (1:12:25): Bauchspeicheldrüse
2005-Okt-44 (1:15:15): Fettverdauung
2005-März-32 (1:15:45): Gallengänge
2004-Okt-50 (1:16:20): Dickdarm
2003-März-38 (1:17:30): Bauchspeicheldrüse
2003-März-46 (1:19:10): Fettverdauung
2002-Okt-25 (1:20:45): Belegzellen

Ein Beispielvideo
Prüfungsfrage Nerven

Deine Struktur ist beeindruckend
Bei dieser Gelegenheit muss ich dir mal kurz sagen, dass ich wirklich begeistert bin!
Deine Art zu motivieren und zu erklären ist wirklich toll!! Ich habe das Gefühl, dass sich immer mehr Lücken schließen. Besonders deine Struktur ist beeindruckend! Wie oft habe ich Chaos im Kopf und dann helfen manchmal so kleine Strukturprozesse und Ideen!
Andrea Fröse, Marienheide

Alle Videos aus dem Videotraining

Das Anatomie-Training
Modul 01 - Makroskopische Anatomie
1.
Der Körper
a.
Körperbereiche, Regionen, Achsen und Ebenen - 11:04
b.
Richtungsbezeichnungen - 10:59
c.
Lagebezeichnungen - 11:32
d.
Bewegungen - 11:33
e.
Der Körper - 20:22
2.
Die Organe
a.
Organdimensionen - 04:38
b.
Organe: Lageeinteilung und Einteilung nach dem Aufbau - 11:55
c.
Organe: Struktur nach Systemen, Lage und Aufbau - 04:50
d.
Brustraum - 09:00
e.
Der Bauch- und Beckenraum - 16:11
3.
Organe: Muskeln, Knochen und Gelenke
a.
Knochen und Muskeln: Formen - 06:43
b.
Der Schädel: Muskeln und Knochen - 14:30
c.
Der Hals: Muskeln und Knochen - 15:54
d.
Die Schulter: Muskeln und Knochen - 09:34
e.
Der Arm: Muskeln und Knochen - 16:07
f.
Das Bein: Muskeln und Knochen - 10:30
g.
Der Thorax: Muskeln und Knochen - 22:03
h.
Der Bauch: Muskeln und Knochen - 06:55
i.
Das Becken: Muskeln und Knochen - 14:32
j.
Die Wirbelsäule - 09:36
k.
Der Wirbel - 12:09
l.
Gelenke - 13:22
m.
Der Muskel - 08:26
n.
Sensorik des Muskels - 12:30
o.
Der Knochen - 07:36
4.
Organe: Herz, Blutgefäße und Lymphgefäße
a.
Einführung in das Herz-Kreislauf-System - 15:55
b.
Das Herz - 10:39
c.
Die Gefäße - 13:40
d.
Die Hauptgefäße des Körpers - 13:24
e.
Die Arterien von Hals und Kopf - 08:07
f.
Die Arterien von Arm, Brust, Bauch und Becken - 12:32
g.
Die Arterien von Bein und Fuß - 07:13
h.
Wichtige Venen des Körpers - 16:03
i.
Das Lymphsystem - 15:42
5.
Organe: zentrales und peripheres Nervensystem
a.
Das Nervensystem: Einbettung in die Funktionen des Körpers - 17:48
b.
Das Nervensystem: Nervenzelle - 08:01
c.
Das Nervensystem: Nervengewebe - 05:16
d.
Gehirn: Durchblutung - 07:54
e.
Gehirn: Kortex - 07:53
f.
Gehirn: Basalganglien - 10:34
g.
Gehirn - 06:53
h.
Gehirn: Meningen - 08:03
i.
Gehirn: Liquor - 07:09
j.
Rückenmark - 11:26
k.
Vegetatives Nervensystem: Einführung - 03:16
l.
Vegetatives Nervensystem: Wirkungen 1 - 11:53
m.
Vegetatives Nervensystem: Wirkungen 2 - 11:26
n.
Vegetatives Nervensystem: Umschaltungen - 07:44
o.
Nervensystem: Bahnen - 04:39
p.
Nervensystem: Umschaltungen - 04:03
q.
Die 12 Hirnnerven - 21:18
r.
Spinalnerven - 10:39
s.
Die Synapse - 16:57
6.
Organe: Endokrine Drüsen
a.
Endokrine Drüsen - 20:01
b.
Hormondrüsen Niere - 19:40
c.
Hormondrüsen Kopf und Hals - 17:38
d.
Hormondrüsen Pankreas und Nebenniere - 14:04
e.
Hormondrüsen des Beckens und Gewebehormone - 14:27
7.
Organe: Exokrine Drüsen
a.
Exokrine Drüsen 1 - 24:51
b.
Exokrine Drüsen 2 - 23:22
c.
Exokrine Drüsen: Leber - 20:27
8.
Organe: Fortpflanzungsorgane
a.
Das Genitalsystem von Mann und Frau - 12:55
9.
Organe: Organe des Verdauungsapparates
a.
Verdauungssystem: Einführung - 15:13
b.
Der Mund - 11:56
c.
Die Zunge - 11:52
d.
Zähne und Rachen - 17:35
e.
Speiseröhre - 11:51
f.
Magen - 12:52
g.
Dünndarm - 14:05
h.
Dickdarm - 15:34
10.
Organe: Organe des Atemapparates
a.
Nase, Rachen und Kehlkopf - 15:15
b.
Luftröhre, Bronchien und Lunge - 12:34
11.
Organe: Organe des Harnapparates
a.
Organe des Harnsystems - 26:01
b.
Harnbildende Organe: Feinbau der Niere - 44:11
12.
Organe: Organe des Lymphsystems
a.
Knochenmark, Thymus, Lymphknote und Milz - 15:42
13.
Organe: Sinnesorgane
a.
Die Haut - 11:58
b.
Das Auge: Hilfsstrukturen - 29:24
c.
Das Auge: Aufbau - 35:06
d.
Das Auge: Akkomodation und Adaption - 37:18
e.
Das Ohr: Lage und Außenohr - 12:36
f.
Das Ohr: Mittelohr - 07:21
g.
Das Ohr: Innenohr - 15:45
14.
Organe: Das Blut als Organ
a.
Blut Grundlagen - 08:14
b.
Blutkörperchen - 37:14
c.
Blutplasma - 03:07
d.
Blutbildung - 07:39
e.
Hämolyse - 12:19
f.
Blutgruppen - 31:15
Modul 02 - Mikroskopische Anatomie
1.
Die Zelle
a.
Zelle Grundlagen - 19:19
b.
Zellmembran - 19:45
c.
Stoffbewegungen - 18:02
d.
Transportvarianten - 25:50
e.
Zellplasma - 04:46
f.
Zellorganellen - 23:33
g.
Genetik 1 - 23:32
h.
Genetik 2 - 22:21
i.
Zellteilung - 16:42
2.
Die Gewebe
a.
Gewebe - 09:53
b.
Epithelgewebe - 09:25
c.
Muskelgewebe - 06:01
d.
Nervengewebe - 13:29
e.
Bindegewebe - 16:08
f.
Stützgewebe - 12:01
g.
Blut als Gewebe - 02:30
h.
Die Verbindung von Organen und Geweben - 09:38
Modul 03 - Physiologie
1.
Energiehaushalt
a.
Energie: Zahlen zum Körper - 17:09
b.
Energie: Bereitstellung im - 17:14
c.
Brennstoffe des Energiehaushalts - 04:39
2.
Atmung
a.
Atmung - 12:19
b.
Atemmechanik - 19:42
c.
Atemvolumina - 08:28
d.
Atemregulation - 10:45
e.
Gasaustausch - 19:17
f.
CO2-Transport - 12:00
3.
Stoffwechsel
a.
Eisen - 16:14
b.
Kohlenhydrate - 10:17
c.
Fette - 25:34
d.
Eiweisse - 06:42
e.
Natrium - 09:51
f.
Kalium - 10:15
g.
Calcium und Vitamin D - 29:21
4.
Verdauung
a.
Verdauung nach Stoffen - 18:04
b.
Regulation der Verdauungstätigkeit - 16:18
c.
Verdauung nach Organen - 29:49
5.
Inneres Milieu: Wasser-, Elektrolyt-, Säure-Basen- und Wärmehaushalt
a.
Wasserräume - 11:22
b.
Wasserhaushalt - 17:16
c.
Regulation des Wasserhaushalts - 22:59
d.
Elektrolythaushalt - 11:26
e.
Säure-Basen-Haushalt - 29:46
f.
Wärmehaushalt - 16:16
g.
Regulation des Wärmehaushalts - 10:11
6.
Immunabwehr
a.
Einführung in das Immunsystem - 12:37
b.
Mechanismen des Immunsystems - 30:52
c.
Funktionen des Immunsystems - 15:31
d.
Antikörper und Immunantwort - 13:02
e.
Impfung - 16:16
f.
Hämolyse - 17:47
g.
Entzündung - 32:49
h.
Blutgerinnung - 10:35
7.
Endokrines Botenstoffsystem: Hormonsystem
a.
Hormonsystem Einführung - 07:58
b.
Hormonsystem Überblick - 14:09
c.
Endokrine Drüsen - 19:23
d.
Hormondrüsen Kopf - 27:11
e.
Hormondrüsen Hals - 19:02
f.
Hormondrüsen Thorax - 09:49
g.
Pankreas - 16:04
h.
Nebennierenrinde Äußere Schicht - 17:00
i.
RAA-System - 13:12
j.
Nebennierenrinde Mittlere/Innere Schicht - 10:32
k.
Hormondrüsen Niere, Leber, Becken - 12:23
l.
Gewebehormone - 08:27
8.
Neuronales Kommonikationssystem: Nervensystem
a.
Erregungsleitung - 12:51
b.
Ruhe-Membran-Potential - 15:45
c.
Die Synapse - 16:57
d.
Neurotransmitter - 10:14
e.
Reflexe - 14:41
f.
Eigen-/ - 13:19
g.
Vegetative und pathologische Reflexe - 10:00
h.
Lähmungen Überblick - 09:06
i.
Vegetatives Nervensystem - Wirkungen 1 - 11:53
j.
Vegetatives Nervensystem - Wirkungen 2 - 11:26
9.
Bewegung: Der Bewegungsapparat
a.
Einführung in den Bewegungsapparat - 13:28
b.
Muskel: Synapse und elektromechanische Koppelung - 14:13
c.
Sarkomer und Querbrückenzyklus - 15:09
d.
Muskelphysiologie - 26:08
e.
Sonstiges zum Muskel - 06:14
f.
Lähmung und Spastik - 09:24
10.
Transport: Das Herz
a.
Das Herz: Einleitung und Herzaktionen - 30:14
b.
Das EKG - 31:08
11.
Transport: Kreislauf
a.
Kreislauf Überblick - 28:48
b.
Herz-/Kreislauf - 30:19
c.
Herz, Blutdruck - 27:05
d.
Blutdruck-Regulation 1 - 31:15
e.
Blutdruck-Regulation 2 - 21:11
f.
Venen; fetaler Kreislauf - 33:07
Modul 04 - Biochemie
1.
Grundlagen der Biochemie
a.
Einführung in die Chemie - 09:29
b.
Einheiten - 22:08
c.
Wasser und Fett - 14:23
d.
Das Atom - 19:05
e.
Das Molekül - 14:28
f.
Energie und chemische Reaktionen - 16:57
g.
Prinzipien des Stoffaustausches - 22:43
h.
Osmose - 05:49
i.
Stoffgruppen - 14:42
j.
Körperfunktionen und Stoffe - 17:05
Anatomie komprimiert
1.
Modul 01
a.
Einstieg - 08:34
b.
Einführung - 15:50
c.
Lage- und Richtungsbezeichnung - 13:25
d.
Der Körper - 07:25
e.
Atom, Molekül & Zelle - 18:05
f.
Gewebe - 36:30
g.
Organe Einstieg - 05:29
h.
Muskeln und Knochen (Kopf, Hals, Extremitäten) - 24:52
i.
Muskeln und Knochen (Rumpf) - 26:48
j.
Abschlussübung
2.
Modul 02
a.
Einführung - 08:22
b.
Wiederholung - 20:48
c.
Die Wirbelsäule - 14:55
d.
Gelenke - 14:53
e.
Muskel- und Knochenaufbau - 16:42
f.
Die Haut - 07:58
g.
Herz-Kreislauf System - 15:51
h.
Wichtige Blutgefäße - 28:34
i.
Lymphbahnsystem - 04:14
j.
Gehirn und Nervensystem - 27:47
k.
Rückenmark - 18:10
l.
Abschlussübung
3.
Modul 03
a.
Einstiegsübung - 10:21
b.
Wiederholung - 10:50
c.
Peripheres Nervensystem - 26:04
d.
Vegetatives Nervensystem - 19:01
e.
Hormondrüsen Kopf - 29:37
f.
Hormondrüsen Hals und Thorax - 29:10
g.
Hormondrüsen Becken - 09:12
h.
Gewebehormone - 06:20
i.
Exokrine Drüsen - 29:18
j.
Abschlussübung
4.
Modul 04
a.
Einstiegsübung - 07:51
b.
Wiederholung - 22:21
c.
Genitalsystem - 15:21
d.
Verdaungssystem - 62:55
e.
Atemapparat - 24:23
f.
Harnsystem - 26:11
g.
Lymphsystem - 16:59
h.
Abschlussübung
5.
Modul 05
a.
Einstiegsübung
b.
Auge - 26:30
c.
Ohr - 23:27
d.
Biochemie - 53:39
e.
Stoffwechsel - 17:22
f.
Atmung - 22:41
g.
Gasaustausch - 19:09
h.
Abschlussübung
6.
Modul 06
a.
Einstiegsübung - 09:24
b.
Wiederholung - 14:28
c.
Verdauung - 52:00
d.
Blut - 82:43
e.
Abschlussübung
7.
Modul 07
a.
Einstiegsübung - 09:20
b.
Wiederholung - 05:39
c.
Immunsystem - 31:52
d.
Antigene und Antikörper - 24:12
e.
Entzündung - 09:41
f.
Autoimmunität - 03:42
g.
Funktion Nervensystem - 54:02
h.
Reflexe - 16:10
i.
Abschlussübung
8.
Modul 08
a.
Einstiegsübung - 08:49
b.
Wiederholung - 10:51
c.
Bewegungsapparat - 27:21
d.
Muskelkontraktion - 10:31
e.
Lähmung - 10:10
f.
Herz - 43:56
g.
Kreislauf - 28:11
h.
Abschlussübung
9.
Modul 09
a.
Einstiegsübung - 09:06
b.
Wiederholung - 09:13
c.
Augenfunktion - 38:26
d.
Nierenfunktion - 35:32
e.
Hormonsystem - 55:34
f.
Abschlussübung
10.
Modul 10
a.
Einstiegsübung - 08:43
b.
Wiederholung - 03:35
c.
Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße - 30:04
d.
Wasserhaushalt - 32:12
e.
Elektrolyte - 33:16
f.
Säure-Basen-Haushalt - 14:04
g.
Eisen - 09:31
h.
Zellfunktionen - 39:15
i.
Abschlussübung
11.
Bonus: Eisen
a.
Eisen - 47:50
b.
Eisenstörungen - 47:37
12.
Bonus: Energie
a.
Energie 1 - 33:59
b.
Energie 2 - 30:46
c.
Energie 3 - 11:28
d.
Energie 4 - 10:53
e.
Energieregulation - 29:38
f.
Hormoneller Regelkreis - 12:30
g.
Insulin - 27:01
h.
Glukagon - 09:10
i.
Adrenalin - 07:08
j.
Kortisol - 25:40
k.
Prüfungsfragen Energie - 33:57
Anatomie Prüfungsfragen
1.
2012
a.
2012 - März - 02: Auge - 12:59
b.
2012 - März - 07: Magendarm - 09:30
c.
2012 - März - 34: meniskus - 10:10
d.
2012 - März - 36: Galle - 27:15
e.
2012 - März - 40: Gelenke - 10:19
f.
2012 - März - 45: Ohr - 16:22
g.
2012 - März - 55: Energiehaushalt - 14:20
h.
2012 - Oktober - 28: Lasegue - 04:32
i.
2012 - Oktober - 32: Blutgefäße - 15:26
j.
2012 - Oktober - 33: Gehirn - 25:21
k.
2012 - Oktober - 34: Hormone - 06:45
l.
2012 - Oktober - 54: Atmung - 18:35
m.
2012 - Oktober - 55: Reflexe - 10:34
2.
2013
a.
2013 - März - 07: Energiehaushalt - 14:15
b.
2013 - März - 09: Blutdruckmessung - 18:34
c.
2013 - März - 42: Blut - 21:55
d.
2013 - März - 60: Ratschow - 21:33
e.
2013 - Oktober - 23: Blutgefäße - 09:34
f.
2013 - Oktober - 27: Meniskus - 12:59
g.
2013 - Oktober - 29: Galle - 11:36
h.
2013 - Oktober - 42: Jod - 22:56
i.
2013 - Oktober - 46: Kindesentwicklung - 08:47
j.
2013 - Oktober - 60: Nebeniere - 19:34
3.
2014 März
a.
2014 - März - 04: Thalamus - 04:46
b.
2014 - März - 06: Pulsstellen - 07:48
c.
2014 - März - 18: Blutkreislauf - 30:10
d.
2014 - März - 21: Thymus - 17:02
e.
2014 - März - 23: Vitamin D - 13:39
f.
2014 - März - 28: Jod - 09:01
g.
2014 - März - 32: Niere - 24:34
h.
2014 - März - 43: Genital - 18:40
i.
2014 - März - 44: Hirnnerven - 16:10
j.
2014 - März - 45: Insulin - 22:25
k.
2014 - März - 47: Kalium - 15:00
4.
2014 Oktober
a.
2014 - Oktober - 05: Blutkreislauf - 08:32
b.
2014 - Oktober - 06: Lymphsystem - 14:24
c.
2014 - Oktober - 08: Hormone - 07:02
d.
2014 - Oktober - 13: Wirbelsäule - 04:47
e.
2014 - Oktober - 18: Knie - 03:09
f.
2014 - Oktober - 27: Kortisol - 06:33
g.
2014 - Oktober - 30: Magendarm - 10:43
h.
2014 - Oktober - 31: Gegenspieler Insulin - 08:39
i.
2014 - Oktober - 32: Basalganglien - 10:32
j.
2014 - Oktober - 33: Blutkreislauf - 08:22
5.
2015 März
a.
2015 - März - 08: Knie - 06:49
b.
2015 - März - 20: Niederdruck - 08:04
c.
2015 - März - 30: Brustkorb - 05:59
d.
2015 - März - 33: Vitamine - 01:58
e.
2015 - März - 41: Nebenschilddrüse - 06:49
f.
2015 - März - 46: Vitamine - 07:32
g.
2015 - März - 57: Leukozytenzahl - 06:49
6.
2015 Oktober
a.
2015 - Oktober - 25: Hüftbeuger - 07:12
b.
2015 - Oktober - 59: Blutgruppen - 08:58
c.
2015 - Oktober - 21: Blutgefäße - 04:46
d.
2015 - Oktober - 51: Handwurzelknochen - 02:10
7.
2016 März
a.
2016 - März - 27: Galle - 10:02
b.
2016 - März - 35: Milz - 06:08
c.
2016 - März - 38: Vitamin D - 01:16
d.
2016 - März - 40: Vegetativum - 12:27
e.
2016 - März - 58: Lymphsystem - 09:34
f.
2016 - März - 60: Nervus Peroneus - 07:05
8.
2016 Oktober
a.
2016 - Oktober - 04: Herz / Kreislauf - 06:13
b.
2016 - Oktober - 28: Ohr - 13:17
c.
2016 - Oktober - 36: Kniebeuger - 04:38
d.
2016 - Oktober - 37: Atmung - 10:48
9.
2017 März
a.
2017 - März - 08: Harnwege - 14:20
b.
2017 - März - 10: Haut - 08:34
c.
2017 - März - 20: Hormone Niere - 11:37
d.
2017 - März - 26: Magenzellen - 01:39
e.
2017 - März - 31: Niere - 09:35
f.
2017 - März - 32: Bewegungsapparat - 09:46
g.
2017 - März - 36: Atmung - 07:58
h.
2017 - März - 38: Vegetativum - 12:27
i.
2017 - März - 39: Ohr - 10:14
j.
2017 - März - 40: Galle - 06:31
k.
2017 - März - 41: Pfortader - 05:49
l.
2017 - März - 43: Muskeln - 07:33
m.
2017 - März - 48: Schulter - 07:00
10.
2017 Oktober
a.
2017 - Oktober - 05: Atmung - 21:33
b.
2017 - Oktober - 07: Ischias - 09:34
c.
2017 - Oktober - 09: Herz - 20:52
d.
2017 - Oktober - 11: Magen/Darm - 19:01
e.
2017 - Oktober - 15: Peritonealraum - 07:08
f.
2017 - Oktober - 26: Gehirn - 10:25
11.
2018 März
a.
2012 - März - 12: Thrombozyten - 06:32
b.
2012 - März - 17, 32: Wirbelsaeule - 08:41
c.
2012 - März - 19: Nierenfunktion - 14:48
d.
2012 - März - 41: Vitamine - 09:15
e.
2012 - März - 54: Blutkreislauf - 03:05
12.
2018 Oktober
a.
2018 - Oktober - 18: Blutdruck - 14:41
b.
2018 - Oktober - 23: Gefäße - 08:39
c.
2018 - Oktober - 24: Atemapparat - 10:30
d.
2018 - Oktober - 26: Bogengänge - 04:55
e.
2018 - Oktober - 27: Rotatorenmanschette - 09:11
f.
2018 - Oktober - 30: Gefäße - 10:17
g.
2018 - Oktober - 33: Magensaft - 06:18
h.
2018 - Oktober - 42: Insulin - 13:20
i.
2018 - Oktober - 58: Wirbelsaeule - 16:19
Bonus - Anatomie Intensiv
1.
Blut
a.
Blut
b.
Blutbildung 1 - 25:10
c.
Blutbildung 2 - 22:11
d.
Blutbildung 3 - 40:03
e.
Hämolyse - 28:40
f.
Hämostase 1 - 27:53
g.
Hämostase 2 - 12:27
h.
Hämostase 3 - 31:57
i.
Hämostasestörungen - 16:53
2.
Immunsystem
a.
Immunsystem
b.
Immunsystem I - 42:41
c.
Immunsystem II - 69:04
d.
Immunantwort - 10:27
e.
Allergie - 06:40
3.
Nervenerregbarkeit
a.
Nervenerregbarkeit
b.
Die Synapse - 15:05
c.
Neurotransmitter 1 - 11:17
d.
Neurotransmitter 2 - 28:31
e.
Ruhe Membran Potential RMP - 42:32
f.
Aktions Potential AP - 41:34
g.
Erregung quergestreifter Muskulatur - 17:00
h.
Erregung glatter Muskulatur - 16:16
i.
Erregung des Herzmuskels - 07:24
4.
Herz
a.
Herz
b.
Herzabschnitte - 35:22
c.
Herzaktionen - 07:33
d.
EKG - 22:13
e.
Herzqualitäten - 17:51
f.
Einflüsse des VNS - 12:49
g.
Herzglykoside - 15:05

Ist das Video-Training Anatomie das richtige für Dich?

Der Video-Training Anatomie/Physiologie/Biochemie ist genau richtig für Dich,
  • wenn Du den Eindruck hast, dass in Deiner bisherigen Art zu lernen zu wenig hängen bleibt oder Du immer wieder etwas nicht verstehst
  • wenn Du mit einer Heilpraktiker Ausbildung begonnen hast und parallel dazu die Themen knackig wiederholen willst
  • wenn Du Dich in einer Heilpraktiker Ausbildung befindest und merkst, dass Du Unterstützung beim Lernen brauchst
  • wenn Deine Heilpraktiker Grundausbildung schon eine Weile her ist und Du jetzt nochmal solide einsteigen willst
Wenn Du einen dieser Punkte bejaht hast, dann ist das Video-Training Anatomie genau das Richtige für Dich!
Das Video-Training Anatomie
  • bringt Dir alle relevanten Themen der Anatomie, Physiologie und Biochemie gründlich bei
  • bringt Dein Lernen auf den Punkt, weil wir auch zahllose Prüfungsfragen in den Videos besprechen
  • bringt Dir lebendigen Unterricht, der Spass macht und motiviert
  • lohnt sich auch, wenn Du schon viel gelernt hast und nur einzelne Themenbereiche wiederholen willst

Häufige Fragen und Antworten zum Kurs

Wie lange kann ich die Videos verwenden?
Dein Zugang zum Kurs ist nach dem Kauf zeitlich unbegrenzt (zum Online nutzen und zum Herunterladen).
Alle Updates, die wir für den Kurs machen, werden ebenfalls für Dich freigeschaltet.
Nutze den Kurs so oft und so lange Du ihn brauchst.
Wieviel Zeit sollte ich für den Kurs einplanen
Der Anatomie-Kurs beinhaltet über 100 Stunden Video-Unterricht. Dabei gibt es die Themen im ausführlichen Modul, im komprimierten Modul und teilweise als Prüfungsfragen-Videos.
Dabei kannst Du selbst entscheiden, ob Du alle Videos zu einem Thema ansehen möchtest oder z.B. nur die Prüfungsfragen.
Da der Kurs das gesamte Spektrum der Anatomie für die Heilpraktikerprüfung beinhaltet, wird er Dich über Deine ganze Ausbildungszeit begleiten.
Kann ich den Kurs auch Offline nutzen?
Du kannst alle Kurseinheiten auch herunterladen. Zusätzlich stehen sie Dir auch als MP3-Dateien zur Verfügung - anhören im Auto, beim Joggen oder in der Bahn.
Wie unterscheidet sich der Kurs von anderen Kursen?
Unsere Kurse zeichnen sich durch mehrere Aspekte aus, die wir nach vielen Jahren Unterricht als sehr wichtig erachten:
1. Wir sind sehr gründlich. Die Prüfungen sind anspruchsvoll und wir wollen Dich so vorberieten, dass Du den Fragen wirklich gewachsen bist.
2. Wir sind sehr strukturiert - ganz viele unserer Teilnehmer kommen dadurch viel schneller zu einem komplexen Verständnis der Themen.
3. Wir unterrichten mit Freude an den Themen und dieser Funke springt über. In jedem Video liegt unser Herzblut!
4. Wir geben Dir nicht nur einfach Videos, die den Stoff einmal herunterleiern, sondern besprechen die Themen auch anhand von Prüfungsfragen, fassen in Lernkarten zusammen oder lassen Dich an Fragen unserer Kursteilnehmer und unseren Antworten teilhaben und so die schwierigen Punkte noch einmal intensiv durchdringen.

Das sagen die, die mit dem Kurs arbeiten

Deine Begeisterung hat mich mitgerissen
Dir ist es zu verdanken, dass ich im April auch meine mündliche HP Prüfung im ersten Anlauf geschafft habe.
Als voll berufstätige und selbständig arbeitende Mutter waren meine Lernzeitfenster sehr knapp bemessen. Dein Konzept ermöglichte mir, früh morgens bevor mein Sohn aufstehen musste, zu lernen. Auch beim Joggen durfte ich dir zuhören. Egal wie wenig Lust ich hatte, deine Begeisterung in der Stimme hat mich immer mitgerissen und je länger ich dir zuhörte, desto mehr war ich überzeugt, gerade die spannendste Thematik überhaupt, zu erarbeiten.
Kerstin Kurze, Berlin
Gezeigt, wie das Lernen richtig geht
Viiiielen herzlichen Dank für die guten Vorbereitungsmaterialien.
Die haben mir gezeigt, wie das Lernen für die Heilpraktiker Prüfung richtig geht und dieses Mal hab' ich es Dank Eurer Hilfe auch in Regensburg geschafft. Es hat zwei Anläufe benötigt, aber nachdem ich es jetzt geschafft habe, sind alle Mühen vergessen und ich hab mich nur noch gefreut. Mit euren Mind-Maps und den tollen Vidoes wusste ich, wie ich an den Stoff rangehe.
Marika aus Regensburg
Auf den Punkt gebracht
Und du, Stefan, bist mit sooo viel Leidenschaft und Herzblut dabei, außerdem ist deine Stimme und deine ruhige Art absolut hilfreich. Du bringst es auf den Punkt und redest nicht um den heißen Brei herum. Viele Dinge hab ich erst durch deine gut strukturierten Videos verstanden.
Nina Brunner, Erbach